Können Hunde Wassermelone (und Wassermelonenrinde) essen?



Zuletzt aktualisiert am7. August 2020



geschnittene WassermeloneJa. Hunde können Wassermelonen essen und es werden keinerlei Allergien oder Magenkrankheiten verursacht. Bitte beachten Sie jedoch, dass einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen sind. Der Hund sollte weder Samen noch Rinde fressen, da dies zu gesundheitlichen Problemen wie Darmblockaden oder Magen-Darm-Störungen führen kann.

Es gibt einige wichtige Dinge, die Sie genau wissen sollten, wie Sie Ihrem Hund diese saftige Frucht füttern können. Lesen Sie also weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihren Welpen ernähren können.

Inhalt & Schnellnavigation

Boxer und Deutscher Schäferhund-Mix

Gesundheitliche Vorteile der Wassermelone

Hoher Wassergehalt

Wassermelonen enthalten 92% Wasser. Obwohl es nicht als alleinige Quelle der Flüssigkeitszufuhr verwendet werden darf, hält die Gabe von Wassermelone an Ihren Hund als Leckerbissen an einem heißen Tag ihn hydratisiert und gesund.



Reich an Vitaminen

Wassermelone ist reich an Vitaminen A, B6 und C. Diese Vitamine wirken sich alle positiv auf die Gesundheit Ihres Hundes aus. Vitamin A. Hält die Haut, Haare und Augen Ihres Hundes gesund und fördert das Wachstum und die Entwicklung von Welpen. Die Vitamine B6 und C unterstützen das Wohlbefinden des Immunsystems Ihres Hundes.

Fettarmer Snack

Um das Ganze abzurunden, ist Wassermelone kalorienarm und enthält weder Fett noch Cholesterin. Dies macht es zum ultimativen gesunden Snack für Ihren Hund!

Können Hunde Wassermelonenschale essen?

Nein, Hunde können keine Wassermelonenschale essen. Während es für den Menschen gesundheitliche Vorteile haben soll, ist die Wassermelonenschale für Hunde sehr schwer verdaulich und kann zu Magen-Darm-Problemen führen.



Geben Sie Ihrem Hund also nur den fleischigen Teil dieser Frucht.

Können Hunde Wassermelonenkerne essen?

Ein weiteres Nein-Nein . Das Essen von Wassermelonensamen kann bei Hunden zu einer Darmblockade führen Entfernen Sie die Samen bevor Sie Ihren Hund Wassermelone füttern.

Wie viel Wassermelone soll ich meinem Hund füttern?

Wie bei jedem Obst, das für Hunde unbedenklich ist sollten Sie Ihrem Hund nur Wassermelone geben in Maßen . Der Grund dafür ist, dass Hunde Früchte nicht so gut verdauen können wie wir, so dass große Mengen Verdauungsstörungen verursachen und zu Durchfall führen können.

Beginnen Sie langsam, wenn Sie Ihrem Hund Wassermelone einführen. Beginnen Sie mit 1 oder 2 kleinen 1-Zoll-Keilen. Auf diese Weise können Sie sehen, wie Ihr Hund auf diese Frucht reagiert.

Wenn Ihr Hund keine Probleme mit der Verdauung hat, können Sie diese Menge schrittweise erhöhen. Ich würde jedoch nicht empfehlen, Ihrem Hund mehr als 4 oder 5 1-Zoll-Keile in einer Sitzung zu geben.

Wenn Sie Ihrem Hund Früchte wie Wassermelonen geben, sollten Sie diese nur als Leckerbissen betrachten. Sie wird sie immer noch brauchen Qualitätshundefutter um ihre tägliche Proteinaufnahme zu bekommen.

Können Hunde alle Arten von Melonen essen?

Andere Melonen wie Melone und Honigmelone sind auch sicher für Ihren Hund zu essen mit den gleichen Vorsichtsmaßnahmen. Entfernen Sie die Schale und die Samen und füttern Sie sie Ihrem Hund nur in Maßen.

Floh- und Zeckenhalsbänder für Hunde

Wenn Ihr Hund in Jahren zurechtkommt, kann Kantalupe besonders vorteilhaft sein, da sie reich an ist entzündungshemmende Eigenschaften Dies kann dazu beitragen, geschwollene oder arthritische Gelenke bei älteren Hunden zu lindern.

Was ist mit kernlosen Wassermelonen?

Ja, es gibt so etwas wie eine kernlose Wassermelone, eine Hybride, deren Samen nicht zu harten, schwarzen reifen.

Es ist erwähnenswert, dass kernlose Wassermelonen zwar einfacher klingen mögen, diese Wassermelonensorte jedoch immer noch die hohlen, weißen Schalen der Samen enthält.

Obwohl diese weniger wahrscheinlich Darmprobleme bei Ihrem Hund verursachen, empfehle ich dringend, sie zu entfernen.

So bereiten Sie Ihrem Hund einen erfrischenden, gesunden Genuss mit Wassermelone zu

An einem heißen Sommertag kann diese Frucht noch erfrischender gemacht werden, indem sie zu einem gefrorenen Snack verarbeitet wird.

Dieses Video zeigt Ihnen, wie Sie eine einfache Wassermelonen-Leckerei zubereiten, um Ihren Hund an einem heißen Tag kühl und hydratisiert zu halten.

Fazit

Wassermelone ist feuchtigkeitsspendend und voller Vitamine, die gut für die Gesundheit Ihres Hundes sind. Sie können es Ihrem Hund geben, aber denken Sie daran:

  • Entfernen Sie die Schwarte
  • Entfernen Sie die Samen
  • Beginnen Sie mit einer kleinen Menge
  • Füttere es deinem Hund in Maßen

Mag Ihr Hund Wassermelone? Welche anderen Früchte teilen Sie mit ihr? Hinterlasse einen Kommentar unten und lass es mich wissen!

Interessante Artikel