Künstliche Befruchtung von Hunden



Zuletzt aktualisiert am3. Oktober 2020



Künstliche Befruchtung für HundeKünstliche Befruchtung für Hunde ist das absichtliche Einbringen von Sperma in die kraniale Vagina oder den Uterus einer Hündin während ihrer fruchtbaren Zeit. Die künstliche Befruchtung von Hunden kann als erfolgreich angesehen werden, wenn sie zu einer Schwangerschaft führt. Diese Besamungsmethode bietet Züchtern eine alternative Lösung für die Besamung bei gesundheitlichen Problemen.

Das Ziel eines seriösen Züchters ist es, die Empfängnisraten zu erhöhen und gleichzeitig Risiken zu vermeiden. Es werden auch alle Anstrengungen unternommen, um Welpen von hoher Qualität zu produzieren und die Größe der Würfe zu maximieren.

Lassen Sie uns genauer besprechen, was diese Art der Zucht bedeutet, damit Sie entscheiden können, ob es für Ihren Hund ein Go oder No-Go ist.

Inhalt & Schnellnavigation



Was ist künstliche Befruchtung?

Auch bekannt als AI Dies ist ein Begriff, der sich auf das Verfahren der Paarung von Eckzähnen bezieht. Hier wird das Sperma eines Gestüts künstlich in den Gebärmutterhals oder die Vagina der Mutter eingeführt, um eine Schwangerschaft oder Schwangerschaft herbeizuführen.

Tierärzte oder erfahrene Besamungen führen diese Methode normalerweise durch.

Aber ist Hunde-KI die bessere Option, wenn es um Zucht geht? Und warum wenden sich die meisten Züchter der künstlichen Befruchtung zu?



AI VS Natürliche Zucht

Bevor Sie nach einem suchen Gestütsservice Wenn Sie Ihrem Rüden anbieten, sich zu paaren, müssen Sie überlegen, wie die Zucht verlaufen soll.

Oft ist es am besten, die Dinge ihren natürlichen Lauf nehmen zu lassen. Deshalb ist es verständlich, dass andere es vorziehen würden Zucht ihre Haustiere natürlich. Aber es gibt wunderschöne Hunde, die nicht aus natürlichen Gründen hergestellt werden. Während sich alles um uns herum entwickelt, würden Innovationen einbezogen, um die erstaunlichsten Rassen zu schaffen.

Zwei Hunde, die Probleme bei der Paarung haben, führen zu einer künstlichen Befruchtung als Lösung.

Eine der häufigsten Anwendungen der künstlichen Befruchtung bei Hunden ist Kreuzung . Mischlinge sind oft eine beliebte Wahl, da angehende Hundebesitzer das Beste aus zwei Hunden bekommen können. Abgesehen davon sehen sie alle so süß aus!

Rassen wie die Pomsky (Pommersche und Husky-Mischung) und die Corgi und Golden Retriever mischen sich sind einige der berühmten Hybriden da draußen. Und um diese entzückenden Eckzähne zu bekommen, gibt es eine Menge Dinge zu beachten, wie zum Beispiel Höhenunterschiede. Gründe wie diese machen die natürliche Zucht schwierig und unsicher.

Dies hilft nicht nur, die Lücke zwischen Rassen unterschiedlicher Größe zu schließen, sondern auch vorteilhaft wenn es um viele Faktoren geht.

Dies sind die häufigsten Gründe, warum Züchter oder sogar Tierhalter ihre Hunde künstlich besamen:

Die Position eines oder beider Hunde ist ein Problem

Es gibt Züchter da draußen, die überall auf der Welt Samen von außergewöhnlichen Hunden auswählen und erhalten können, selbst die verstorbenen Champions. Es ist eine großartige Möglichkeit die Qualität einer Rasse steigern von Hunden mit erstaunlichen Eigenschaften wie Verhalten und Intelligenz.

