Beste Hundehütten für den Winter: Unterkünfte für Hunde bei kaltem Wetter!



Obwohl es im Allgemeinen vorzuziehen ist, Ihren Hund nachts drinnen schlafen zu lassen, ist dies nicht in allen Situationen möglich.



In solchen Fällen möchten Sie Ihrem Welpen das nächstbeste bieten: eine hochwertige Hundehütte, damit er die Nacht warm, bequem und trocken bleibt.

Dies ist besonders im Winter wichtig, wenn die Temperaturen sinken und die kalten Winde heulen.

Im Folgenden besprechen wir einige der Dinge, die Sie in einer Hundehütte haben möchten, empfehlen einige der besten verfügbaren Modelle und diskutieren sogar, wie Sie Ihre eigene Hundehütte bauen können, wenn Sie kein kommerzielles Produkt finden, das Ihren Wünschen entspricht.

Sehen Sie sich unten unsere Schnellauswahl an oder lesen Sie weiter, um vollständige Bewertungen und detailliertere Winterwetterinformationen zu erhalten!



Schnellauswahl: Die besten Winterhundehütten

Vorschau Produkt Preis
ASL Solutions Deluxe isolierter Hundepalast mit Fußbodenheizung (38,5 .) ASL Solutions Deluxe isolierter Hundepalast mit Fußbodenheizung (38,5' x 31,5' x...

Bewertung

49 Bewertungen
Bei Amazon kaufen
CosyCatFurniture Isoliertes Katzenhaus aus Zedernholz für Outdoor- oder Wildkatzen Wasserdichtes Katzenhaus CozyCatFurniture Isoliertes Katzenhaus aus Zedernholz für Outdoor- oder Wildkatzen Wasserdichte...

Bewertung

43 Bewertungen
$ 235,93 Bei Amazon kaufen

Wichtige Funktionen für Winterhundehütten

Jedes Unternehmen kann ein paar Holz- oder Plastikplanken zusammenschlagen, sie mit einem niedlichen Anstrich versehen und im ganzen Land verkaufen, aber Sie brauchen eine hochwertige Hundehütte, um sicherzustellen, dass Ihr Hund den Komfort genießt, den er verdient.



Es gibt große Unterschiede zwischen guten Hundehütten und ihren nicht so guten Gegenstücken , daher ist es wichtig, bei der Auswahl selektiv vorzugehen.

Dementsprechend sollten Sie sicherstellen, dass jede von Ihnen ausgewählte Hundehütte:

Blockiert den Wind ausreichend .So wie Sie sich bei Zugluft im Haus erkälten, wird sich Ihr Hund kälter fühlen, wenn der Wind in seine Wohnung bläst. Achten Sie darauf, dass keine großen Lücken im Haus vorhanden sind und Ihr Hund den Wind, der durch die Tür bläst, vollständig vermeiden kann. Doppelte Klapptüren aus Kunststoff sind oft eine gute Möglichkeit, die Kälte draußen und die warme Luft drinnen zu halten.

Hält Ihr Hündchen trocken .Wenn Ihr Hund nass wird, kann er ernsthaft – sogar gefährlich – auskühlen. Daher sollten Sie sicherstellen, dass jedes Haus, das Sie für ihn kaufen, ein solides Dach hat, das nicht undicht ist. Es ist auch wichtig, ein Haus zu wählen, bei dem kein Wasser durch die Tür spritzt oder tropft.

Ermöglicht Ihrem Hund das einfache Ein- und Aussteigen .Ihr Hund wird sich in seinem Haus am wohlsten fühlen, wenn er leicht durch die Tür gehen kann; Wenn er damit Schwierigkeiten hat, kann er es nur ungern betreten. Das bedeutet im Wesentlichen, dass Sie Ihren Hund sorgfältig ausmessen und seine Höhe und Breite mit der Türgröße vergleichen müssen.

Bietet Ihrem Hund ausreichend Platz .Sie möchten, dass Ihr Hund genug Platz hat, um bequem im Haus zu liegen, aber Sie möchten nicht, dass das Haus zu groß ist, da er dadurch nicht so warm bleibt wie in einem kleineren Haus. Das Haus sollte gerade groß genug sein, damit er bequem stehen und sich drinnen umdrehen kann.

Ist gut gebaut, robust und sicher .Sie möchten nicht, dass das Haus mit Ihrem Hund im Inneren zusammenbricht, und Sie möchten auch nicht, dass er sich an scharfen Gegenständen verletzt, also achten Sie bei Ihrer Auswahl auf Qualität und Handwerkskunst.

