Dackelarten: Von glatt bis drahthaarig!



Der Dackel ist eine der liebenswertesten Rassen der Welt. Versuchen Sie einfach, sich das obige Foto anzusehen, ohne zu lächeln – das geht nicht, oder?



Lange, schlanke und liebenswerte Dackel – auch Dackelhunde oder Wienerhunde genannt – können großartige Haustiere abgeben, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie ihre Persönlichkeit genießen und ihre Bedürfnisse erfüllen können, bevor Sie Ihrer Familie eines hinzufügen.

Sie müssen auch entscheiden, welche Art von Dackel Sie Ihrem Rudel hinzufügen möchten, da es gibt sie in verschiedenen varianten.

Wir werden versuchen, Ihnen im Folgenden zu helfen, diese Dinge herauszufinden, da Wir sprechen über die allgemeinen Merkmale der Rasse und erklären die verschiedenen verfügbaren Typen.

Grundlagen des Dackelhundes

Wie die meisten anderen Rassen haben Dackel eine Reihe von Eigenschaften, die sie zu großartigen Haustieren machen, aber sie können auch einige Herausforderungen für ihre Peeps darstellen. Daher ist es wichtig, sich mit der Geschichte, der Persönlichkeit, den Gesundheitsproblemen und den Pflegeanforderungen der Rasse vertraut zu machen .



Aussprache von Dackel: Wie sagt man dieses Wort überhaupt?!?

Bevor wir fortfahren, stellen wir sicher, dass wir alle auf der gleichen Seite sind und diesen Rassenamen richtig aussprechen.

unsichtbarer zaun für hund

Persönlich habe ich diesen Rassenamen immer als dock sonne .

Merriam-Webster scheint jedoch zwei Konsonanten am Ende zu wollen, obwohl das Wörterbuch dies auch sagt däks-hu̇nd oder däks-hu̇nt ist akzeptabel. In beiden Fällen klingt das ch wie ein hartes k, und das h nach dem s ist stumm.



Wenn Sie einer der vielen sind (wie ich), die phonetische Rechtschreibung nicht wirklich hilfreich finden, hören Sie sich einfach die Aussprachen an hier . Oder wir können uns alle darauf einigen, sie Wiener Hunde zu nennen und weiterzumachen.

Geschichte der Rasse (einschließlich der Bedeutung des Dackels)

Der Ursprung des Dackels ist etwas düster, und es wird angenommen, dass die frühesten Vorfahren der Rasse aus Ägypten stammen. Moderne Dackel scheinen jedoch bereits im frühen 18. Jahrhundert in Deutschland entwickelt worden zu sein.

Sie wurden ursprünglich als Jagdhunde entwickelt, und ihre langen und schlanken Körper machten sie sehr gut geeignet, um Dachse (!), Kaninchen und andere Tunnelbewohner zu vertreiben. Tatsächlich bedeutet das Wort Dackel auf Deutsch Dachshund. Einige Leute benutzten sogar Dackelrudel, um Wildschweine zu verfolgen.

Wildschwein

Dackel waren eine ausgesprochen deutsche Rasse, die außerhalb Europas viele Jahre lang nicht besonders bekannt war. Um die Wende des 19. Jahrhunderts traten sie jedoch in den USA aufNSJahrhundert. Sie wurden sofort zu einem Hit und der AKC begann 1885, sie anzuerkennen.

Das Temperament und die Persönlichkeit des Dackels

Trotz ihres liebevollen Gesichtsausdrucks und ihres zu süßen Aussehens sind Dackel überraschend mutige Welpen. Das AKC beschreibt sie tatsächlich als mutig bis zur Unbesonnenheit.

Diese Tapferkeit ist das Ergebnis ihrer Jagdgeschichte, ebenso wie ihre beeindruckende Intelligenz, die für Hunde wichtig war, von denen oft erwartet wurde, dass sie alleine jagen, ohne die Anleitung ihres Besitzers.

Dackel Hund

Das bedeutet, dass moderne Dackel oft schnell lernen, aber sie marschieren auch im Takt ihres eigenen Schlagzeugers, was das Training gelegentlich schwierig machen kann.