Berücksichtigen Sie den Unterschied, wenn Sie für die Reise eines Hundes bezahlen. Der Versand des Samens ist viel billiger und bequemer.

Außerdem, Reisen über längere Zeiträume oder über ein Flugzeug kann das Verletzungsrisiko und den Stresslevel Ihres Haustieres erhöhen. Wenn Sie das Männchen besitzen und es aus seiner typischen Umgebung herausnehmen, kann es ihn unsicher oder neugierig machen, anstatt sich auf den Damm zu konzentrieren.

Genetik

Es ist möglich, dass einige Rassen mit geringer genetischer Vielfalt und einem kleinen Genpool möglicherweise nicht existieren.

Die Wahl der künstlichen Befruchtung ermöglicht es den Züchtern, dies zu tun erweitern die Rassenvielfalt eines Hundes.

So kann diese Art der Paarung verbessern die Qualität der Genetik des Zwingers und verhindern, dass ein Genpool abnimmt, um ein Aussterben zu vermeiden.

Zur Vorbeugung von Infektionen und sexuell übertragbaren Krankheiten

Da für die KI keine physische Interaktion erforderlich ist, wird verhindert, dass sexuell übertragbare Krankheiten bei Hunden die Hündin und das Gestüt schädigen.

Krankheiten wie Brucellose können tödliche Auswirkungen auf Ihr Haustier haben, wie Krebs, Sterilität oder Fehlgeburten. Infektionen, die während der Paarung auftreten können kann verhindert werden . Dies bedeutet jedoch nicht, dass es völlig risikofrei ist.

Einige Krankheiten können immer noch durch das Sperma übertragen werden. Aus diesem Grund muss die Samenbewertung vor dem eigentlichen Besamungsverfahren durchgeführt werden.

Verhaltensprobleme

Dies ist sehr häufig, insbesondere bei Hündinnen, die in Hitze sind. Sie sind meistens entweder aggressiv oder extrem schüchtern. Diese Verhaltensprobleme können ein Faktor sein, der eine Zucht unmöglich erscheinen lässt.

zwei Jack Russel Terrier an der Leine, die nicht züchten oder sich paaren wollen

Ohne dass die beiden Hunde physisch miteinander in Kontakt stehen müssen, müssen sie keinen Stress erleiden und wird zu einer erfolgreichen Besamung führen.

Wenn Sie nicht daran interessiert sind, den Hund auf natürliche Weise zu züchten, oder wenn Sie sich Sorgen machen, weil Ihr Mädchen sich zum ersten Mal paart, ist KI eine einfache Option.

Künstliche Befruchtung ist ebenfalls nützlich für alte Hunde Wer noch schwanger werden oder Sperma produzieren kann, aber nicht in der Lage ist, den Zuchtprozess zu durchlaufen. Die Züchter können genug lebende Spermien sammeln, um in einem Besamungsröhrchen enthalten zu sein.

Praktisch für die Besitzer und Hunde

Da das gesammelte Sperma geteilt und mehrfach für die KI verwendet werden kann, riskieren Sie Ihren Hund nicht vor Erschöpfung.

Unabhängig davon, ob Sie gefrorenes oder gekühltes Sperma verwenden, können die Besitzer ihre Hündinnen zu einem geeigneten Zeitpunkt züchten.

Bevor wir jedoch weiter darauf eingehen, wie dieses Verfahren durchgeführt wird, sollten Sie wissen, ob eine Hündin bereit ist, die Besamung durchzuführen. Sie sollten auch wissen, wie Sie Sperma von einem Hund sammeln und wie es gelagert wird.

