Was tun mit einem Hund, der seinen Besitzer beißt?



Eines der schwierigsten und herzzerreißendsten Probleme, mit denen Hundebesitzer konfrontiert sind, ist ein Biss von ihrem geliebten Welpen.



Sobald dieses Vertrauen gebrochen ist, kann es unglaublich schwierig sein, es zurückzugewinnen.

Es gibt viele Gründe, warum Ihr Hund Sie beißen kann. Sie könnte ihre Ressourcen schützen, sie kann sich ängstlich oder gestresst fühlen oder ihr aggressives Verhalten auf dich umlenken.

Aber die Frage bleibt: Was tun, wenn Ihr Hund Sie gebissen hat?

Unter, Wir erklären genau, was nach einem Biss zu tun ist.



Dazu gehört nicht nur die Dinge, die Sie unmittelbar danach tun möchten , aber wir diskutieren Einige der Gründe, warum Ihr Hund Sie gebissen hat , und was Schritte, die Sie unternehmen möchten ein Problem ansprechen.

Wir werden sogar über die schrecklichste Frage sprechen, die sich ein Besitzer jemals stellen muss: Muss ich meinen Hund einschläfern?

Schnauzer Mix Welpen zu verkaufen

Sofortmaßnahmen: Was tun Sie, nachdem Ihr Hund Sie gebissen hat?

Bisse sind nicht nur besorgniserregend, sondern können auch sein unerwartet und erschreckend . Sie werden wahrscheinlich eine Reihe von Emotionen verspüren, zusätzlich zu den körperlichen Schmerzen, die der Biss verursacht hat.



Atme einfach tief durch und gehe einen Schritt nach dem anderen.

Sichern Sie Ihren Hund nach einem Hundebiss

Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihren Hund zu sichern, um weitere Probleme zu vermeiden.

Du kannst sie in eine Kiste stecken, sie in einem separaten Raum einsperren oder sie mit einer Leine anbinden.

Je nach Situation reagiert sie möglicherweise immer noch aggressiv, hat Angst oder macht sich Sorgen über deine emotionale Reaktion. Sie konnte auch durch die Situation, die sie zum Beißen veranlasste, stark erregt bleiben.

Aber egal aus welchem ​​Grund der Biss, die Sicherung wird dafür sorgen, dass Sie (und alle anderen in der Nähe) in Sicherheit bleiben.

Hundebiss Erste Hilfe

Erste Hilfe nach dem Hundebiss leisten

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Ihr Hündchen auf sichere Weise weggeräumt oder anderweitig beschlagnahmt wurde, Sie müssen die Wunde beurteilen.

Hat sie deine Haut gebrochen? Gibt es eine Punktion? Wenn ja, musst du es mit Wasser und Seife reinigen und in einen sauberen Verband wickeln.

Aber Wenn die Wunde erheblich ist, Sie vermuten, dass Sie genäht werden müssen, wenn eine Tetanusimpfung überfällig ist oder wenn die Tollwutimpfstoffe Ihres Hundes nicht auf dem neuesten Stand sind, sollten Sie ins Krankenhaus gehen oder ein Notfallzentrum und lassen Sie sich professionell ärztlich behandeln.

Entgegen der landläufigen Meinung, Hundemaul ist weder völlig steril noch frei von Bakterien . Dementsprechend kann Ihr Arzt auch Antibiotika verschreiben, um die Entwicklung einer Infektion zu verhindern.

Wenn die verletzte Haut eher ein Kratzer als eine ernsthafte Wunde ist, können Sie sie normalerweise einfach mit Seife und warmem Wasser reinigen, eine antiseptische Creme auftragen und mit einem Verband abdecken.

Aber offensichtlich Suchen Sie medizinische Hilfe auf, wenn eine Bisswunde nicht schnell verheilt oder rot, entzündet oder infiziert aussieht.

Wiederannäherung an Ihren Hund

Selbst wenn der Biss, den Sie erlitten haben, leicht war, wird Ihr Adrenalin immer noch hoch laufen. So, Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich zu beruhigen und stellen Sie sicher, dass Ihr Hund sich erholt hat ein bisschen, bevor Sie sich ihr wieder nähern.

Das erste, was wir tun wollen, ist zu beurteilen, wie sie kommuniziert. Ich schlage vor, dies zu tun nähere dich deinem Hund vorsichtig mit ruhiger Stimme, wende deinen Blick ab und wende deinen Körper von ihr ab .

Versuchen zu vermeide es, etwas Konfrontatives zu tun , wie ihr in die Augen zu starren, über ihr zu stehen oder in ihren Raum einzudringen. Erlaube ihr, zu dir zu kommen, wenn sie nicht gefesselt oder in einem Zwinger ist.

Merrick Hundefutter Bewertungen 2017

Achte auf ihre Körpersprache . Wenn sie sich gestresst, ängstlich oder verängstigt fühlt, kann ihre Toleranzgrenze niedrig sein, also gehen Sie mit Vorsicht vor.