Trotzdem sind Dackel definitiv menschenorientierte Hunde, die es normalerweise lieben, mit ihren Familien zusammenzuhängen. Sie können jedoch eine einzelne Person als ihren Favoriten herausgreifen. Einige Dackel können sogar eifersüchtig werden oder handeln, wenn ihre Lieblingsperson anfängt, anderen Haustieren Liebe zu schenken.

Dackelarten

Dackel sind eigentlich sehr effektive Wachhunde, da sie wachsame Beobachter sind, die nicht zögern, ihr überraschend tiefes Bellen zu zeigen.

Dies ist für potenzielle Eigentümer wichtig, da Dackel sind eine der lautesten Rassen , und ihr häufiges Bellen kann Nachbarn irritieren.

Gesundheitsprobleme von Dackeln

Dackel sind normalerweise gesunde Hunde, aber es gibt einige gesundheitliche Probleme, auf die Sie achten sollten.

Beispielsweise, Dackel sind aufgrund ihrer langen Stacheln sehr anfällig für Rückenprobleme.

Dackel langer Rücken

Dementsprechend müssen Sie das Körpergewicht und die Nahrungsaufnahme Ihres Haustieres genau überwachen, um sicherzustellen, dass das Skelett Ihres Haustieres nicht mehr Gewicht tragen muss, als es sollte.

Außerdem ist es zwingend erforderlich, dass Sie Verhindern Sie, dass Ihr Dackel von hohen Stellen (wie Ihrem Sofa oder Bett) herunterspringt oder auf seinen Hinterbeinen steht.

Es ist normalerweise ratsam, Treppen oder Rampen installieren um Ihrem Hündchen zu helfen, im Haus herumzukommen, ohne springen zu müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Rücken Ihres Haustieres auch beim Tragen unterstützen.

Eines der wichtigsten Dinge ist, dass Dackel anfällig für Blähungen sind – ein potenziell tödlicher medizinischer Notfall, der auftritt, wenn sich der Magen eines Hundes mit Gas füllt und sich um seine Achse dreht. Blähungen treten normalerweise bei großen Rassen auf, sind aber auch bei Dackeln aufgrund ihrer tiefen Brust und ihres ungewöhnlichen Körperbaus ein Problem.

Dackel können auch an Epilepsie leiden und übergewichtige Personen können Diabetes entwickeln.

Anforderungen an die Pflege von Dackeln

Dackel können sicherlich großartige Haustiere abgeben, aber es ist wichtig zu beachten, dass sie einige einzigartige Pflegeanforderungen haben, die Sie erfüllen müssen, bevor Sie einen zu Ihrer Familie hinzufügen.

Dackel sind verspielte Welpen, aber Sie sind keine besonders energiereiche Rasse, daher brauchen sie nicht so viel Bewegung wie einige andere Hunde. Ein paar tägliche Spaziergänge und etwas Spielzeit im Haus oder Garten werden sie normalerweise ausreichend trainieren.

Es ist wichtig, sie beim Spielen im Freien bei kühlem Wetter warm zu halten, da Dackel leicht auskühlen können. EIN Hunde Winterjacke kann bei kälterem Wetter in Ordnung sein!

Stubenreinheit ist eine der größten Herausforderungen der Dackelhaltung , da sie häufig Schwierigkeiten haben, die richtigen Kot- und Pinkelprotokolle zu lernen. Kistentraining ist oft hilfreich, und einige Besitzer halten es für notwendig, Hundewindeln verwenden oder Bauchbänder um zu verhindern, dass ihr Hündchen das Haus regelmäßig verschmutzt.

Es ist auch wichtig, Ihren Dackel von klein auf zu sozialisieren. Andernfalls können sie nervös werden, wenn sie neue Leute kennenlernen. In extremen Fällen kann dies dazu führen, dass Ihr Haustier mit ungewohnten Zwei-Fuß-Positionen spritzig und unzuverlässig wird. Allerdings mit richtige Sozialisation , sie sind oft sehr brav mit Familienkindern.

