Beste Hundesitting-Sites für reisende Pelzeltern!



Die besten Hundesitting-Websites

Auch die besten Pelzeltern müssen ab und zu mal raus – entzückende Hunde aufzuziehen ist harte Arbeit!



Aber was machst du mit deinen geliebten Hündchen, wenn du weg bist?

Es stehen Ihnen verschiedene Hundebeobachtungs- und Haussittingdienste zur Verfügung.

Wir werden die Vor- und Nachteile verschiedener Dienste auflisten und einige Top-Picks hervorheben!

Verschiedene Serviceoptionen für die Hundebetreuung

Option 1: Traditioneller Hundezwinger

Zwinger sind die traditionelle Methode der Hundebeobachtung – der älteste Trick im Buch! Mit Zwingern schicken Sie Ihren Welpen in einen Raum, der speziell für die Hundebetreuung konzipiert wurde. Ihr Hund hat normalerweise seinen eigenen Zwinger oder seine eigene Kiste und teilt sich dann den Raum, um mit anderen Hunden herumzutoben und zu spielen.



Zwinger können in Preis und Qualität variieren, wobei einige höherwertige Dienstleistungen als Mini-Hunderesorts fungieren! Wir empfehlen immer, eine Tour durch jeden Zwinger zu machen, den Sie in Betracht ziehen, bevor Sie Ihren Welpen platzieren.

Vorteile

VORTEILE: Die meisten Hundehütten werden von regulären Hundeexperten geführt – einige werden sogar von Veterinärämtern organisiert. Bei Hundehütten können Sie sich in der Regel darauf verlassen, dass Ihr Hund in sicheren Händen ist und alle Versicherungs- oder Haftungsfragen werden von der Hundehütte abgewickelt. Zumindest leben Hundehüttenbesitzer von der Pflege von Hunden, daher neigen sie dazu, sich auszukennen.

Nachteile

NACHTEILE: Während einige Hunde die Zwingerumgebung nicht stören, hassen andere sie absolut. Hunde, die sich nicht gut an Veränderungen anpassen oder Zeit brauchen, um sich an eine neue Umgebung anzupassen, werden in einer Hundehütte möglicherweise nicht gut abschneiden.



Option 2: Private Hundepension

Private Hundepension ist eine Vereinbarung, bei der Ihr Hund bei einer anderen Person zu Hause abgegeben wird.

Diese Dienstleistungen sind Hundezwingern sehr ähnlich, da Sie Ihren Welpen oft in die Hände eines professionellen oder erfahrenen Hundepflegeexperten geben. Anstelle einer separaten Einrichtung werden diese Dienste jedoch vom Haus des Geschäftsinhabers aus betrieben.

Dies ermöglicht Ihrem Hund, in einer echten häuslichen Umgebung zu sein was, obwohl es immer noch nicht ist Ihre Zuhause, kann beruhigender sein als eine Zwingereinrichtung.

Auch hier sollten Sie immer das Haus besuchen, in dem Ihr Hund wohnen wird, bevor Sie sich verpflichten.

Vorteile

VORTEILE: Ihr Hund wird in einer häuslichen Umgebung qualitativ hochwertig betreut, was einen Teil der Angst lindert, die regelmäßig mit Hundehütten verbunden ist.

Nachteile

NACHTEILE: Die Privatpension beinhaltet immer noch eine neue Umgebung für Ihr Hündchen, und es gibt oft (aber nicht immer) andere Hunde, mit denen Sie sich auseinandersetzen müssen. Wenn Ihr Hund also nicht nett mit anderen spielt, ist dies möglicherweise keine ideale Option.

Option #3: Haus- und Haustierbetreuung

Beim Tiersitting-Service kommen Tierprofis zu Ihnen nach Hause, um Ihren Hund zu beobachten. Dies bedeutet, dass Ihr Hund sich in einer vertrauten Umgebung entspannen kann, mit einer ähnlichen (wenn nicht ganz gleichen) Routine, an die Ihr Welpe gewöhnt ist.

Die Kosten können je nach Erfahrung des Sitters und der Vorgehensweise variieren Preis für Tierbetreuung über Nacht in Ihrer Nähe.

