Hilfe! Mein Hund hat eine Rohhaut verschluckt! Was kann ich tun?



Als Welpeneltern waren wir alle da: Ihr Welpe sitzt auf dem Boden und tummelt sich auf seiner Lieblings-Rohhaut und dann puff – die Luke hinunter geht es. Die Panik ist augenblicklich, auch wenn Ihr Hund mit seinem verbotenen Schluck vollkommen zufrieden zu sein scheint.



Aber deine Sorge ist berechtigt, da eine verschluckte Rohhaut kann ein sehr großes Problem sein . Es kann nicht nur zu offensichtlichen Gefahren wie Ersticken führen, sondern auch zu versteckten Problemen im Magen Ihres Welpen.

Im Folgenden besprechen wir, was zu tun ist, wenn Ihr Hund eine Rohhaut verschluckt und wie Sie zukünftige Probleme vermeiden können.

Mein Hund hat eine Rohhaut verschluckt: Wichtige Erkenntnisse

  • Hunde, die Rohhäute schlucken, können lebensbedrohlichen Komplikationen ausgesetzt sein. Einige Hunde geben verschluckte Stückchen Rohhaut weiter, andere können ersticken oder an Darmblockaden leiden, was tierärztliche Notfälle darstellt.
  • Obwohl Sie nicht in Panik geraten müssen, wenn Ihr Hund eine Rohhaut verschluckt, sollten Sie sofort handeln. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Hund nicht erstickt, entfernen Sie alle Reste der Rohhaut und rufen Sie dann Ihren Tierarzt an.
  • Rohhäute sind nicht besonders verdaulich, daher ist es ratsam, sie vorsichtig anzubieten . Glücklicherweise gibt es mehrere andere, sicherere Rohhautalternativen auf dem Markt, die weniger Risiken bergen.
Alle Ihre Rawhide-Fragen werden unten beantwortet!

In diesem Artikel konzentrieren wir uns in erster Linie darauf, was Haustiereltern im Falle einer verschluckten Rohhaut tun sollten. Aber wir beantworten am Ende auch einige der am häufigsten gestellten Fragen zu diesen Kausnacks.

Scrollen Sie einfach nach unten zum FAQ-Bereich, um herauszufinden, ob Rohhaut verdaulich ist, ob sie Ihren Hund töten können und die Antworten auf andere häufige Fragen zu Rohhaut.



Was tun, wenn Ihr Hund eine Rohhaut verschluckt?

Welpe, der Rohhaut kaut

Das Wichtigste zuerst: So gruselig eine verschluckte Rohhaut auch sein kann, in Panik möchte man nicht verfallen. Während das Verschlucken einer Rohhaut zu ernsthaften Problemen führen kann, ist dies nicht der Fall immer Katastrophe buchstabieren.

Sie möchten jedoch einige wichtige Schritte ausführen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, einschließlich:

  • Prüfen dein Welpe Mund und Atemwege. Untersuchen Sie das Maul Ihres Hundes, um sicherzustellen, dass die Rohhaut nicht in seinem Hals oder Maul eingeklemmt ist. Manchmal wird Ihr Welpe einen Leckerbissen, den er nicht teilen möchte, auf die Wange legen. Überprüfen Sie seinen gesamten Mund gründlich. Dazu gehört, die Zunge deines Hundes nach vorne zu ziehen, damit du seinen Hals visualisieren kannst.
  • Entfernen Sie Schmutz und führen Sie bei Bedarf den Hundeheimlich durch . Wenn Sie die Rohhaut sehen können, versuchen Sie, sie mit den Fingern zu entfernen. Wenn es immer noch klemmt, wechseln Sie zum Hunde Heimlich Manöver indem Sie hinter Ihren Hund gehen, Ihre Hände um seinen Bauch legen und Ihre gefalteten Hände direkt unter seinem Brustkorb drücken, als ob ein Mensch ersticken würde. Der Druck kann dazu beitragen, den eingeklemmten Gegenstand auszutreiben.
  • Räumen Sie den Bereich auf. Entfernen Sie immer alle nicht gefressenen Rohhautstücke, um einen weiteren Verzehr zu verhindern. Sie möchten das Problem nicht verschlimmern, indem Sie ihm erlauben, seinem Magen mehr Rohhaut hinzuzufügen.
  • Ruf deinen Tierarzt an. Erkundigen Sie sich am besten bei Ihrem Tierarzt, ob Ihr Hund ein großes Stück Rohhaut verschluckt hat, insbesondere wenn er Vorerkrankungen wie Verdauungsprobleme hat. Er oder sie kann Ihnen empfehlen, Ihren Welpen zu Hause zu überwachen oder ihn sofort zu einer Untersuchung zu bringen. Dies ist wichtig, da schon kleine Stückchen verschluckter Rohhaut bei manchen Hunden zu Problemen führen können.
  • Überwache deinen Köter. Wenn Ihr Tierarzt einen abwartenden Ansatz empfiehlt, behalten Sie Ihren Welpen im Auge und stellen Sie sicher, dass er sich normal verhält. Es sollte keine merklichen Veränderungen in seinen Ess-, Trink- oder Töpfchengewohnheiten geben.
  • Seien Sie bereit für Komplikationen. Wenn Sie eine Änderung beim Fressen, Trinken, Verhalten oder der Toilettenroutine Ihres Hundes bemerken, ist es an der Zeit, zum Tierarzt oder zur Notfallklinik zu gehen.
  • Bleiben Sie auf der Töpfchenwache. Dies ist nicht die angenehmste Aktivität, aber Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Hund die Rohhaut sicher ausstößt. Ihr Welpe kann die Rohhaut in kleinen Stücken mit seinem normalen Stuhl vermischen, die Sie kaum bemerken, oder er kann große, verdrehte Stücke entleeren, die schmerzhaft sein können. Wenn Sie Blut in seinem Kot und um seinen Hintern herum bemerken, oder seltsame Farben in seinem Kot , ruf deinen Tierarzt an.