Umgekehrt kann sie sogar übermäßig aufgeregt wirken. Aber Aufregung ist leicht mit Angst zu verwechseln; Übererregung und Übererregbarkeit gehen oft mit Nervosität einher.

Sie möchte vielleicht Platz, aber sie möchte dich vielleicht auch aufsuchen, um Trost zu suchen. Das ist völlig in Ordnung, vorausgesetzt, Sie fühlen sich sicher .

Vielleicht ist sie von der ganzen Tortur genauso verblüfft wie Sie und braucht vielleicht etwas Trost und Bestätigung.

Versuchen Sie, sie aus dem beengten Raum herauszuholen, und lassen Sie sie sich dekomprimieren. Wirf ihr ein paar Leckereien auf den Hof oder gib ihr etwas zum Kauen an ihrem Lieblingsplatz.

Als nächstes müssen wir die Ursache ihrer Aggression herausfinden.

mein hund hat mich gebissen

Warum beißen Hunde? Nach Antworten suchen

Sobald das sofortige Chaos des Bisses vorüber ist, ist es an der Zeit, es herauszufinden warum Ihr Hund hat Sie gebissen und was Sie dagegen tun sollten.

Versuchen Sie herauszufinden, warum Ihr Hund Sie gebissen hat

Beginnen Sie Ihre Untersuchung, indem Sie das Ereignis in Ihrem Kopf wiederholen.

Da uns unsere Erinnerungen oft im Stich lassen, möchten Sie den Vorfall vielleicht so detailliert wie möglich aufschreiben.

Nachdenken über:

  • Was geschah zum Zeitpunkt des Bisses in der Umgebung?
  • Was hat Ihr Hund damals gemacht?
  • Hat sie dir irgendwelche Warnungen wie Knurren, Frieren oder Luftschnappen gegeben?
  • War sie plötzlich erschrocken?
  • Hat sie mit einem anderen Hund gekämpft?
  • Hast du sie in der Nähe ihrer wunden Pfote berührt?

Ebenfalls, denk an dein Verhalten . Was hast du kurz vor dem Biss gemacht? Wie haben Sie reagiert? Und wie hat Ihr Hund auf Ihre Reaktion reagiert?

Wenn Sie feststellen, warum Ihr Hund Sie gebissen hat, können Sie entscheiden, ob Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen müssen.

Wann brauchen Sie professionelle Hilfe?

Ein Fachmann kann Ihnen nicht nur dabei helfen, herauszufinden, was Ihren Hund dazu gebracht hat, Sie zu beißen, sondern kann Ihnen auch dabei helfen, das zugrunde liegende Verhalten, das Ihren Hund zum Beißen veranlasst hat, zu verwalten und zu ändern.

Professionelle Hilfe ist möglicherweise nicht immer erforderlich, aber in einigen Fällen sollte sie als obligatorisch angesehen werden.

Allgemein, du wirst sehen wollen suchen professionelle hilfe Wenn:

  • Sie bricht die Haut . Ein schwerer Biss gibt Anlass zur Sorge. Die meisten Hunde, die nur einen warnenden Nippel geben, brechen die Haut nicht, wenn sie sich verbinden. Wenn Ihr Hund Sie beißt und Blut zieht, ist dies ein großes Problem.
  • Sie beißt mehr als einmal . Dies kann mehr als einmal hintereinander oder mehrmals innerhalb einer Woche oder eines Monats sein.
  • Du weißt nicht, was sie dazu gebracht hat zu beißen . Sobald Sie alle zugrunde liegenden medizinischen Probleme ausgeschlossen haben, die zu einem Biss geführt haben könnten, kann ein Verhaltensberater Ihnen helfen, die Ursache aufzudecken.
  • Sie wissen, warum sie Sie gebissen hat, und Sie wollen Hilfe bei dem zugrunde liegenden Verhalten. Dies kann angstbasiert sein, Reaktivität gegenüber Fremden oder Hunden, Ressourcenschutz oder eine Vielzahl anderer Gründe.
  • Du hast Angst vor ihr. Ein Verhaltensberater kann Ihnen helfen zu verstehen, warum Ihr Hund Sie gebissen hat und was Sie tun können, um ihm zu helfen. Sie können Ihnen einen Plan geben, der Ihnen und Ihrem Hund hilft, sicher zu bleiben.
  • Es sind kleine Kinder im Haus . Kinder sind viel anfälliger für Bisse als Erwachsene. Ein Teil davon ist die Art und Weise, wie Kinder mit Hunden interagieren. Außerdem ist es weniger wahrscheinlich als bei Erwachsenen, dass sie subtilere Warnzeichen lesen können.
  • Sie haben Angst, dass es wieder passiert. Wenn Sie befürchten, dass dies keine einmalige Situation war, kann Ihnen ein Verhaltensberater helfen, einen Behandlungsplan zu erstellen, um zukünftige Vorfälle zu verhindern.

Diese Liste ist nicht allumfassend und alle Besitzer müssen die bestmöglichen Entscheidungen für ihre Haustiere treffen. Aber es schadet nie, professionelle Hilfe für das Verhalten Ihres Hundes zu suchen.