Vorteile

VORTEILE: Ermöglicht Ihrem Hund, sich in seinem eigenen Zuhause und in einer vertrauten Umgebung wohl zu fühlen. Es gibt auch viele Tiersitting-Netzwerke sowohl lokal als auch weltweit – in einigen Fällen können Sie Tiersitting sogar kostenlos bekommen, wenn Sie eine Unterkunft zur Verfügung stellen.

Nachteile

NACHTEILE: Nicht jeder fühlt sich wohl, wenn ein Fremder in seinem Haus bleibt.

Kostenpflichtige vs. kostenlose Hausbetreuung: So funktionieren kostenlose Tierbetreuungsdienste

Housesitting-Dienste (auch bekannt als Petsitting – wir verwenden die beiden hier austauschbar) sind oft der Favorit von Besitzern mit problematischen Hündchen, da sie Ihrem Hund die stressfreie Erfahrung geben, in seiner Komfortzone zu Hause zu bleiben.

Housesitting-Dienste sind sehr unterschiedlich – es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten.

Professionelles Housesitting durch einen Service bedeutet, dass Sie es mit zertifizierten Personen zu tun haben, die ihren Lebensunterhalt mit Haustieren bestreiten. Viele dieser spezialisierten Dienste kümmern sich auch um Lizenzen und Versicherungsprobleme, die beim Tiersitting auftreten können . Diese Sitter berechnen normalerweise eine durchschnittliche Gebühr zwischen 40 und 100 US-Dollar pro Tag (die Preise variieren stark je nach Wohnort und Konkurrenz).

Preise für professionelle Tierbetreuung

Freiwillige Tierbetreuung ist ein bisschen anders – du bekommst Zugang zu kostenlosem Haustiersitting im Austausch für die von Ihnen bereitgestellte Unterkunft.

In der heutigen Sharing Economy stellen die Leute andere Personen ein, um alles zu tun, von einer Fahrt durch die Stadt (über Uber), um ihre Einkäufe zu holen oder um Tickets für eine neue zu kaufen Film (über Aufgabe Kaninchen).

Das gleiche gilt für das Beobachten Ihres geliebten Hundes!

Viele Websites ermöglichen es Besitzern, Tiersitter im Austausch für einen Ort zum Absturz zu mieten! Die meisten Websites sind um ein ähnliches Design herum aufgebaut – Besitzer, die einen Haustier-/Haussitter benötigen, veröffentlichen ihre Anzeige , mit Angaben zu den Haustieren, die beobachtet werden müssen, zu den Tagen, an denen sie abwesend sind, sowie Informationen zu ihrem Zuhause und ihrem Standort.

kostenlose Tiersitting-Gigs

Tiersitter füllen ein Profil aus, in dem sie ihre Erfahrungen mit Tieren, ihre persönlichen Vorlieben für Haustiere und – in vielen Fällen – alle erforderlichen Hintergrundüberprüfungen oder Erfahrungsberichte früherer Kunden erläutern.

Tierbesitzer bekommen einen Tierliebhaber, der ihre vierbeinigen Freunde kostenlos beobachtet, während Tiersitter eine kostenlose Unterkunft erhalten – es ist ein Gewinn, ein Gewinn!

Das Öffnen Ihres Hauses für einen Fremden wird nicht für jeden gut sein, aber für diejenigen, die es versuchen möchten, können Sie sparen haufen des Geldes beim Vergleich von kostenlosen Sitzplatzbörsen mit professionellen Zwingerdiensten.

Wer sitzt kostenlos? Leute, die gerne reisen!

Sie fragen sich vielleicht – Was für Leute sind freiwillige Haus-/Tiersitter? Also Leute wie ich zum Beispiel! Mein Schreiben mit K9 von mir bedeutet, dass ich von jedem Ort aus remote arbeiten kann.

Ich liebe es zu reisen, deshalb nutze ich immer gerne meine Fähigkeit, von überall aus zu arbeiten. Für mich ist die Möglichkeit, in einer neuen Stadt zu bleiben und gleichzeitig mit einem pelzigen Liebeskäfer zu kuscheln, ein wahr gewordener Traum! Warum für Air Bnb bezahlen, wenn ich stattdessen streicheln oder unterbringen kann?

Bowser-Hund

Ich hatte dieses Jahr eine großartige Erfahrung als Petsitting für eine Familie in Montreal. Während sie die Woche in Island verbrachten, konnte ich mit Bowser rumhängen – eine bezaubernde Deutscher Schäferhund/Husky-Mix Ich habe mich sofort verliebt!

