Wie viel kostet ein Chinchilla?



Sie fragen sich, wie viel ein Chinchilla kostet? Wenn Sie nur vorhaben, sich eines dieser flauschigen Fellknäuel zuzulegen, haben Sie vielleicht gehört, dass sie im Vergleich zu anderen kleinen Haustieren billig sind. Obwohl dies oft zutrifft, gibt es einige Kosten, die sich leicht summieren können.



  Was kostet ein chinchilla

In diesem Artikel gehe ich alle Kosten durch, die der Besitz eines Chinchillas mit sich bringt. Um Ihnen einen besseren Überblick zu geben, werde ich zwischen Kosten für die Ersteinrichtung und laufenden jährlichen Kosten unterscheiden. Der Preis für das Chinchilla selbst könnte ein guter Ausgangspunkt sein.

Preis Ihres Chinchillas selbst

Chinchillas sind in der Regel zwischen 150 und 400 $ . Ob das Haustier Ihrer Begierde ein Kurz- oder Langschwanzchinchilla ist, spielt bei diesen Zahlen keine Rolle. Der Preis kann jedoch zwischen verschiedenen Verkäufern variieren.

Zoohandlungen (wenn sie überhaupt Chinchillas verkaufen) haben oft die günstigsten Angebote. Wenn Sie darüber nachdenken, einen von ihnen zu bekommen, denken Sie daran, dass Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Als exotische Haustiere hat Ihr örtlicher Laden höchstwahrscheinlich trotzdem keine Chinchillas auf Lager.

Allerdings empfehle ich nicht, Haustiere in einem Geschäft wie diesem zu kaufen. Oft sind sie gestresst und werden nicht richtig versorgt. Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass das Personal nicht alle Informationen geben kann, die man braucht.



Es gibt eine Reihe von verantwortungsbewussten Züchtern und Sie werden einen in Ihrer Fahrreichweite finden. Ein guter Züchter, mit dem Sie gehen können, sollte die Standards eines Verbandes wie der erfüllen Empress Chinchilla Breeders Cooperative .

Wer etwas Gutes tun möchte, kann ein Chinchilla aus einem Tierheim adoptieren. Eine weitere sehr gute Anlaufstelle ist petfinder.com . Viele Besitzer haben bei der Anschaffung nicht an die lange Lebensdauer ihres Haustieres gedacht. [ 1 ]

Die Adoption eines Haustieres ist nicht nur sehr lohnend, sondern kann Ihnen auch viel Geld sparen. In einem Tierheim zahlen Sie nur eine geringe Gebühr im Vergleich zu dem Preis, den Züchter verlangen. Darüber hinaus können Sie die meisten Dinge, die Sie für die Ersteinrichtung benötigen, häufig beim Vorbesitzer kaufen, wenn Sie den Kontakt erhalten. In diesem Fall bekommen Sie alles zum Schnäppchenpreis.



Ersteinrichtung

In diesem Abschnitt werde ich im Grunde alles behandeln, was Sie für den Start mit Ihrem Chinchilla benötigen. Für jeden Artikel nenne ich eine Preisspanne, damit Sie Ihr Budget berücksichtigen können. Aber denken Sie daran, dass Qualität oft die bessere Wahl ist. Chinchillas leben lange und Sie möchten langlebige Produkte, die Sie jahrelang verwenden können.

  • Käfig (200 – 300 $) : Wie Sie sich vorstellen können, ist dies der teuerste Artikel und es führt kein Weg daran vorbei. Chinchillas brauchen einen großen mehrstöckigen Käfig, in dem sie durch die verschiedenen Stockwerke springen können. Sie sollten auch etwas zusätzlichen Platz für anderes Zubehör einplanen, das Ihr Haustier benötigt. Ich habe einen umfassenden Leitfaden darüber geschrieben Die besten Chinchillakäfige die Sie lesen sollten, wenn Sie auf der Suche nach einem Lebensraum sind.
  • Leisten (10 – 15 $) : Je nachdem, welchen Käfig Sie gewählt haben, benötigen Sie einige Vorsprünge, um zusätzliche Ebenen hinzuzufügen. Diese kommen jeweils mit dem genannten Preis in Betracht. Der Untergrund muss fest sein, um die empfindlichen Füße Ihres kleinen Freundes zu schützen. Leisten aus Mesh sind überhaupt keine Wahl.
  • Gericht (3 – 7 $) : Natürlich muss Ihr Chinchilla fressen. Die losen Pellets in den Käfig zu geben, kann zu einer Unordnung führen, die Sie nicht wollen. Außerdem schützt es das Essen vor Feuchtigkeit (Sie wissen, was ich meine) auf dem Boden.
  • Wasserflasche (5 – 8 $) : Die Wasserflasche sollte aus Glas sein. Plastik ist an dieser Stelle keine Option, da es den Geschmack verändern kann und Sie nicht möchten, dass Ihr Haustier das Wasser ablehnt.
  • Staubbadehaus oder Wanne (10 – 15 $) : Staubbäder sind für das Wohlbefinden Ihres Chinchillas unerlässlich. Aber man kann den Staub nicht einfach in den Lebensraum stecken. Während einige Besitzer ein spezielles Staubbadehaus bevorzugen, kommen andere mit einer einfachen Kunststoffwanne aus.
  • Versteck (10 – 15 $) : Ein Versteck ist nur ein Ort, an dem das Haustier allein sein kann. Höchstwahrscheinlich wird er hier auch sein Nest und seinen Schlafplatz bauen.
  • Heufütterer (5 – 10 $) : Heu ist die Hauptnahrung von Chinchillas. Der Heufresser schützt ihn vor Schmutz und täuscht zudem vor, den Käfig zu verschmutzen.
  • Chinchillarad (20 – 45 $) : Ein Chinchilla muss laufen und sich bewegen. Daher passt ein Laufrad perfekt dazu. Da die Viecher im Vergleich zu anderen kleinen Haustieren ziemlich groß sind, müssen Sie sich für die größten verfügbaren Optionen entscheiden. Deshalb ist das Rad auch etwas teurer. Denken Sie auch daran, dass das Rad oft verwendet wird und ziemlich laut wird, wenn Sie versuchen, am falschen Ende Geld zu sparen.