    Auf der anderen Seite, wenn Ihr Hund scheint verstopft zu sein und nicht kackt, müssen Sie auch sofort Ihren Tierarzt anrufen. Verstopfung kann ein Zeichen für einen Darmverschluss sein.

Anzeichen von Schwierigkeiten: Dinge, die einen sofortigen Besuch beim Tierarzt rechtfertigen

Wann man sich Sorgen um Rohhaut machen sollte



Leider geht nicht jedes Schlucken oops reibungslos, und manchmal kann Ihr Hund in Schwierigkeiten geraten. Wenn Sie Folgendes bemerken, muss Ihr Hund so schnell wie möglich von einem Tierarzt untersucht werden:

  • Festsitzende Rohhaut : Wenn Sie mit den Fingern oder dem Hündchen Heimlich eine Rohhaut im Rachen Ihres Welpen nicht lösen können, bringen Sie ihn sofort zum Tierarzt. Die festsitzende Rohhaut kann seine Luftröhre bedecken, was offensichtlich ein medizinischer Notfall ist.
  • Atembeschwerden : Die Atmung kann auch darauf hinweisen, dass Ihr Hund erstickt oder Schmerzen hat – insbesondere, wenn er schnell und flach atmet. Wenn Ihr Hündchen nach dem Entfernen einer eingeschlossenen Rohhaut immer noch Schwierigkeiten beim Atmen zu haben scheint, hat er möglicherweise ein Stück tiefer in der Speiseröhre eingeklemmt.
  • Wiederholtes Erbrechen : Wenn Ihr Hündchen nach dem Schlucken seiner Rohhaut wiederholt würgt oder erbricht, bringen Sie es so schnell wie möglich in eine Notfallklinik. Es besteht die Möglichkeit, dass sich die Rohhaut in seinem Verdauungstrakt festsetzt.
  • Unfähigkeit zu kacken/anstrengen : Wie bereits besprochen, kann Verstopfung auf einen Darmverschluss hinweisen. Rawhide hat die unangenehme Angewohnheit, Flüssigkeit im Magen zu absorbieren, was das Passieren erschweren kann.
  • Poop-Probleme : Wenn Ihr Hund versucht, ein Stück Rohhaut zu passieren, das in seinem Rektum zu stecken scheint, versuchen Sie niemals, es selbst zu entfernen. Dies kann zu schweren Verletzungen führen, insbesondere wenn das Objekt verdreht ist oder eine scharfe Kante aufweist. In solchen Fällen sollte er sofort von einem Tierarzt untersucht werden.
  • Durchfall : Umgekehrt kann weicher oder flüssiger Stuhl auch ein Zeichen für einen Darmverschluss oder ein anderes Darmproblem sein, da sein Körper Schwierigkeiten hat, ihn zu passieren, was zu Durchfall .
  • Extreme Lethargie: Das Verhalten Ihres Hundes gibt Auskunft darüber, wie er sich fühlt, und wenn er zögert, vieles zu tun, könnte dies ein ernstes Problem sein. Vergleichen Sie einfach sein Verhalten mit seiner Grundlinie; Wenn Ihr Husky normalerweise von den Wänden abprallt, aber plötzlich seltsam inaktiv wirkt, holen Sie Ihren Tierarzt auf die Hupe.
  • Anzeichen von Panik : Extremes Tempo, übermäßiges Sabbern , und starkes Hecheln sind nur einige der Anzeichen dafür, dass Ihr Hund Stress zeigt. In diesem Fall kann es auf eine Blockade hinweisen, die ihn oft ziemlich gründlich ausflippen lässt.
  • Anzeichen von Schmerzen : Jammern, Gehen mit einer gebeugten Haltung und die Weigerung, sich niederzulassen, sind alles Anzeichen dafür, dass Ihr Welpe Schmerzen hat, die wahrscheinlich durch innere Verletzungen oder blockierte Wasserleitungen verursacht werden.