Samensammlung und Volumen

Die Erregung des Rüden ist entscheidend, damit Sie sein Sperma sammeln können. Mit natürlicher Zucht ist es leicht zu erreichen, wenn eine Hündin in seiner Nähe Hitze ausgesetzt wird und er sie besteigt. Wenn eine Hündin verfügbar ist, müssen Sie den Penis des Bolzens greifen, bevor er ihn in ihre Vagina einführen kann, und ihn dann in einen Behälter für die Samenentnahme legen.

ein Tierarzt, der Sperma von einem Hund zur künstlichen Befruchtung sammelt

Wenn bei AI keine Hündin verfügbar ist, haben die Züchter häufig einen Vorrat an Wattestäbchen zur Hand, die abgewischt wurde (auch bekannt als Abstrich ) über den Vaginalbereich eines Hundes im Östrus. Es wird im Kühlschrank aufbewahrt, dann lässt du den Bolzen den Geruch des Weibchens „einfangen“.

Wenn Sie eine künstliche Vagina für Ihren Hund zur Verfügung haben, massieren Sie den Penis, um die Verengung der Vagina zu stimulieren, bis eine Ejakulation auftritt. Wenn Sie mit dem Sammeln fertig sind, ziehen Sie es mit einer Spritze auf.

Vermeiden Sie Kälteschock und Temperaturschwankungen des Samens, bis es ordnungsgemäß gelagert und für eine Hündin gebrauchsfertig ist.

Hunde mit einem Gewicht von maximal 10 Pfund können im Allgemeinen eineinhalb bis drei Milliliter Sperma produzieren. Wenn ein Hund maximal 50 Pfund wiegt, sind es ungefähr drei bis fünf Milliliter. Für Haustiere, die mehr als 50 Pfund wiegen, ist es möglich, fünf bis acht Milliliter Sperma zu sammeln.

Aufbewahrung von Sperma zur künstlichen Befruchtung

Verwenden Sie am besten das gesammelte Sperma so schnell wie möglich . Wenn es gelagert werden muss, können Sie seine Lebensfähigkeit sicherstellen, indem Sie es kühlen.

Je nach Bedarf des Samens kann es auf zwei Arten gelagert werden - durch Abkühlen oder Einfrieren.

Gekühltes Sperma

Tierarzt oder Spezialist, der künstliche Befruchtung für Hunde vorbereitet

Das Sperma eines Hundes kann sicher gekühlt werden bis zu 24 Stunden mit nur wenig Schaden an seiner Lebensfähigkeit. Wenn es in diesem Zeitraum ab dem Zeitpunkt der Erfassung nicht benötigt wird, sollte es eingefroren werden.

Auch bekannt als frisch gekühlt Dies ist die am häufigsten verwendete Methode zur Befruchtung. Gekühltes Sperma kann auch versendet werden. Nach der Entnahme fügen Reproduktionsspezialisten für Hunde spezielle Extender hinzu und senden das Sperma über Nacht an den ausgebildeten Fachmann, der die Hündin besamt.

Heutzutage gibt es einige Extender, die die Lebensfähigkeit des Samens auf bis zu zehn Tage verlängern. Dies ermöglicht den Versand von gekühltem Sperma nach Übersee.

Es mag deutlich günstiger sein, gekühltes Sperma verschicken zu lassen, aber es muss zusammenfallen innerhalb des Wärmezyklus der Frau.

Sperma einfrieren

Wenn das Sperma versendet UND verwendet werden soll, wann immer es zweckmäßig ist, garantiert ein angemessenes Einfrieren die Lebensfähigkeit für die zukünftige Verwendung.

Geschulte Tierärzte, die sich auf die Fortpflanzung von Hunden spezialisiert haben, sind dafür gerüstet. Sie verarbeiten das Sperma, mischen es mit einem Extender, um es zu konservieren, und frieren das Sperma langsam in flüssigem Stickstoff ein.

Ein Spezialist oder Tierarzt, der Hundesamen für den Versand vorbereitet

Der Einfrierprozess würde Lagerung zulassen und Fruchtbarkeit sicherstellen unter Verwendung der Gene eines überlegenen Gestüts.