Mein Hund hat mich gebissen – soll ich ihn einschläfern?

Euthanasie ist der letzte Ausweg und sollte nur bei schwerwiegenden Verhaltensproblemen in Betracht gezogen werden . Und selbst dann bleibt das Thema recht umstritten.

Es ist auch eine ganz persönliche Entscheidung und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Ich habe diese Vorgehensweise noch nie einem Klienten empfohlen, obwohl ich einige Familien bei dieser schwierigen Entscheidung unterstützt habe.

beste rohhäute für welpen

Ich glaube das es gibt bestimmte Fälle, in denen es die humane Entscheidung ist . Wenn ein Hund so gefährlich ist, dass er in völliger Isolation leben muss und dadurch seine Lebensqualität ruiniert, gibt es möglicherweise keine bessere Option.

Woher wissen wir wenn Euthanasie bei einem aggressiven Hund in Betracht gezogen werden sollte ? Wenn Hunde ein Verhalten zeigen, das eine sichere Zusammenarbeit mit ihnen gefährlich macht, bedenken Sie Folgendes:

  • Schwere. Wenn das Verhalten offen ist, Longieren, Schnappen und Beißen und wenn die Bisse schwerwiegender Natur sind (Hautbruch, Festhalten, Zittern). Der Schweregrad kann auch mehrere und oft unvorhersehbare Auslöser und eine Vorgeschichte mit mehreren Bissen umfassen.
  • Keine klaren Warnungen . Die meisten Hunde warnen vor einem bevorstehenden Biss – Knurren, Schnappen oder noch subtilere Anzeichen wie das Abwenden des Blicks oder das Erstarren. Ein Hund, der in der Vergangenheit möglicherweise für diese Warnsignale bestraft wurde, kann diese Schritte jedoch ganz überspringen und direkt zum Biss gehen. Dies ist besonders gefährlich.
  • Vorhersagbarkeit. Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben – Tagebuch führen und Notizen machen – und Sie immer noch nicht ihre Auslöser lokalisieren können, kann dies die Verwaltung ihrer Umgebung äußerst schwierig machen.
  • Größe des Hundes. Wir wissen, dass größere Hunde mit größeren Kiefern und Zähnen viel mehr Schaden anrichten können als ein Chihuahua oder Malteser. Dies kann die Arbeit mit bestimmten Hunden gefährlicher machen.
  • Einhaltung. Wie wahrscheinlich werden Sie in der Lage sein, einen Verhaltensplan umzusetzen? Dies ist eine Realität des menschlichen Lebensstils. Dies kann Dinge wie Ihre finanziellen Ressourcen und die Zeiteinteilung umfassen.

Es gibt ein Missverständnis, dass Liebe alles repariert. Liebe ist alles was man braucht. Ich habe Menschen gesehen, die ihre Hunde sehr lieben, die alles richtig gemacht haben, hart gearbeitet haben, um ihrem Hund zu helfen, ihre Dämonen zu überwinden, aber manchmal funktioniert es einfach nicht.

Sie haben nicht versagt, Sie haben Ihr Bestes gegeben.

Sollte ich einen Maulkorb bei einem Hund verwenden, der mich gebissen hat?

Ich bin ein starker Gläubiger als Jeder Hund sollte es sein konditioniert, einen Maulkorb zu tragen .

Das bedeutet nur, sie daran zu gewöhnen, einen Maulkorb zu tragen, bevor er jemals benötigt wird. Dies gilt insbesondere für jeden Hund, der in bestimmten Situationen gebissen hat oder ängstlich ist und in sehr stressigen Situationen dazu neigt, zu beißen.

Sehen Sie sich einige der beste Maulkörbe auf dem Markt und dann lernen Sie einige Maulkorbtrainingstipps bei der Maulkorb hoch! Projekt .

Ein Maulkorb könnte Ihr Training für alle sicherer machen. Maulkörbe können ein nützliches Werkzeug sein, um Ihre Sicherheit und die Sicherheit anderer zu gewährleisten, wenn Ihr Hund in der Vergangenheit gebissen hat.

Wenn ein Hund einmal beißt, beißt er wieder?

Ob ein Hund, der Sie bereits gebissen hat, in Zukunft eher beißt, hängt von der Situation ab, die den ersten Biss verursacht hat. Wenn die zugrunde liegenden Verhaltensprobleme nicht entsprechend behandelt werden, besteht immer die Möglichkeit, dass zusätzliche Bisse auftreten.

Wie bei jedem Hund, egal wie tolerant unser Furbaby auch sein mag, besteht immer die Möglichkeit zu beißen oder wieder zu beißen.

***

Hundebisse können sowohl für Sie als auch für Ihren Hund emotional sein. Haben Sie einen Hund, der Sie in der Vergangenheit gebissen hat? Hast du ihre Auslöser herausgefunden? Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Das Teilen von Geschichten ist eine großartige Möglichkeit, voneinander zu lernen!

Interessante Artikel