Hat verstellbare Füße, um es vom Boden abzuheben .Hundehütten, die direkt auf dem Boden stehen, verrotten oft schneller als solche, die ein paar Zentimeter über dem Boden stehen (direkt auf dem kalten Boden zu sitzen macht die Hundehütte auch kühler). Darüber hinaus ermöglichen verstellbare Füße, das Haus auf unebenem Boden eben zu halten. Wenn Sie sich für ein Haus ohne Füße entscheiden, möchten Sie vielleicht ein Stück dickes Plastik als Feuchtigkeitssperre unter das Haus legen.

Die besten Winterhundehütten für Hunde bei kaltem Wetter

Es gibt nicht viele bewährte, vom Besitzer genehmigte Hundehütten auf dem Markt, die Ihren Hund im Winter wahrscheinlich warm halten. Jedoch, Wir haben zwei Hundehütten gefunden, die wir unseren Lesern mit Zuversicht empfehlen können : Eine, die für milde Temperaturen und windige Orte geeignet ist, und eine andere, die Ihren Hund in extrem kalten Klimazonen warm halten sollte.

1. Petsfit Hundehütte

Über : Das Petsfit Hundehütte ist eine mäßig isolierte Hundehütte, die eine gute Wahl für Besitzer ist, die in Gebieten mit relativ milden Wintern leben. Es verfügt über ein ziemlich konventionelles Design, verfügt jedoch über einige Funktionen, die Ihrem Hund im Winter sicherlich helfen, wärmer zu bleiben.

Produkt

Petsfit Outdoor Hundehütte aus Holz für kleine Hunde, Hellgrau, Klein/33 L x 25 Petsfit Outdoor Hundehütte aus Holz für kleine Hunde, Hellgrau, Klein/33 L x 25' B... 154,99 $

Bewertung

217 Bewertungen

Einzelheiten

  • ✓ KLEINES HUNDEHAUS: Die versiegelte Schutzbeschichtung der Hundehütte, der Doppelboden und das schräge Asphaltdach...
  • ✓ ABMESSUNGEN: Außengröße 33'L x 25'Bx 23'H, Innengröße des Wohnraums: 16,5'L x 18'B x 16'H, Tür...
  • ✓ LANGLEBIG: Mit Massivholz- und Edelstahlbeschlägen ist das Outdoor-Hundehaus stark und robust...
  • ✓ MIT BALKON: Der Balkon bietet Hund einen gemütlichen & sicheren Platz zum Ausruhen und Sonnen genießen. Das...
Bei Amazon kaufen

Merkmale : Das Petsfit Hundehaus besteht aus im Ofen getrocknete Zedernholzbretter , die in drei Größen und zwei Farben (Rot und Hellgrau) erhältlich sind. Obwohl keine Isolierung enthalten ist, können Sie ein optionales Isolierungsset erwerben.

Dieses Haus steht über dem Boden und einige der Größen werden mit einer Kunststofftürklappe geliefert, um den Wind zu blockieren – beides trägt dazu bei, das Haus im Winter komfortabler zu halten.

Das Haus verfügt außerdem über ein aufklappbares Dach, das für einen einfachen Zugang geöffnet werden kann, und die Schraubenlöcher sind alle vorgebohrt. Dadurch ist das Haus einfacher zu montieren als viele andere Optionen auf dem Markt.

VORTEILE : Die meisten Besitzer, die das Petsfit Dog House ausprobiert haben, mochten das Produkt und empfahlen es anderen Besitzern. Mehrere Eigentümer lobten ausdrücklich das Klappdach, die Bauqualität und die Ästhetik des Hauses. Mehrere Besitzer berichteten, dass es ihren Hund bei sehr kalten Temperaturen warm hielt.

NACHTEILE : Einige Besitzer beschwerten sich, dass die Bodenlamellen sich nicht berühren, so dass es kleine Lücken gibt, durch die Luft strömen kann. Dies ist anscheinend eine bewusste Designentscheidung, die das Haus im Sommer komfortabler machen soll, und lässt sich leicht korrigieren, indem Sie eine Decke oder ein Bett auf den Boden legen.

2. ASL Solutions Deluxe isolierter Hundepalast mit Fußbodenheizung

Über : Das ASL Solutions Hundepalast ist eines der am besten isolierte Hundehütten verfügbar , und es ist mit einer Reihe von verschiedenen Funktionen ausgestattet, um Ihren Hund im Winter warm zu halten. Darüber hinaus bietet dieses Haus alles, was Sie sich von einer Hundehütte wünschen, einschließlich leicht zu reinigender Oberflächen und großartiger Ästhetik.