Die Vereinbarung ermöglichte es mir, Montreal zu erkunden, und ermöglichte Bowser, ihre normale Routine beizubehalten und glücklich und stressfrei zu bleiben während ihre Besitzer weg waren.

Ihre Besitzer erklärten mir, dass Bowser viel glücklicher war, zu Hause zu bleiben – sie versuchten, sie für eine frühere Reise in einen Zwinger zu stecken, und sie war nervös und unruhig zu ihnen zurückgekehrt, sogar mit Unfällen im Haus. Bowser fühlte sich in ihrer vertrauten Umgebung deutlich wohler und wir wurden schnell Freunde.

Hundebeobachtung ist ein toller Auftritt für Leute die Hunde lieben kann aber keine eigenen haben, aus welchen Gründen auch immer.

Trotz meiner positiven Erfahrung mit dem Tiersitten gibt es bei der Nutzung dieser Dienste einige Dinge, die Sie tun sollten, um potenzielle Haussitter zu überprüfen.

wie man Räude bei Hunden zu Hause behandelt

Lesen Sie unten unseren Leitfaden, wie Sie einen Tiersitter finden und wie Sie allgemein vorgehen sollten. Lesen Sie weiter, um unsere Top-Picks auf den besten Websites für Tiersitting-Services zu erhalten!

5-Schritte-Anleitung für die Suche nach einem Tiersitter

Schritt 1: Worauf Sie bei einem Sitter achten sollten

Bei der Überprüfung Ihres Tiersitters sollten Sie auf folgende Dinge achten:

  • Erfahrungsberichte / Empfehlungen. Auf den meisten Tiersitting-Sites können Mitglieder Bewertungen abgeben, sodass die Besitzer sehen können, welche Mitglieder die höchsten Bewertungen haben. Sie nicht unbedingt brauchen um Benutzer ohne Bewertungen zu vermeiden (ich hatte anfangs keine Testimonials für meinen ersten Housesitting-Auftritt), aber jemanden mit einer hohen Bewertung zu sehen, kann sicherlich etwas beruhigter sein.
  • Profil & Biografie. Sie sollten nach Tiersittern suchen, die eine vollständige Biografie mit Profilbildern und einer persönlichen Beschreibung ausgefüllt haben. Wenn Sie das Profil eines Benutzers durchlesen, erhalten Sie ein besseres Gefühl für seine Persönlichkeit und warum er auf der Website ist. Außerdem sollte jeder, der sich nicht die Mühe macht, sein Profil auszufüllen oder ein Foto hinzuzufügen, nicht auf Ihr Fellbaby schauen dürfen!
  • Andere soziale Netzwerke. Ich schlage auch vor, Ihre Sitter ein wenig zu überprüfen, indem Sie sie in anderen sozialen Netzwerken nachschlagen. Für meinen ersten Housesitting-Auftritt hatte ich keine offiziellen Empfehlungen über die Housesitting-Website – stattdessen empfahl ich den Eigentümern, mein LinkedIn-Profil einzusehen, das einen gründlichen Einblick in meine bisherige Berufserfahrung und Qualifikationen bietet. Dies hilft den Besitzern, die Identität zu überprüfen und stellt sicher, dass ihr Tiersitter ein aufrichtiger Bürger ist.
Empfohlene Tiersitter

Schritt 2: Machen Sie Ihren Gig begehrenswert

Jetzt wissen Sie, wie Sie die besten Tiersitter finden, aber wie stellen Sie sicher, dass sie Ihre Haussitting-Gelegenheit anderen Gigs vorziehen?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie Ihren Tiersitter-Job für Bewerber attraktiv machen können.

  • Geben Sie viele Details zu Haustieren. Tiersitter möchten wissen, welche Tiere sie betreuen. Sparen Sie nicht an Details, wenn es um Ihren Welpen geht – sprechen Sie über seine Vorlieben und Abneigungen, seine Persönlichkeitsmerkmale und warum Sie ihn lieben. Vergessen Sie nicht, auch ein Bild von Ihrem Haustier (oder mehreren) hinzuzufügen!
  • Haussitting-DetailsSeien Sie klar über Erwartungen. Gute Kommunikation ist der Schlüssel zu jeder Beziehung, und das gilt auch für die Tierbetreuung! Wenn Sie wissen, dass Ihr Hund dreimal am Tag spazieren gehen muss, machen Sie dies in Ihrer Stellenanzeige deutlich.