Die Behandlung einer verschluckten Rohhaut variiert von Fall zu Fall, obwohl Darmverschluss fast immer zu komplizierten tierärztlichen Verfahren führt.

Normalerweise führt Ihr Tierarzt zuerst eine körperliche Untersuchung und eine Röntgen- oder Ultraschalluntersuchung durch, um die Position der Rohhaut zu bestätigen. Die Zeit ist von entscheidender Bedeutung, denn je weiter es im Verdauungssystem vordringt, desto mehr Schaden kann angerichtet werden und desto invasiver kann die Behandlung sein.

Ziehen Sie in Zukunft Rohhautalternativen in Betracht

Alternativen zu Rohhäuten

Leider passieren Unfälle, aber mit ein paar Optimierungen am Leckerli-Arsenal Ihres Welpen kann er möglicherweise immer noch den ganzen Spaß eines Kauens ohne so viel Risiko genießen.

Fragen Sie einfach zuerst Ihren Tierarzt, insbesondere wenn er wegen eines früheren Schluckabenteuers operiert werden musste, und überwachen Sie ihn immer, wenn er kaut.

Vor diesem Hintergrund müssen Sie sich ansehen, was Ihr Hund kaut, um diese Art von Problemen in Zukunft zu vermeiden.

Rohhäute sind bei Welpeneltern ein heikles Thema, und das aus gutem Grund, da diese getrockneten und gerollten Rinderhäute nicht die sicherste Option auf dem Markt sind (obwohl einige Marken von Rohhäuten sind sicherlich besser als andere).

Wie bei allen Kauartikeln besteht bei ihnen ein Erstickungsrisiko, aber sie dehnen sich auch aus, wenn sie nass sind, was das Risiko eines Darmverschlusses Ihres Hündchens beim Verschlucken erhöht.

Dies verschlimmert sich, wenn er Wasser trinkt und instinktiv versucht, es aus seinem System zu spülen. Aus diesem Grund, viele Besitzer entscheiden sich dafür, Rohhäute ganz zu überspringen, sich für andere entscheiden Möglichkeiten zum Kauen von Hunden .

Ihr Hund kann mit Rohhautalternativen etwas sicherer kauen, einschließlich:

  • Kollagenkauartikel : Diese Kauartikel werden aus Rinderkollagen hergestellt und werden leicht vom Magen Ihres Hundes abgebaut, wodurch sein Verstopfungsrisiko erheblich reduziert wird. Sie sind auch in einer Vielzahl von Schnitten wie Chips und Brötchen erhältlich, was sie ideal macht, um die Kauroutine Ihres Welpen abwechslungsreich zu halten.
  • Bully-Sticks : Wie Kollagenkauartikel sind Bully Sticks für den Körper Ihres Hundes leichter abzubauen, da sie ein natürliches Material sind: der Penis. Bullen- oder Schweinepenis, um genau zu sein. Sie haben normalerweise eine einheitliche Größe, obwohl Sie einige geflochtene Bully-Sticks finden können, wenn Ihr Hund etwas dickeres braucht.
  • Yak-Käse : Ein neueres Produkt auf dem Markt, Yak-Käse ist Yak-Milch, die zu einem kaubaren Stick gehärtet und manchmal mit Rauch aromatisiert wird. Yak-Käse ist leicht verdaulich und hat keine scharfen Kanten, die Magen- und Töpfchenprobleme verursachen können.

Seien Sie vorsichtig mit Rohhäuten und bleiben Sie sicher

Manchmal müssen Sie zur eigenen Sicherheit Ihres Hundes eine Entscheidung treffen, wie zum Beispiel den Verzicht auf traditionelle Kauartikel. Dies ist wichtig, wenn Ihr Hund ein Wiederholungstäter beim Schlucken ist.