Produkt

ASL Solutions Deluxe isolierter Hundepalast mit Fußbodenheizung (38,5 .) ASL Solutions Deluxe isolierter Hundepalast mit Fußbodenheizung (38,5' x 31,5' x...

Bewertung

49 Bewertungen

Einzelheiten

  • Lebenslange Garantie gegen Rissbildung und Bruch / Selbstschließende Tür mit Sichtfenster
  • Geschrägter Boden mit Ablauf für einfache Reinigung / Abmessungen: 31,5 B x 47,5 T x 38,5 H.
  • EPS-Schaumisolierung in Wänden und Decke / Doppelboden, um den Innenraum trocken zu halten
  • Ideal für den Einsatz bei allen Wetterbedingungen / Entwickelt für mittlere bis große Hunde
Bei Amazon kaufen

Merkmale : Der Hundepalast von ASL Solutions besteht aus isolierte Polystyrolwände, die dazu beitragen, die Körperwärme Ihres Hundes zu halten. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs: Es kommt auch mit einem Fußbodenheizung und eine selbstschließende Tür um die Hitze im Inneren zu halten.

Ein in den USA hergestelltes Produkt, der Dog Palace ist gut gebaut und für große Hunde konzipiert , wie Labrador Retriever und Bernhardiner. Darüber hinaus wird der ASL Solutions Dog Palace mit einer lebenslangen Garantie gegen Risse und Bruch geliefert. Im Gegensatz zu einigen Hundehütten, die leicht genug sind, um im Wind herumzublasen, wiegt der Dog Palace mehr als 60 Pfund, sodass er dort bleibt, wo Sie ihn hinstellen.

VORTEILE : Der ASL Solutions Dog Palace erhielt sehr positive Bewertungen von den Besitzern, die ihn ausprobiert haben. Die meisten fanden, dass es einfach zu montieren, leicht zu reinigen und warm genug war, um ihrem Hund bei sehr niedrigen Temperaturen ein angenehmes Gefühl zu geben. Außerdem scheinen die meisten Hunde das Haus zu lieben – insbesondere das mitgelieferte Sichtfenster, das in die selbstschließende Tür eingebaut ist.

Bestes Hundefutter für Deutsche Schäferhunde mit Hautallergien

NACHTEILE : Die einzigen Beschwerden von Eigentümern im Zusammenhang mit der Montage, daher ist dies wahrscheinlich nicht das ideale Zuhause für Eigentümer, die nicht gut darin sind, Möbel und ähnliche Gegenstände zusammenzubauen. Es ist auch ziemlich teuer, aber das ist von einer Premium-Hundehütte zu erwarten.

Anerkennungen

Es gibt eine Reihe anderer Hundehütten, die Hunde im Winter warm halten, aber es fehlt die Anzahl der Besitzerbewertungen, die wir gerne sehen, bevor wir ein Produkt empfehlen.

Die folgenden Hundehütten können jedoch dennoch eine Überlegung wert sein – prüfen Sie jedoch unbedingt die Informationen des Herstellers, bevor Sie Ihre Wahl treffen. Sie können auch erwägen, Anpassungen vorzunehmen oder die Hundehütten selbst aufzurüsten, um sie winterfester zu machen.

Wir haben drei verschiedene Häuser gefunden, die in der Kategorie ehrenvolle Erwähnung Beachtung und Anerkennung verdienen:

1. CosyCatFurniture Isoliertes Katzenhaus

Ja das CosyCatFurniture Isoliertes Haus ist eigentlich ein Haus für Katzen, aber auch für kleine Hunde kann es eine gute Wahl sein. Hergestellt aus verrottungs- und insektenbeständigen Zedernholzdielen , dieses in Kanada hergestellte Haus verfügt über Thermo-Ply-Isolierung in Böden, Wänden und Decke, damit Ihr Haustier gemütlich bleibt. Eine Türklappe und eine Hintertür sind optionale Ausstattungsmerkmale des Geräts.

Die Türöffnung ist nur 7 Zoll breit und 9 Zoll hoch , aber dies wird wahrscheinlich Chihuahuas, Yorkies und andere kleine Rassen bequem unterbringen. Die geringe Größe der Tür trägt auch dazu bei, dass der Wind nicht in die Tür bläst. Die wenigen Besitzer, die ihre Eindrücke vom Haus teilten, hatten überwiegend Positives zu berichten.