Alles, von Medikamenten für Haustiere bis hin zur Pflanzenbewässerung und dem Sammeln von Post, sollte in Ihrem Eintrag zumindest berührt werden. Sie können die extremen Details für Einzelnachrichten speichern, aber je mehr Klärung Sie im Voraus über die von Ihrem Tiersitter erwarteten Pflichten geben können, desto besser.

  • Sehenswürdigkeiten in der Nähe auflisten. Tiersitter, die von außerhalb kommen, kennen die Gegend nicht gut, also ist es Ihre Aufgabe, die Rolle des Tourismusagenten zu spielen (zumindest ein wenig). Wenn es einen Block entfernt eine Lieblingscreperie oder einen Starbucks gibt, erwähnen Sie es unbedingt! Sie möchten, dass Ihr Standort für potenzielle Tiersitter attraktiv ist, also sprechen Sie Ihren Platz an (natürlich ohne irreführend zu sein – Sie möchten nicht, dass der Tiersitter einen Kurzurlaub auf dem Land erwartet und stattdessen auf eine Wohnung in der Innenstadt trifft).
  • Posten Sie Fotos von Ihrem Zuhause. Sitter wollen wissen, wo sie übernachten. Denken Sie daran, dass sie ihre Dienste im Austausch für eine Unterkunft kostenlos zur Verfügung stellen, daher ist der Wohnungsaspekt RIESIG! Sprechen Sie über Ihre Annehmlichkeiten und machen Sie viele Fotos, um Ihr Zuhause zu präsentieren.
  • Geben Sie Transportmöglichkeiten an. Viele Tiersitter haben möglicherweise kein Auto zur Verfügung, also stellen Sie sicher, dass Sie die nächsten Bahn-, Bus- oder U-Bahn-Linien in Ihrer Nähe angeben.

Wenn Sie ein Beispiel aus der realen Welt benötigen, schauen Sie sich einfach Air Bnb an! Während Air Bnb Einheimische für die Vermietung ihres Gästezimmers oder Futons bezahlen lässt, ist es in vielerlei Hinsicht ein sehr ähnliches Arrangement wie das Tiersitting – nur anstelle von Geld erhalten Sie Tiersitting-Services. Achte darauf, wie hoch bewertete Air Bnb-Gastgeber über ihr Zuhause sprechen und welche Informationen sie enthalten.

Schritt 3: Benachrichtigen Sie Ihren potenziellen Sitter

Die meisten Tiersittersysteme haben Besitzer, die ihre Auflistung / Sitzanfrage veröffentlichen, und dann bewerben sich potenzielle Tiersitter um den Job. Sobald Sie eine Handvoll Bewerber haben, durchsuchen Sie deren Profile und sehen Sie, welche herausstechen.

Sobald Sie ein paar qualifizierte Kandidaten ausgewählt haben, die sich während Ihrer Abwesenheit um Ihren flauschigen Kumpel kümmern, ist es an der Zeit, ihnen eine Nachricht zu senden! Wir empfehlen Ihnen, Ihre Favoriten von der Nummer 1 bis zur dritten Wahl aufzulisten, für den Fall, dass Ihre Lieblingskandidaten nicht verfügbar sind.

Senden Sie eine Nachricht an Ihren bevorzugten potentiellen Sitter. Stellen Sie ihnen ein paar Fragen, um ein besseres Gefühl für ihre Veranlagung und Erfahrung zu bekommen. Einige Fragen könnten sein:

  • Haben Sie bereits Erfahrung mit Tier- oder Hausbetreuung?
  • Warum möchten Sie [Ort] besuchen?
  • Was bringt Sie dazu, Tiersitter zu werden?

Wenn sich ein Sitter nicht einmal die Mühe macht, Ihre Fragen zu beantworten, wissen Sie, dass er draußen ist! Wenn dir ihre Antworten gefallen, könnten sie gut passen!