Wenn das Sperma international gesendet oder empfangen werden soll, ist es ratsam, dass Sie mit dem Tierarzt sprechen, der das Verfahren durchführen wird. Sie werden Sie darüber informieren, worüber Anforderungen werden benötigt, damit das Sperma den Zoll in diesem bestimmten Land durchläuft.

Es gibt Länder, die streng sind, wenn es um bestimmte zeitkritische Bluttransporte vor dem Einfrieren des Samens geht.

Ein Beispiel wären Orte, an denen Tollwut und einige Titer in bestimmten Labors innerhalb bestimmter Zeitintervalle erforderlich sind, bevor das Sperma eingefroren wird.

Wie man erkennt, ob ein weiblicher Hund in Hitze ist

Wenn Sie feststellen, dass die Vulva Ihres Haustieres anschwillt und blutet (ca. 3 bis 9 Tage), hat der Wärmezyklus oder Proöstrus begonnen. Ihre Gebärmutter wächst auch eine neue Auskleidung, die sich auf den Embryo vorbereitet.

Sobald die Blutung abgeklungen ist, wird Ihr Mädchen das Männchen mehr akzeptieren und bereit zu züchten. Das Östrus oder stehende Hitze dauert normalerweise sieben Tage . Vom dritten bis zum siebten Tag ist es das einzige Mal, dass sie schwanger werden kann.

Nach dem 7. Tag wird die nächste Stufe Metestrus sein und sie würde die sexuellen Fortschritte ihres Partners abwehren.

So tritt der Eisprung typischerweise um das Ende der stehenden Hitze auf, die das ist goldenes Fenster Sie möchten zielen, wenn Sie künstliche Befruchtung anstreben. Versuchen Sie während dieser Zeit das Verfahren jeden zweiten Tag.

zwei Möpse lernen sich durch Schnüffeln kennen, bereiten sich auf die Paarung oder Zucht vor

Es gibt viele Möglichkeiten, den Tag zu schätzen, an dem Sperma deponiert werden soll. Da sich die KI nicht auf die Nase eines Deckrüden verlassen kann, vaginale Zytologie ist eine Möglichkeit festzustellen, ob eine Hündin in Hitze ist. Ein erfahrener reproduktiver Tierarzt kann es lesen. Dies geschieht am besten jeden Tag oder auch jeden zweiten Tag.

Als nächstes folgt der Progesteron-RIA-Test. Diese Untersuchung sollte in einem Labor durchgeführt werden, in dem Sie die Ergebnisse einen Tag nach der Blutentnahme erhalten. Es gibt eine genaue Zahl, die die Möglichkeit bietet, eine gute Genauigkeit zu extrapolieren. Es wird auch möglich sein, FES (Fresh-Extended oder Chilled Semen) und Tiefkühlzucht mit Erfolg zu planen.

Ein anderer ist der ELISA-Progesteron-Test . Es ist nur zu etwa 50 Prozent zuverlässig und ein gutes Beispiel ist der häufig verwendete 'Ziel' -Test.

Verfahren / Methoden: Wie kann ein Hund künstlich besamt werden?

Egal, ob Sie frisches, frisch gekühltes oder gefrorenes Sperma verwenden, es gibt verschiedene Arten, wie es verwaltet werden kann zu einer Schlampe

Zuvor sollte die Hündin jedoch heiß sein, bevor sie das Sperma erhält. Es ist auch möglich, wenn sie kurz vor dem Eisprung steht oder vor kurzem einen Eisprung hat. Sie kennen das Stadium ihres Fortpflanzungszyklus anhand der Ergebnisse ihrer vaginalen Zytologie oder Blutuntersuchungen, die ihren Progesteronspiegel anzeigen.

Transvaginale Befruchtung

Es ist das am wenigsten technisch und am gebräuchlichsten Methode, die bei der Hunde-KI angewendet wird. Bei dieser Technik wird eine Pipette verwendet, um das Sperma direkt vor dem Gebärmutterhals abzulegen. Die Länge der Pipette hängt von der Größe der Hündin ab.