Es gibt jedoch ein paar Workarounds, die Ihr Hund noch genießen kann, wie zum Beispiel:

  • Hausgemachte Puppen : Gefrorene Leckereien haben etwas mehr Schwung als normale Kekse.
  • Hund Jerky : Wie Puppen erfordert Jerky mehr Kauen als ein traditioneller Keks-Leckerei.
  • DIY Kausnacks für Hunde : Diese sind ein bisschen von Frankensteins Monster mit ihrem Fruchtleder-Look, aber dies sind ein hausgemachtes, verdauliches Leckerbissen, aus dem Ihr Hündchen einige Kausnacks bekommen kann.

Hund hat eine Rohhaut verschluckt: FAQs

sind Rohhäute sicher für Hunde

Besitzer sind oft verständlicherweise verärgert, wenn sie mit einem Hund konfrontiert werden, der eine Rohhaut verschluckt hat, und sie haben oft eine Reihe von Fragen, die auftauchen. Wir versuchen im Folgenden zu helfen, indem wir einige der häufigsten Fragen zu Rohhäuten und Hunden, die sie gegessen haben, beantworten.

Was passiert, wenn ein Hund eine Rohhaut verschluckt?

Wenn ein Hund eine Rohhaut verschluckt, können viele verschiedene Dinge passieren. Im besten Fall wird Ihr Hund die Rohhaut innerhalb weniger Tage einfach passieren; Im schlimmsten Fall kann die Rohhaut zu einem Ersticken oder zu einer lebensbedrohlichen Darmblockade führen, die eine tierärztliche Notfallbehandlung erforderlich macht.

Bester kabelloser Hundezaun 2019

Woraus besteht Rohhaut?

Rohhäute sind genau das, wonach sie klingen: roh Tierhautstücke oder ausblenden . Mit anderen Worten, es sind Stücke von (normalerweise) Kuhhaut, die nicht dem Gerbungsprozess unterzogen wurden.

Zersetzt sich eine Rohhaut im Körper eines Hundes?

Entsprechend die verfügbaren Daten (die die Verdaulichkeit von Rohhaut untersuchten) in vitro , oder in Reagenzgläsern, die mit simulierten Verdauungsflüssigkeiten gefüllt sind), wird Rohhaut im Magen eines Hundes ein wenig abgebaut und dann im Dünndarm eines Hundes ein wenig mehr abgebaut. Aber – im besten Fall – wurde die Rohhaut nur zu 41,6 % abgebaut (und das dauerte 18 Stunden), was bedeutet, dass der Großteil der Rohhaut unverdaut bleibt.

Was mache ich, wenn mein Hund eine Rohhaut gefressen hat?

Zuerst sollten Sie alle verbleibenden Rohhautstücke entfernen, um eine Verschlimmerung der Situation zu verhindern, und dann sicherstellen, dass keine Stücke im Mund oder Rachen Ihres Hundes stecken. Von dort aus sollten Sie Ihren Tierarzt anrufen, Ihr Hündchen überwachen und sofort einen Tierarzt aufsuchen, wenn Sie dazu aufgefordert werden, oder Sie bemerken, dass Ihr Hund beunruhigende Symptome zeigt.

Wie lange braucht ein Hund, um eine Rohhaut zu verdauen?

Rohhaut scheint im Verdauungstrakt eines Hundes nicht vollständig abgebaut zu werden. Aber Stücke können innerhalb von Stunden vergehen oder – wenn Probleme im Verdauungstrakt auftreten – kann es Tage dauern. In einigen Fällen kann es überhaupt nicht passieren, was einen tierärztlichen Notfall darstellt.

Sind Rohhäute für Hunde sicher?

Sicher ist ein relativer Begriff, und alle Besitzer müssen die bestmöglichen Entscheidungen für ihre Haustiere treffen. Allerdings bergen Rohhäute einige legitime Gefahren, und es gibt mehrere andere, sicherere Optionen auf dem Markt.

Kann eine Rohhaut meinen Hund töten?

Jawohl. Schlechte Ergebnisse sind sicherlich nicht garantiert, und viele Besitzer geben ihren Hunden regelmäßig Rohhäute, ohne Probleme zu haben. Im schlimmsten Fall kann Ihr Hund jedoch an einer Rohhaut ersticken, an Bakterien oder gefährlichen Chemikalien, die bei der Verarbeitung verwendet werden, erkranken oder einen Darmverschluss erleiden.

Gibt es Alternativen zu Rohhäuten für Hunde?

Darauf kannst du wetten! Bully-Sticks, Collagen-Käse und Yak-Käse scheinen in unterschiedlichem Maße sicherer zu sein als Rohhäute. Schauen Sie sich unsere komplette Anleitung für lang anhaltende Kausnacks um mehr zu lernen.

***

Hat Ihr Hund schon einmal einen Zusammenstoß mit Rohhaut gehabt? Benutzt du irgendwelche tollen Rohhaut-Alternativen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Interessante Artikel