Schritt 4: Skypen Sie Ihren Sitter

Ich empfehle Ihnen dringend, mit Ihrem potenziellen Sitter ein Telefonat oder eine Skype-Sitzung zu führen. Video-Chats geben Ihnen ein viel besseres und authentischeres Gefühl für die Persönlichkeit des Tiersitters. Außerdem hilft es zu beweisen, dass sie die sind, für die sie sich ausgeben!

Schritt 5: Bleiben Sie in Kontakt

In einigen Fällen können Sie mehrere Wochen (oder sogar Monate) vor dem tatsächlichen Datum Ihrer Reise eine Vereinbarung mit einem Tiersitter treffen. Bleiben Sie zwischen Ihrem ersten Kontakt und dem festgelegten Reisedatum mit dem Sitter in Kontakt, um sicherzustellen, dass er noch immer bereit ist, zu kommen.

Es ist besonders wichtig, sich in der Woche vor Ihrer Reise bei Ihrem Sitter zu melden. Wenn in letzter Minute etwas dazwischen gekommen ist, wird Ihr Sitter dies hoffentlich klarstellen, und wenn in der Woche zuvor ein Schluckauf festgestellt wird, haben Sie möglicherweise sogar genug Zeit, um einen anderen Sitter zu finden.

Wir empfehlen, immer eine Art Backup-Plan zu haben, falls Ihr Sitter ausfällt (vielleicht ein bezahlter Sitzservice oder ein Zwinger für ein Worst-Case-Szenario).

Als kurzes Wort der Vorsicht: Wechseln Sie niemals Geld vor einem persönlichen Treffen (wenn dies außerhalb der Website des Housesitting-Dienstes erfolgt), und wenn jemand dies verlangt, halten Sie Ausschau nach einem Betrug. Die meisten Sitzordnungen gehen problemlos vonstatten, aber es gibt Online-Betrüger im ganzen Web. Denken Sie also daran, schlau und besonders vorsichtig zu sein, wenn Sie jemand nach einer privaten Zahlungsanweisung oder einem anderen seltsamen Geldwechsel fragt.

Schritt 6: Ihr Haustier verlassen

Endlich ist es Zeit für Ihre Reise! Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund alles hat, was er braucht, um sich während Ihrer Abwesenheit wohl zu fühlen – wenn er beispielsweise ein Lieblingsspielzeug oder ein Lieblings-T-Shirt mit Ihrem Geruch hat, können Sie sicherstellen, dass diese Gegenstände weggelassen werden.

Du solltest immer Vereinbaren Sie mit Ihrem Sitter zumindest eine gewisse Überschneidungszeit – auch wenn es nur eine Übernachtung oder der Nachmittag vor Ihrer Abreise ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Tiersitter durch die normale Routine Ihres Hundes führen, einschließlich:

  • Lage der Halsbänder und Leinen
  • Wo Lebensmittel gelagert werden, Menge pro Mahlzeit, Anzahl der Mahlzeiten
  • Alle Medikamente oder Behandlungen, die angewendet werden müssen
  • Lieblingswanderwege (wenn es die Zeit erlaubt)

Nehmen Sie sich auf jeden Fall etwas Zeit, bevor der Sitter kommt, um sich hinzusetzen und über alles nachzudenken, was jemand über Ihren Hund wissen möchte oder wissen muss. Schreiben Sie eine Liste oder hilfreiche Notizen auf, die für Ihren Tiersitter nützlich sind.

Hinweis zur Tierbetreuung

Stellen Sie auch eine gedruckte oder schriftliche Liste mit Notfallinformationen bereit, wie zum Beispiel:

  • Telefonnummer und Adresse Ihres Tierarztes
  • Lokale Notfall-Tierklinik
  • Allgemeine Notrufnummern
  • Kontaktdaten eines Freundes oder Verwandten

5 beliebte Websites für Haus- und Haustierbetreuung

Haben Sie Interesse, es auszuprobieren? Hier sind ein paar Seiten, die Tierbetreuung und Hausbetreuung anbieten! Wir haben eine Mischung aus den besten kostenlosen Sitzseiten sowie erstklassigen Sitzseiten mit bezahlten Diensten im gesamten Web aufgenommen.