Das Weibchen ist genau wie in a positioniert Sägebock oder Show Stack Haltung - mit den Hinterbeinen hinter dem Becken stehen. Wenn Sie den Hund auf diese Weise platzieren, wird das Vaginalgewölbe abgeflacht, sodass die Pipette leichter in den Gebärmutterhals eingeführt werden kann. Sobald die Pipette in das Vaginalgewölbe des Hundes eingeführt ist, befestigen Sie die Spritze am anderen Ende.

Vermeiden Sie den Harnröhreneintritt, indem Sie die Pipette in die Oberseite der Vagina führen. Tun Sie es vorsichtig, während es nach oben, dann flach und dann leicht nach unten fährt. Dann können Sie das Sperma hinterlegen. Füllen Sie einfach die Spritze mit Luft und schieben Sie den Rest des Samens in die Vagina.

Hier ist ein kurzes Video, wie man Sperma sammelt und handhabt und wie man es der Hündin besamt:

Denken Sie daran, das Weibchen in einer stehenden Position zu halten mindestens zehn Minuten und sie sollte nicht urinieren oder sitzen dürfen.

Einige Besitzer sperren ihren Hund sogar für eine Stunde ein, um sicherzustellen, dass sie nicht einmal springt. Nach diesem Zeitraum können Sie der Hündin erlauben, zu ihrer normalen Routine zurückzukehren.

Dies sollte nur getan werden mit frisch oder frisch gekühlt Samen. Selbst mit minimalem Training und solange Sie über die richtigen Werkzeuge verfügen, können Sie die Besamung selbst durchführen.

TCI oder transzervikale Befruchtung

Dies ist eine Technik, die mit frischem, frisch gekühltem oder gefrorenem Sperma angewendet werden kann. Es ist auch eine großartige Option, wenn Zucht großer oder riesiger Hunde und wenn Ihr Haustier nur einmal gezüchtet werden kann.

Um den Gebärmutterhals zu sehen, kann er durch Abtasten oder mit einem Endoskop durchgeführt werden - ein einzigartiges Instrument, um den Gebärmutterhals zu umgehen und das Sperma direkt in der Gebärmutter abzulegen.

Eine Sedierung ist in der Regel nicht erforderlich. Meistens muss die Hündin für diese Besamungsmethode stehen. Da ein einzigartiges Werkzeug erforderlich ist, a ausgebildeter Inseminator sollte es verwalten und gegen eine zusätzliche Gebühr.

Chirurgische Befruchtung

Nahaufnahme eines Tierarztes oder Arztes mit Skalpell, der in der Klinik operiert. Medizin, Haustier, Tiere, Gesundheitswesen und Menschen Konzept

Die letzte Technik zur Befruchtung von Hunden wird seitdem von Fortpflanzungstierärzten durchgeführt erfordert Anästhesie .

In diesem Verfahren gefrorenes Sperma wird genutzt. Dies ist auch eine Wahl für die Zucht von Frauen, die älter sind, eine schlechte Fruchtbarkeit haben, und von Hunden mit Uteruspathologie.

Während der Operation wird ein Schnitt in den Bauch gemacht, um die Gebärmutter zu finden. Der Tierarzt injiziert das Sperma entweder in den Körper der Gebärmutter oder in die Hornbasis.

Wenn Sie bereit sind, mehr für die zusätzliche Ausrüstung und geschulte Spezialisten zu bezahlen, können Sie sich für die Besamung mittels Laparoskopie entscheiden.

Die Erfolgsrate der künstlichen Befruchtung bei Hunden

AI wurde erfolgreich bei der Zucht verschiedener Tiere wie Rinder eingesetzt.

Für die Hundezucht können Sie die beste Erfolgsquote erzielen bei Verwendung von frischem Sperma. Andere Faktoren, die den Erfolg des Verfahrens beeinflussen können, sind die Fähigkeiten der Person, die die Befruchtung durchführt, und die Art des verwendeten Samens.