Es ist wichtig, Dackel an der Leine zu halten, wenn Sie nicht zu Hause oder in einem eingezäunter Bereich , wie Sie lieben es, auf eigene Faust zu erkunden und wahrgenommene Beute wie Eichhörnchen oder Streifenhörnchen zu jagen.

Dackelarten

Arten von Dackelhunden

Wenn Sie, nachdem Sie oben über die Eigenschaften von Dackeln gelesen haben, der Meinung sind, dass Ihre Familie für die Rasse gut geeignet ist, können Sie versuchen, einen auszuwählen.

Bevor Sie dies tun, müssen Sie sich jedoch entscheiden, welche Art von Dackel Sie möchten, da sie in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich sind.

Wir werden im Folgenden einige der gängigsten Sorten besprechen.

Drei verschiedene Dackelgrößen

Dackel sind ziemlich kleine Welpen, aber sie variieren in der Größe mehr, als viele Leute denken. Eigentlich, Sie fallen in verschiedene Größenklassen , die von einem Rasseregister und Club zum nächsten variieren.

AKC Dackel-Klassifizierungen

Das AKC erkennt nur eine Größenklassifizierung – der Standard-Dackel , die normalerweise zwischen 16 und 32 Pfund liegt. Hunde, die im Alter von 12 Monaten 11 Pfund oder weniger wiegen, können jedoch in einer Miniaturklasse antreten.

UKC Dackel-Klassifizierungen

Das UKC erkennt zwei Größenklassen vollständig an , mit nahezu identischen Gewichtsbereichen. Der UKC begrenzt jedoch das obere Ende des Gewichtsbereichs für Standarddackel auf 25 Pfund. Dackel von 11 Pfund oder weniger gelten als Miniatur, wobei das Idealgewicht 10 Pfund beträgt.

Umgangssprachlich bezeichnen Dackelbesitzer und Rasseliebhaber Welpen zwischen 11 und 16 Pfund oft als Tweenies.

Daraus ergeben sich folgende Größen:

  • Miniatur – Dackel, die bei Erreichen der Reife 11 Pfund oder weniger wiegen, werden in die Miniaturkategorie eingestuft.
  • Tweenie – Tweenies sind Dackel zwischen 11 und 16 Pfund.
  • Standard – Die größten Dackel – die zwischen 16 und 32 Pfund wiegen – gelten als in der Standardgrößenklasse.

Federation Cynologique Dackel-Klassifikationen

In der Zwischenzeit, Die Kynologische Föderation kategorisiert Dackel in zwei primäre Größenklassen: Standard (Normalgrossteckel) und Miniatur. Standards liegen zwischen 16 und 32 Pfund, während Miniaturdackel 11 Pfund oder weniger wiegen.

Jedoch, Zwergdackel werden nach ihrer Größe im Alter von 15 Monaten weiter in zwei Größenklassen unterteilt:

  • der Zwergdackel (Zwergteckel)
  • the rabbit dachshund (kaninchen).

Der Kaninchen- oder Kaninchen-Dackel ist der kleinere der beiden. Männliche Kaninchendackel müssen weniger als 7,7 Pfund wiegen (Weibchen müssen weniger als 6,6 Pfund wiegen) und eine Brust haben, die weniger als 11,8 Zoll misst.

Wie Sie sehen können, erkennen drei der führenden Rasseregister ziemlich ähnliche Größenklassen an, obwohl es einige subtile Unterschiede gibt. Es gibt jedoch eine Reihe von Rasseregistern auf der Welt, und mindestens eines – die Vereinte Hundevereinigung – erkennt eine noch kleinere Größenklasse: Der Spielzeugdackel, der 8 Pfund oder weniger wiegt.

Drei verschiedene Dackelmäntel

Dackel haben normalerweise Mäntel, die in eine von drei Kategorien fallen: glatthaarig, rauhaarig und langhaarig.

Wir werden jeden im Folgenden genauer besprechen.

Glatthaarige Dackel

Die meisten US-Dackel haben ein glattes Fell. Diese Mäntel sind weich, kurz, glänzend und dicht. Sie erfordern auch sehr wenig Pflege.