1. Vertrauenswürdige Haussitter

vertrauenswürdige Haussitter-Haustierbetreuung

Vertrauenswürdige Haussitter ist eine der beliebtesten House-Sitting-Websites , mit Tausenden von aktiven Einträgen an einem bestimmten Tag. Trusted House Sitter auch beinhaltet ID-Überprüfung und kriminelle Hintergrundüberprüfungen auf den Sittern als Teil des Registrierungsprozesses, was eine weitere Sicherheitsebene hinzufügt.

Traktor Supply Retriever Hundefutter Bewertungen

Die Site selbst verfügt über ein beeindruckendes Site-Design und eine saubere Benutzeroberfläche. Es ist einfach zu navigieren und sieht sehr modern aus (insbesondere im Vergleich zu anderen Housesitting-Sites).

Während einige andere Housesitting-Websites es den Sittern und Hausbesitzern überlassen, zwischen ihnen zu entscheiden, ob der Auftritt einen Geldaustausch beinhaltet oder nicht, Trusted House Sitter erfordert, dass alle Sitzordnungen frei sind, was den Prozess definitiv vereinfacht.

Trusted House Sitter wurden im Boston Globe, USA Today, Huffington Post und MSN Travel vorgestellt , unter anderem. Außerdem gewann er 2013 den People’s Choice Award und den Social/Community Website of the Year Award bei den Good Web Guide Awards.

Abgedeckte Regionen: Überall

Mitgliedspreis: /Monat (für Besitzer und Sitter)*

Kosten für Dienstleistungen: Alle Housesitting-Arrangements sind kostenlos!

* Notiz: Sie können kostenlos ein Profil erstellen und verschiedene Sitter ausprobieren, aber zum Einrichten einer Buchung müssen sich Benutzer als bezahlte Mitglieder registrieren.

2. Kümmere dich um mein Haus

Achte auf meine Hausbewertung

Kümmere dich um mein Haus ist eine ziemlich einfache Housesitting-Website – ihr fehlt die saubere und klare UX von Trusted House Sitters, aber sie ist immer noch eine großartige Website voller qualifizierter Sitter und Hunderter aktueller Housesitting-Auftritte. Tatsächlich war Mind My House die erste Website für Tiersitting, für die ich mich angemeldet habe.

Regionen: Überall – hauptsächlich Nordamerika und Europa

Mitgliedspreis: Kostenlos für Besitzer, /Jahr für Sitter

Kosten für Dienstleistungen: Die überwiegende Mehrheit sind kostenlose Arrangements, aber Mind My House lässt Eigentümer und Sitter entscheiden, ob Geld getauscht werden soll.

3. Rover

Rover Haustier sitzen

Rover ist eine Online-App und eine Website, die Zugang zu einem großen Netzwerk von Tierpflegern in Ihrer Nähe bietet.

Mit Rover können Sie Wählen Sie eine Reihe verschiedener Dienstleistungen aus, von gelegentlichen Hundespaziergängen bis hin zu langfristigen Haustierbetreuungen , und suchen Sie nach lokalen Benutzern, die Ihren Kriterien entsprechen.

Bei Rover bezahlen Sie Ihre Sitter, basierend auf dem vom Pflegedienst festgelegten Tarif. Alle Zahlungen werden über Rover arrangiert, sodass der Geldwechsel sauber und problemlos bleibt.

Haustierbesitzer, Tiersitter und Spaziergänger haben Versicherungsschutz unter Rover, obwohl es erwähnenswert ist, dass währenddessen dies könnte unerwartete Tierarztnotfälle abdecken , beinhaltet keine Deckung im Falle eines Schadens an Ihrem Haus.

Der Hauptvorteil von Rover ist, dass Sie sich wirklich an die Pflege anpassen können, die Sie brauchen – wenn Sie beispielsweise einen Nachbarn haben, der Ihren Hund füttern kann, aber nur jemanden brauchen, der tagsüber vorbeikommt und mit Ihrem Hund spazieren geht oder spielt, können Sie dies auf Rover.

Ein großer Unterschied besteht darin, dass Rover mit lokalen Tierpflegern zusammenarbeitet – es gibt keinen Reise- oder Tourismusaspekt. Besitzer mögen das Ideal, wenn sich jemand vor Ort um ihr Haustier kümmert, obwohl ich aus meiner eigenen Sicht des Haustiersittings es vorziehe, Haussitting als Gelegenheit zu nutzen, um zu reisen und neue Städte zu sehen!