Bei Verwendung von gekühltem Sperma kann die Erfolgsquote auf 59 bis 80 Prozent sinken.

TCI und chirurgische Befruchtung können Empfängniserfolgsraten von 80 bis 100% erreichen, wenn der Östruszyklus angemessen verwaltet wird.

Diese Art der Paarung oder Zucht bringt jedoch häufig kleinere Würfe hervor. Züchter betrachten dies als einen berechtigten Kompromiss mit den Vorteilen, die AI bietet. Mit dieser weit verbreiteten Technik wird die Technologie zur künstlichen Befruchtung immer besser, was bedeutet, dass sich auch die Erfolgsraten verbessern werden.

Erholung von künstlicher Befruchtung bei Hunden

Hund ruht in einer Kiste nach künstlicher Befruchtung, um das Sperma in der Gebärmutter zu halten

Bei den ersten beiden KI-Methoden sind Hündinnen bei vollem Bewusstsein und es besteht keine Notwendigkeit zur Genesung.

Abgesehen davon, dass sie nach dem Eingriff nicht sitzt, pinkelt, hockt oder springt Stellen Sie sicher, dass das Sperma in der Gebärmutter bleibt Es wird ihnen gut gehen.

Abgesehen von der Notwendigkeit einer Sedierung ist die endoskopische Platzierung von Röhrchen zum Einführen des Samens etwas invasiver.

Wenn eine Anästhesie angewendet wird, erholt sich das Weibchen und wird am selben Tag entlassen. Wenn Ihr Hund operiert wurde, vermeiden Sie Komplikationen, indem Sie ihn in einem Krankenhaus halten Kiste Bis zu 10 oder 14 Tage an einem ruhigen Ort aufbewahren.

Was ist zu beachten, bevor Sie sich für eine künstliche Befruchtung von Hunden entscheiden?

Es ist verständlich, dass Methoden, die Komfort bieten, schnell populär werden können, aber alle Dinge haben einen Nachteil. Als Züchter und Besitzer sollten wir uns Gedanken darüber machen, wie Hund KI übersieht den Prozess der natürlichen Paarung .

Die sofortige Wahl der künstlichen Befruchtung von Hunden kann die Tatsache verbergen, dass entweder der Hund oder die Hündin aggressiv sind. Es kann auch bedeuten, dass ein Hund niemals weiß, wie man auf natürliche Weise züchtet.

Der Verlust des physischen Kontakts bedeutet nicht unbedingt, dass eine Kreuzinfektion beseitigt wird. Krankheiten wie Brucellose können weiterhin über das Sperma übertragen werden. Aber offensichtlich ist jedes Risiko, das von Frauen ausgehen kann, ausgeschlossen.

Verantwortungsvolle Zucht bedeutet, dass Hunde, die sich für die Paarung entscheiden, eine außergewöhnliche Konformation und einen außergewöhnlichen Charakter haben und bessere Generationen hervorbringen sollten. Das Wohlergehen und die Vorteile für die Hündin sollten daher immer oberste Priorität haben, bevor dieses Verfahren durchgeführt wird.

mexikanischer hundename männlich

Sie müssen auch über bestimmte Besprechungen nachdenken Bedingungen wenn Sie den mit AI erzeugten Wurf registrieren möchten.

Der American Kennel Club stellt Antragsformulare zur Verfügung, mit denen Sie Welpen registrieren können, die durch künstliche Befruchtung entstanden sind frisch , gekühlt , und gefroren Samen.

Halten Sie vor, während und nach der Zucht immer eine Kopie der Registrierung und des DNA-Zertifikats Ihres Hundes bereit. Einige Tierkliniken können Ihr Haustier zum Zeitpunkt der Entnahme mit einem Mikrochip versehen und bei Bedarf einfrieren.

Was kostet künstliche Befruchtung bei Hunden?

