Können Spatzen Haustiere sein?



Können Spatzen Haustiere sein? Die Antwort auf diese Frage hängt von der genauen Art ab. Während Haussperlinge mehr oder weniger gute Haustiere abgeben können, sind andere Arten überhaupt keine gute Wahl. Sie fragen sich vielleicht sogar, warum jemand einen dieser Vögel in seinem Haus haben möchte. Die meisten Menschen halten sie für lästig.



Können Sie einen Haustier-Panther besitzen? Inhalt
  1. Ist es legal, einen Haussperling als Haustier zu halten?
  2. Kann man einen Spatz als Haustier halten?
  3. Sind Spatzen gute Haustiere?
  4. Wie bekomme ich einen Haustiersperling?
  5. Wie viel kostet ein Haustier Spatz?
  6. Was man einem Haussperling füttert
  7. FAQ

Ist es legal, einen Haussperling als Haustier zu halten?

Die richtige Frage ist, von welcher Sperlingsart wir in diesem Zusammenhang sprechen. Im Allgemeinen sind einheimische Vögel unter dem geschützt Gesetz über das Abkommen über Zugvögel und ähnlichen Gesetzen in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko.

Überraschenderweise ist der Haussperling (Passer Domesticus) überhaupt nicht reguliert. Darüber hinaus ist es eine invasive Art wie die Star , das schadet anderen einheimischen Vögeln sehr. Einige Siedler brachten sie im 18. Jahrhundert auf den Kontinent, um eine Plage loszuwerden.

Die Idee der Siedler ging auf, doch der Haussperling eroberte schnell viele Regionen in den Staaten. Es griff andere einheimische Vögel an und stahl ihre Nester.

Wenn Sie sich jedoch für einen Haustiersperling entscheiden, müssen Sie darauf achten, welche Art Sie bekommen. Nur der Haussperling ist legal zu halten, es gibt eine Vielzahl anderer Arten, die nicht unbedingt leicht zu unterscheiden sind.



Ich möchte Ihnen eine vollständige Liste der Spatzenarten geben, die in den Vereinigten Staaten heimisch sind:

  • Amerikanischer Feldsperling
  • Bachmanns Spatz
  • Bairds Spatz
  • Bells Spatz
  • Schwarzkinnsperling
  • Schwarzkehlsperling
  • Botteris Spatz
  • Biersperling
  • Cassins Spatz
  • Chipping-Spatz
  • Lehmfarbener Spatz
  • Feldsperling
  • Fünfgestreifter Spatz
  • Fuchs-Spatz
  • Golden-gekrönter Spatz
  • Heuschrecke Spatz
  • Harris’ Sparrow
  • Henslows Spatz
  • Lerche Spatz
  • LeContes Spatz
  • Lincolns Sparrow
  • Nelsons Spatz
  • Olivensperling
  • Rufus-gekrönter Spatz
  • Rufus-geflügelter Spatz
  • Weiser Spatz
  • Saltmarsh Spitzschwanzsperling
  • Savanne Sparrow
  • Küstensperling
  • Song Sparrow
  • Sumpfsperling
  • Vesper Sparrow
  • Weiß-gekrönter Spatz
  • Weißkehlsperling

Sie sehen, die Liste ist sehr lang und Sie müssen vorsichtig sein. So wie Blauhäher keiner von ihnen ist legal zu besitzen. Wenn Sie an Bildern der Vögel interessiert sind, empfehle ich einen Besuch birds-of-north-america.net .

Kann man einen Spatz als Haustier halten?

Solange Sie mit dem Haussperling zusammen bleiben, können Sie legal einen als Haustier halten. Die Frage lautet eher: „Möchtest du einen Spatz als Haustier?“ oder 'Sind sie gute Haustiere?'.



Für viele Menschen ist diese Art eher eine Plage und sie wollen sie loswerden. Haussperlinge sind es gewohnt, sehr nah am Menschen zu leben. Und sie können einen ziemlich großen Einfluss auf unsere Umgebung wie Häuser und Gärten haben. Wenn Sie wissen möchten, was Sie dagegen tun können, empfehle ich die Lektüre diesen Artikel auf worldbirds.com .

Sind Spatzen gute Haustiere?

  Mannhand, die Spatzen füttert

Spatzen können süß sein, sie sind intelligent und klein. Man könnte also sagen, sie sollten gute Haustiere abgeben, oder? Dies ist zwar wahr, aber sie sind nicht jedermanns Sache. In diesem Abschnitt gehen wir einige Details durch, die nicht so offensichtlich sind.

Sie brauchen viel Platz

Kleine Vögel können in kleinen Käfigen leben? Nichts könnte falscher sein. Vor allem, wenn wir über Spatzen als Haustiere sprechen. Sie brauchen viel Platz und selbst der größte Käfig könnte für diese Art nicht ausreichen.

Mein Hund hat mein Kind angeschnauzt

Im Gegensatz zu anderen gewöhnlichen Haustiervögeln (z. B. Sittiche) können sich Sperlinge nicht in einem Käfig bewegen, indem sie auf Leitern klettern und herumhüpfen. Sie müssen tatsächlich regelmäßig und oft fliegen.