Produkt

CosyCatFurniture Isoliertes Katzenhaus aus Zedernholz für Outdoor- oder Wildkatzen Wasserdichtes Katzenhaus CozyCatFurniture Isoliertes Katzenhaus aus Zedernholz für Outdoor- oder Wildkatzen Wasserdichte... $ 235,93

Bewertung

43 Bewertungen

Einzelheiten

  • WASSERDICHTES OUTDOOR CAT HOUSE: Das Dach ist aus Sperrholz, dann mit wasserdichtem Filzpapier bedeckt und dann...
  • 1/2 'DICKE WÄRMEDÄMMUNG: Wird innerhalb der Wände, unter dem Boden und dem Dach platziert.
  • NATURAL CEDAR CONSTRUCTION: Das Holz der Wahl für den langlebigen Outdoor-Einsatz.
  • EINFACHE MONTAGE: Das Katzenhaus wird UNMONTIERT geliefert. Einfache Anleitung zur schnellen Montage mit...
Bei Amazon kaufen

2. Climate Master Plus isolierte Hundehütte

Das Climate Master Plus isolierte Hundehütte scheint eine der besten Hundehütten für Besitzer zu sein, die in kalten Klimazonen leben, und das einzige, was uns davon abhält, sie von ganzem Herzen zu empfehlen, ist das Fehlen von Benutzerbewertungen.

Obwohl das Haus wie die meisten anderen Hundehütten aussieht, bestehen die Wände tatsächlich aus PanelAbode™ Laminated Engineered Panels, um ein optimales Maß an Isolierung zu bieten. Es verfügt außerdem über eine abschließbare Allwettertür und mehrere Wetterdichtungen, um Zugluft zu vermeiden. Das Dach ist auch abnehmbar, was die Reinigung des Hausinneren schnell und einfach macht.

Keine Produkte gefunden.

3. Dogeden Open Yard Series Hundehütte

Hundehaus

Das Dogeden Open Yard Series Hundehütte verfügt über ein ungewöhnliches und faszinierendes Design.

Dieses Haus bildet eigentlich eher einen Bau als eine richtige Hundehütte, und Sie müssen während der Installation eine kleine Grube in Ihrem Garten graben. So kann Ihr Hund durch die Tür kriechen und sich in eine komfortable und gemütliche unterirdische Kammer zurückziehen.

Dieses halbunterirdische Design ahmt die Arten von Höhlen und Höhlen nach, die von Wildtieren verwendet werden , und es verlässt sich auf den Boden, um Ihr Haustier zu isolieren.

Es verfügt über eine 3-Zoll-Lippe, die über dem Boden liegt und verhindert, dass Wasser in das Haus eindringt. Dieses Haus sieht toll aus und hält Hunde wahrscheinlich sehr warm, daher würden wir uns freuen, von Besitzern zu hören, die es ausprobiert haben.

Winter-Hundehaus-Zubehör: Andere Dinge, die Sie beachten sollten

Selbst wenn Sie Ihrem Hund die wärmste Hundehütte zur Verfügung stellen, die Sie finden können, kann er dennoch zittern und durch außergewöhnlich kalte Nächte leiden. Aber es gibt ein paar Dinge, mit denen Sie ihn in seinem Hundeschloss noch wärmer und bequemer halten können.

Einige der wichtigsten Dinge, die Sie für das Haus Ihres Hundes beachten sollten, sind:

Ein beheiztes Bett

Ein beheiztes Bett ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Welpen einen bequemen Schlafplatz zu bieten und gleichzeitig warm zu bleiben. Beheizte Betten können Hunden mit kranken Gelenken, Arthritis oder Hüftdysplasie therapeutische Vorteile bieten. Wir haben bereits beheizte Hundebetten abgedeckt, also stellen Sie sicher, dass Schauen Sie sich unseren ausführlichen Testbericht an um einige der besten Optionen zu finden.

Sie sollten sicher sein, dass Sie ein Bett auswählen, das für den Einsatz im Freien geeignet ist und dass Sie die Richtlinien des Herstellers ausdrücklich befolgen, um zu verhindern, dass Ihr Welpe einen Schock oder eine Verbrennung bekommt. Vielleicht möchten Sie sogar ein selbstheizendes Bett wählen, das keinen Strom benötigt.