Die Kosten für ein Fläschchen oder einen Samenstrohhalm variieren im Preis. Es wird alles von der abhängen Stammbaum und Erbe des männlichen Hundes .

Normalerweise liegt die Deckgebühr für die natürliche Zucht zwischen 500 und 1.000 US-Dollar.

Erwarten Sie mehr Geld, insbesondere wenn Sie darüber nachdenken müssten, wie viel es kosten würde, Sperma von einem erstklassigen Gestüt im In- oder Ausland zu bestellen.

Fortpflanzungsdienste für Hunde-KI

Überall sind Spezialisten oder Tierärzte verfügbar, die sich auf die Anwendung der neuesten Verfahren und Techniken für die Hundezucht konzentrieren. Tatsächlich werden sie von Züchtern und Tierärzten anerkannt.

Selbst wenn Sie jemanden kennen, der dies bei Ihnen zu Hause tun kann, bieten andere komplette Dienstleistungen in Kliniken oder Tierkliniken an. Es kann von Vorzuchtuntersuchungen bis zu Hochrisikosituationen wie einem geplanten Kaiserschnitt reichen.

Hier sind einige Websites, die Sie besuchen können und die Dienstleistungen zur künstlichen Befruchtung von Hunden anbieten:

Prävention: Wann ist eine künstliche Befruchtung von Hunden nicht erforderlich?

Wenn es eine gute genetische Vielfalt gibt, selbst zwischen nicht verwandten Rassen, und das Gestüt oder Weibchen in Reichweite ist, besteht wirklich keine Notwendigkeit für KI.

Es ist auch nicht notwendig, sich für eine künstliche Befruchtung zu entscheiden, wenn die Zucht innerhalb des goldenen Fensters geplant ist - das Weibchen in Hitze und kurz vor dem Eisprung.

Es gibt weibliche Eckzähne, die als 'arme Züchter' bezeichnet werden und sagen, dass sie nicht in voller Hitze sind, um sie gewaltsam von der natürlichen Zucht abzuhalten.

Andere Gründe für die Nicht-KI sind, wenn eine Hündin für einen Mann aufgrund eines falschen Zeitpunkts und Geruchs aufgrund einer schweren Vaginalinfektion unattraktiv ist. Wenn Infektionen erkennbar sind, überdenken Sie alle Arten der Paarung.

Wenn Sie vorhaben, Ihren Hund zu Hause mit einem hausgemachten künstlich zu besamen AI-Kit oder DIY-Werkzeuge, es gibt auch einen Nachteil. Es gibt einige Hündinnen mit Vaginalrissen, die durch unsachgemäße Versuche verursacht wurden, diese Art der Zucht zu versuchen. Um solche Risiken zu vermeiden, lassen Sie sich von einem qualifizierten Tierarzt Einblicke in die ordnungsgemäße Durchführung geben.

zwei Hunde verschiedener Rassen lernen sich vor der Paarung kennen

Denken Sie immer zuerst an das Wohl des Hundes

Das Endergebnis bei der Zucht von Hunden ist das Setzen der Wohl der Eckzähne beteiligt und an ihre zukünftigen Generationen denken.

Praktiziert das und ordnungsgemäße Zyklusverwaltung relativ akzeptable Konzeptionsraten und Wurfgrößen zu gewährleisten. Wenn es nicht zum richtigen Zeitpunkt durchgeführt wird, leiden die Fruchtbarkeitsraten.

Probieren Sie nichts an Ihrem geliebten Haustier aus, nur weil es zugänglich ist und viele Leute, die Sie kennen, es getan haben. Wägen Sie die Vor- und Nachteile der KI ab und ob dies die einzige Option ist, die Sie haben.

Was ist Ihre Meinung zur künstlichen Befruchtung von Hunden? Sagen Sie uns Ihre Seite, indem Sie alles in das Kommentarfeld unten eingeben.

Interessante Artikel