Wenn Sie alles berücksichtigen, werden Sie landen zwischen 263 und 415 $ für die Ersteinrichtung des Käfigs. Sie müssen nicht in jedem Fall die teuersten Produkte kaufen. Am Käfig oder Laufrad zu sparen ist allerdings keine gute Idee.

Der Kauf hochwertiger Artikel führt in Zukunft oft zu geringeren Kosten, da sie nicht so oft ersetzt werden müssen.

Laufende Kosten

Jetzt werde ich erklären, was Sie auf monatlicher Basis benötigen. Der Kauf dieser Dinge in großen Mengen kann ein echter Wendepunkt in Bezug auf den Geldbetrag sein, den Sie ausgeben müssen.

  • Pellets und Lieschheu (5 – 10 $) : Pellets und Heu sind die wichtigsten Futter für Chinchillas und Sie müssen nicht viel mehr kaufen. Abhängig vom Appetit Ihres Haustieres und der von Ihnen gewählten Marke landen Sie irgendwo zwischen 5 und 10 $.
  • Leckereien (5 $) : Immer das Gleiche ohne Abwechslung zu essen ist langweilig. Leckerli sind das, womit Sie die Ernährung Ihres Haustieres bereichern möchten. Aber seien Sie sich bewusst, dass Sie kein fettes Chinchilla haben wollen, also gehen Sie damit nicht zu weit, auch wenn es Spaß macht, Ihr Haustier mit diesen Dingen zu füttern. Übrigens gibt es auch etwas menschliches Essen, das als Leckerbissen dienen kann. [ zwei ]
  • Kauspielzeug (1 $) : Die Zähne von Chinchillas wachsen kontinuierlich. Kauspielzeuge sind der Weg, sie zu zermürben. Ohne sie wird Ihr Haustier anfangen, an allem anderen zu nagen. Während einige Materialien sicher sein können, möchten Sie nicht, dass Ihr Haustier Plastikteile verschluckt. Sie sehen, Kauspielzeug ist unerlässlich, aber eine Packung hält lange.
  • Chinchillastaub () : Chinchillas werden krank, wenn sie nass werden. Aber sie wollen trotzdem saubere Tiere sein. Um diesen Bedarf zu decken, müssen Sie alle paar Tage ein Staubbad anbieten. Chinchillastaub ist sehr günstig und eine Packung hält lange.
  • Bettwäsche (5 – 10 $) : Einstreu ist für Ihr Haustier ebenso bequem wie es Ihnen die Reinigung des Käfigs erleichtert. Darauf möchte man definitiv nicht verzichten und es ist der teuerste Artikel auf der monatlichen Liste. Eine hochwertige Papierbettwäsche kann sich leicht auf 100 $ pro Jahr summieren. Wenn du dabei etwas Geld sparen möchtest, empfehle ich dir eine Fleece-Einlage. Sie sind waschbar und Sie können sie viele Male verwenden. Die Anschaffungskosten für Fleece-Bettwäsche sind jedoch höher, da Sie mindestens zwei benötigen.

Wie Sie sehen, müssen Sie mit den Ausgaben einverstanden sein zwischen 17 und 27 $ einen Monat für Ihr Haustier.

Tierarztkosten

Ein gesundes Tier muss nicht oft zum Tierarzt, deshalb geizen Sie nicht mit dem Wesentlichen. Allerdings sind Chinchillas exotische Tiere und Tierärzte verlangen oft etwas mehr für eine Behandlung. Der jährliche Check-up sollte sein zwischen 60 und 100 $ .

Hundehütte für mittelgroße Hunde

Wenn Sie auf der sicheren Seite bleiben wollen, fügen Sie eine weitere hinzu 50 $ für eine kleine Behandlung . Dies sollte ausreichen, um Parasiten wie Milben loszuwerden. Wenn in diesem Jahr keine Probleme auftreten, können Sie das Geld für einen regnerischen Tag zurücklegen, wenn Ihr Haustier älter wird.

Kastrieren oder Kastrieren ist bei Chinchillas nicht üblich, also machen Sie sich darüber keine Sorgen.

Dinge einpacken

Die Kosten für sich um ein Chinchilla kümmern sind nicht so hoch, aber Sie sollten sich dessen bewusst sein. Mit 150 bis 400 $ der Preis für das Haustier selbst ist der kleinste Teil. Und du wirst einen anderen brauchen 263 und 415 $ für die Einrichtung des Käfigs und alles, was Sie zum Starten benötigen. Die monatlichen Kosten für Lebensmittel und Vorräte sind recht gering und liegen irgendwo dazwischen 17 und 27 $ aber denken Sie daran, dass sie sich über die Lebensdauer Ihres Chinchillas zu einer großen Summe summieren.

Interessante Artikel