Glatthaardackel (manchmal auch einfach Glattdackel genannt) haben Ohren, die manchmal als ledrig aussehend beschrieben werden, und relativ lange Haare am Bauch.

glatthaariger Dackel

Langhaarige Dackel

Langhaarige Dackel haben langes, seidiges Haar, das wahrscheinlich entwickelt wurde, um diese Jagdhunde vor den Elementen zu schützen.

Die langen Haare sind am auffälligsten an Schwanz, Ohren, Nacken, hinter den Beinen und unter dem Bauch. Langhaarige Dackel müssen häufig gebürstet und gepflegt werden, um ihr Fell in gutem Zustand zu halten.

langhaariger Dackel

Rauhaardackel

Rauhaardackel haben mittellanges, grobes, leicht gewelltes Haar, das ihnen ein raues Aussehen verleiht. Sie haben auch (erstaunlich süße) Gesichtsbehaarung, wodurch sie ziemlich leicht zu erkennen sind.

Drahthaardackel

Dackelfarben

Dackel gibt es in einer Reihe von Farben und Mustern. Einige der beliebtesten Farben sind:

  • Schwarz & Creme
  • Schwarz & Tan
  • Blau & Creme
  • Blau & Tan
  • Schokocreme
  • Schokolade & Tan
  • Creme
  • Rehbraun & Creme
  • Fawn & Tan
  • Netz
  • Wheaton
  • Wildschwein
  • Wildschwein

  • Schwarz und gebraeunt

  • Schokolade und Bräune

  • Creme

Möglicherweise finden Sie auch Dackel in nicht standardmäßigen Farben wie Schwarz, Schokolade und Kitz . Diese Hunde sind möglicherweise nicht für einige Hundeausstellungen geeignet, aber es gibt keinen Grund, einen rehfarbenen Dackel als Haustier zu kaufen, wenn Sie dies wünschen.

Dackel sind auch in drei verschiedenen Standardfarbmustern erhältlich: gestromt, gefleckt und Säbel .

Gestromt

Dunkle Streifen im gesamten Fell

gestromter Dackel

Sprenkeln

Kombination aus dunklem + hellem Muster (auch genannt merle )

Apfelschimmel

Säbel

Haare mit dunklen Spitzen auf rotem Fell

Zobeldackel

Dackel gibt es auch in drei nicht standardmäßigen Mustern:

  • Gestromter Schecken – Gestromte gescheckte Dackel haben gestromte Muster und auffällige weiße Flecken.
  • Doppelschimmel – Doppeldapple Dackel sehen ähnlich wie Dapple Dackel aus, haben aber mehr weiße Flecken.
  • Schecken – Scheckendackel sind mit auffälligen weißen Flecken bedeckt.

Beachten Sie, dass Doppeldapple-Dackel anfällig für eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen sind, einschließlich Taubheit, Blindheit , oder sogar fehlende Augen. Dementsprechend werden einige Rasseregister keine Apfeldackel registrieren.

***

An der Persönlichkeit des Dackels gibt es viel zu mögen, und es sind sicherlich süße Welpen, die in verschiedenen Farben, Mustern und Felllängen erhältlich sind. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie bereit sind, die Herausforderungen anzugehen, die diese Rasse manchmal mit sich bringt, bevor Sie eine zu Ihrer Familie hinzufügen.

Es gibt auch einige gängige Dackelmischungen. Wir haben über einige geschrieben die beliebtesten (und entzückendsten) Dackelmischungen Sehen Sie sich diese also unbedingt an, bevor Sie einen bestimmten Hund ins Visier nehmen.

Wir haben sogar ein ganzes geschrieben Artikel über den Chiweenie , das ist ein Dackel-Chihuahua-Mix!

Hast du schon einen Dackel? Erzählen Sie uns alles über ihn oder sie! Wir würden gerne wissen, welche Farbe, welches Muster und welche Größe Sie haben, sowie einige der Dinge, die Sie an Ihrem Welpen am meisten mögen.

Interessante Artikel