Regionen: Ihre Umgebung (Netzwerke in mehr als 10.000 Städten)

Mitgliedspreis: Frei. Rover nimmt 20% des Geldes, das ausgetauscht wird (normalerweise gehen diese Kosten zu Lasten des Dienstleisters).

Kosten für Dienstleistungen: Leistungsspektrum in der Preisgestaltung. Rover ist ein Community-Marktplatz, dessen Preise je nach Standort, Haustiergröße und erforderlichen Dienstleistungen variieren.

4. Hundereise

Hundeurlaub

HundVacay ist eine weitere Website des Hundebetreuungsnetzwerks, die im Design fast identisch mit Rover ist. Suchen Sie nach Anbietern von Hundepension, Tagespflege, Hausbetreuung oder Hundeausführdiensten in Ihrer Nähe , und erhalten Sie Zugang zu einem großen Netzwerk von Hundeleuten.

DogVacay überprüft persönlich die Leute in ihrem Netzwerk , was ziemlich cool ist und Vertrauen hinzufügt. Sie bieten auch einen 24/7-Kundensupport und eine Haustierversicherung (überprüfen Sie jedoch immer die Details, da diese Policen wie die Mietwagenversicherung selten alles abdecken, worüber Sie sich Sorgen machen müssen).

DogVacay hat einige süße Zusatzfunktionen – wie die Richtlinie für tägliche Fotoaktualisierungen, die den Besitzern jeden Tag Zugriff auf ein neues Foto ihres Welpen gibt, damit sie sehen können, wie es ihrem Fellbaby ohne sie geht!

Sie bieten sogar einen netten Concierge-Service, der Ihnen helfen kann, schnell einen neuen Sitter zu buchen, wenn Ihr ursprüngliches Arrangement fehlschlägt oder Sie in letzter Minute einen Bedarf haben.

Alle Zahlungen werden über die Online-App abgewickelt, was den gesamten Vorgang sehr einfach und bequem macht.

Regionen: Ihre Umgebung

Mitgliedspreis: Frei. DogVacay nimmt 20% des Geldes, das ausgetauscht wird (außerhalb der Betreuungsgebühr).

Kosten für Dienstleistungen: Community-Marktplatz, wobei die Preise je nach Standort, Service und den vom Gastgeber festgelegten Tarifen variieren.

5. Pflege

Pflegehundesitzen

Welche ist eine servicebasierte Website mit einem ähnlichen Design wie Rover und DogVacay – es ist ein Website-Netzwerk von lokalen Betreuern, mit Tierbetreuung als einer von vielen Optionen (einschließlich Babysitting, Altenpflege und mehr).

Regionen: Ihre Umgebung

Mitgliedspreis: Beginnt bei 40 USD/Monat, kann bei einer Laufzeit von 1 Jahr bereits bei 13 USD/Monat liegen.

Kosten für Dienstleistungen: Community-Marktplatz mit unterschiedlichen Preisen je nach Auftrag und Wunsch des Pflegepersonals.

Care.com hat ein riesiges Netzwerk von Pflegekräften und es ist ziemlich erstaunlich, dass Sie alles von der Altenpflege bis hin zur Tierbetreuung auf einer Website finden!

Sehen Sie sich die Profile verschiedener Sitter an, überprüfen Sie ihre Bewertungen und wählen Sie die beste Passform aus. Neben dem Stundensatz und dem Alter des Sitters hebt Care auch die jahrelange Erfahrung der Sitter hervor, was für Besitzer nützlich sein kann, die wissen, dass sie einen erfahreneren Tiersitter benötigen.

Care bietet auch einen gewissen Kontext, indem es den durchschnittlichen Stundensatz der Sitter in Ihrer Nähe notiert, was hilfreich sein kann, um die Kosten einzuschätzen.

Das riesige Netzwerk von Care ist wahrscheinlich ihr größter Vorteil. Für Sitter ist es vielleicht erwähnenswert, dass die Mitgliedschaft bei Care durch Premium-Funktionen einige zusätzliche Kosten außerhalb der monatlichen Gebühr verursachen kann. Obwohl zusätzliche Gebühren anfallen, können einige dieser Extras die finanzielle Investition wert sein (z.

Wie funktioniert die Versicherung mit Housesitting?

Die Versicherung wird je nach Website-Dienst unterschiedlich gehandhabt.