Eine Voliere wäre definitiv die bessere Wahl für diese Vögel, aber nicht jeder hat den Platz, um eine zu bauen. Wir sprechen hier auch von einer größeren Investition.

Die Ambivalenz sozialer Bedürfnisse

Spatzen sind soziale Vögel, die Gesellschaft mit anderen Artgenossen brauchen. Allerdings sind sie ziemlich aggressiv und greifen viele Vögel an, einschließlich ihrer eigenen Art.

Eine Zusammenhaltung mit anderen Vögeln wird also nicht funktionieren und Sie müssten ein noch größeres Gehege bauen, um Kämpfe mit Artgenossen zu vermeiden.

Sie sind anfällig für Krankheiten

Spatzen sind anfällig für einige Krankheiten wie Stoffwechselerkrankungen und Infektionen. Sie sollten sich über mögliche Besuche beim Tierarzt im Klaren sein.

Das ist natürlich auch eine Frage des Geldes. Sind Sie bereit, den Betrag auszugeben, der für Ihren kleinen Vogel benötigt wird? Eine Frage, die Sie ehrlich beantworten sollten, bevor Sie einen verwaisten Sperling bekommen oder pflegen.

Wie bekomme ich einen Haustiersperling?

Du kannst keinen Spatz in der Tierhandlung kaufen. Nur wenige Menschen sind daran interessiert, sie als Haustier zu halten, daher besteht keine Nachfrage. Für die Ladenbesitzer ist es so einfach.

Es ist jedoch erlaubt, sich um einen Haussperling zu kümmern, und Sie müssen keinen Pfleger kontaktieren, wenn Sie einen verwaisten oder verletzten Vogel finden. Wenn Sie sich um einen kümmern möchten, empfehle ich Ihnen, meinen Artikel zum Thema „ wie man sich um Vogelbabys kümmert “.

Je jünger der Vogel ist, desto einfacher wird es sein, ihn zu zähmen. Beachten Sie jedoch, dass der Vorgang möglicherweise nicht rückgängig gemacht werden kann. Prägt sich ein Jung- oder Jungvogel auf einen Menschen ein, kann er in freier Wildbahn nicht mehr alleine überleben.

Blue Mountain Hundefutter Welpe

Wenn Sie also entscheiden, dass Ihr Vogel eines Tages frei sein soll, ist das sein Todesurteil. Sich um einen Vogel zu kümmern, der bis zu 20 Jahre und mehr in Gefangenschaft leben kann, ist eine große Verpflichtung. Denken Sie zweimal nach, bevor Sie überhaupt mit diesem Projekt beginnen.

Wie viel kostet ein Haustier Spatz?

  Spatz, der auf Baum sitzt

Der Vogel selbst wird in den meisten Fällen frei sein. Sie können einen Haussperling nicht bei einem Züchter oder in einer Zoohandlung kaufen. In den meisten Fällen kommen Besitzer zu ihren Vögeln, indem sie einen verwaisten oder verletzten Vogel finden.

Die Niedlichkeit der kleinen Kreaturen macht viele Menschen schwach und sie fangen an, sich um sie zu kümmern.

Obwohl der Vogel selbst kein Geld kostet, sollten Sie bereit sein, etwas mehr für Käfig, Futter und tierärztliche Versorgung auszugeben.

Während die meisten Vogelkäfige für diese Art zu klein sind, wäre der beste Weg, um eine gute Unterbringung sicherzustellen, der Bau eines eigenen. Rechnen Sie mit ein paar hundert Euro für die benötigten Materialien.

Das Essen wird nicht viel sein. Ein paar Dollar pro Monat reichen normalerweise aus, um Ihren kleinen Vogel zu füttern. Sperlinge fressen meistens Getreide, Samen und Insekten . Sie werden mit vielen kommerziellen Vogelfuttermischungen gut zurechtkommen.

Bereiten Sie sich auch darauf vor, zwischen 50 und 100 Dollar pro Jahr für Tierarztrechnungen auszugeben. Der ausgegebene Betrag kann mit dem Alter Ihres Lieblingsvogels steigen.

Was man einem Haussperling füttert

Wie gesagt, erwachsene Haussperlinge fressen Körner und Samen und sind mit handelsüblichen Vogelfuttermischungen zufrieden. Es wäre also einfach, dieses Bedürfnis zu befriedigen.

Spatzenbabys brauchen jedoch etwas anderes. Nasses Katzenfutter, Würmer und Insekten sind das Futter, das serviert wird. Sie können mehr darüber erfahren sich um Jungvögel kümmern in meinem Artikel.

FAQ

Wie bringe ich meinen Sparrow dazu, mich zu lieben?

Sie können Ihren Spatz dazu bringen, Sie zu lieben, indem Sie gut aufpassen. Es ist auch wichtig, ihn zu bekommen, wenn er in jungen Jahren ist. Füttere ihn, halte ihn warm und spiele mit ihm. Das stärkt Ihre Bindung und Ihr Vogel wird Sie lieben.

Wie lange leben Haussperlinge in Gefangenschaft?

In Gefangenschaft lebt ein Spatz viel länger als in freier Wildbahn. In der Regel kann man mit 20 Jahren und mehr rechnen. Es kann aber auch sein, dass eine Krankheit tödlich verläuft.

Interessante Artikel