Bei House-Sitting-Websites, auf denen kein Geld ausgetauscht wird, überlässt die Website in der Regel Ihnen den Umgang mit rechtlichen oder versicherungstechnischen Fragen.

Sowohl Trusted House Sitter als auch Mind My House haben Vorlagen für Sittervereinbarungsformulare, die Sie verwenden können, um etwas zu entwerfen, wenn Sie es für notwendig halten (obwohl die meisten Vereinbarungen diese Vereinbarungen nicht zu beinhalten scheinen).

Ein Blick in Ihre Hausbesitzer-/Mieterversicherung und Ihre Haustierversicherung lohnt sich (sofern Sie eine haben), können viele Nebenkosten bereits durch Ihre bestehende Versicherung abgedeckt sein.

Andere Websites wie Rover und DogVacay, die einen Geldwechsel beinhalten, bieten als Teil des Pakets einen Basisversicherungsschutz an.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Kleingedruckte auf den Versicherungsangeboten der Websites lesen. Da die meisten einen nicht unerheblichen Selbstbehalt beinhalten, und obwohl sie einige Aspekte Ihres Haustierpflegevertrags abdecken, decken sie sicherlich nicht alles ab, was Sie erwarten oder erhoffen.

Hundesitting-Versicherung

Wenn Sie mieten, überprüfen Sie Ihren Mietvertrag und stellen Sie sicher, dass es keine Einschränkungen für Haussitter oder vorübergehende Bewohner gibt. In den allermeisten Situationen sollte es keinen Grund geben, warum Sie nicht einen Housesitter dort übernachten lassen können, aber immer sicherer als Nachsicht! Wenn Sie es für nötig halten, regeln Sie die Situation von Ihrem Vermieter (er sollte glücklich sein, da es viel besser ist, jemanden zu haben, der ein Haus bewohnt, als es für längere Zeit leer zu stehen).

Was ist, wenn etwas schief geht?

Ihre Reise sollte reibungslos verlaufen und hoffentlich auch zu Hause alles gut!

Jedoch, Wenn etwas schief geht, sollten Sie einen Notfallplan erstellen.

Beispielsweise, Was passiert, wenn Ihr Flug Verspätung hat? Ihr Tiersitter kann möglicherweise etwas länger bleiben, aber wenn nicht, stellen Sie sicher, dass Sie eine Zwingernummer oder einen lokalen Familienfreund zur Hand haben, der möglicherweise eingreifen muss, um Überschneidungen zu gewährleisten.

Es besteht auch die geringe Möglichkeit, dass Ihrem Sitter oder Welpen etwas zustoßen könnte.

Vollständige Offenlegung – Ich hatte einen Vorfall, als ich Bowser in Montreal beobachtete! Bowser bekam Schokolade in meinem Rucksack, und ich brachte sie schließlich in die Notfall-Tierklinik. Bowser war ein sehr großer Hund (85 Pfund) und ich wusste, dass die Menge an Schokolade, die sie aß, zu klein war, um wirklich etwas zu tun, aber ich konnte es nicht ertragen, mit dem Hund eines anderen ein Risiko einzugehen.

Es war ein sehr stressiger Nachmittag für Bowser und mich. Zum Glück waren ihre Besitzer sehr verständnisvoll und erstatteten mir sogar die 160 Dollar Tierarztrechnung. Während die Notfallambulanz mir am Telefon sagte, ich solle sie bringen, waren sie sich bei meiner Ankunft einig, dass es ihr gut ging und sie keine Magenpumpen brauchte – aber sie schlugen mich trotzdem mit der Beratungsgebühr! Das ist aber eine ganze Geschichte für einen anderen Tag.

Bowsers Besitzer nicht brauchen diese Rechnung zu bezahlen – es ist eine dieser Grauzonen, in denen es keine festen Regeln für den Umgang mit der Situation gibt. Es ist sicherlich eine Überlegung wert, wie Sie mit einer solchen Situation umgehen würden, in der es auf Ihrer Uhr passiert.

Haben Sie jemals einen Haussitter über eine dieser Websites (oder einen ähnlichen Dienst) eingestellt, um Ihren Welpen zu beobachten? Wie ist es gelaufen und würdest du es wieder tun? Teile deine Gedanken in den Kommentaren!

Interessante Artikel