Eine beheizte Matte

Heizmatten funktionieren ähnlich wie beheizte Betten, sind jedoch eine bessere Option für Hunde, die keine Betten mögen und Besitzer, die ihrem Hund bereits ein gemütliches Bett zum Schlafen zur Verfügung gestellt haben Milliard Beheizte Haustierunterlage für den Innen- und Außenbereich und das Farm Innovators Beheizte Haustiermatte sind beides großartige Optionen für diese Art von Situationen.

Obwohl Strom beim Aufwärmen Ihres Hundes definitiv Wunder bewirken kann, ist er für Kauer keine sichere Option. Wie bei der Verwendung eines beheizten Bettes sollten Sie die Sicherheit im Vordergrund behalten – insbesondere in Bezug auf die Kabel im Zusammenhang mit Heizmatten und Betten.

Einige Besitzer versuchen, das Kabel zu schützen, indem sie es durch ein Stahl- oder PVC-Rohr fädeln. Sie können die Schnur auch vergraben und durch ein Loch fädeln, das in den Boden der Hundehütte gebohrt wurde. Eine andere Möglichkeit wäre die Verwendung eines Kabelkanals, um das Kabel zu schützen. In allen drei Fällen ist der Grundgedanke gleich: Verhindern Sie, dass Ihr Hund Zugang zu den Schnüren hat.

Eine Wasserschale

Sie möchten nicht, dass Ihr Welpe nachts ausgetrocknet wird, daher ist es immer eine gute Idee, einen Wassernapf direkt vor seinem Haus zu platzieren. Stellen Sie sicher, dass Sie ein breites, schweres Geschirr verwenden, um ein Verschütten zu vermeiden (die Ethisches Hundegeschirr aus Steinzeug ist eine großartige Option ) und Sie können eine eisfreie Wasserschüssel wählen, wenn die Temperaturen in Ihrer Nähe unter den Gefrierpunkt fallen.

Das K&H Pet Products Thermo-Schüssel passt perfekt zur Rechnung, wurde entwickelt, um das Wasser Ihres Haustieres vor dem Einfrieren zu bewahren. Es verhindert das Einfrieren auf -20 Grad Fahrenheit und ist in Größen von 32 Unzen bis 1,5 Gallonen erhältlich.

Decken, Streu oder Einstreu für die Isolierung von Hundehütten

Normalerweise ist es sinnvoll, den Boden des Hundehauses mit etwas zusätzlicher Isolierung abzudecken. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, den Boden des Hauses Ihres Haustieres mit einer guten Decke für den Innen- und Außenbereich (oder sogar mehreren) zu bedecken.

Sie können jede beliebige alte Decke verwenden, aber wenn Sie möchten, dass sie lange hält und Ihrem Haustier den bestmöglichen Komfort bietet, sollten Sie eine speziell für den Außenbereich entwickelte Decke in Betracht ziehen. Das KritterWorld Microplush Sherpa Kuscheldecke ist eine gute Wahl, da es in verschiedenen Größen und Farben erhältlich ist, für den Außenbereich entwickelt wurde und in der Maschine gewaschen und getrocknet werden kann.

Sie können auch den Old-School-Ansatz wählen und Verwenden Sie ein Produkt im kleineren Stil, um das Zuhause Ihres Hundes zu polstern und zu isolieren (Sie können die Einstreu sogar unter die Decke Ihres Hundes legen, um den ultimativen Hundekomfort zu erzielen). Vermeiden Sie Heu oder Gräser, da diese häufig Bakterien und Parasiten beherbergen; Entscheiden Sie sich stattdessen für Holzspäne.

Kiefer und Zeder sind die beliebtesten Alternativen, da sie relativ günstig sind , sie weisen schädlingsabweisende Eigenschaften auf und sie riechen auch gut. In geschlossenen Räumen sind diese Gerüche jedoch manchmal ziemlich stark, und manche Hunde leiden nach dem Schlafen auf Spänen (insbesondere Zedernspäne) an Atemwegserkrankungen. Du kannst Informieren Sie sich hier über weitere Vor- und Nachteile verschiedener Hundehüttenbetten.

Darüber hinaus können Späne für Welpen und trächtige oder trächtige Hündinnen ziemlich gefährlich sein, daher sollten sie in solchen Fällen vermieden werden.

Ebenfalls Achten Sie darauf, den Raum zwischen dem Boden und dem Haus Ihres Hundes zu isolieren (die hoffentlich angehoben wird, damit sie nicht auf dem kalten Boden aufliegt). Ein bisschen Mylar (weiter unten besprochen) würde helfen, die Körperwärme Ihres Hundes zurück ins Haus zu strahlen, oder Sie können ein Stück Styropor verwenden, um das Haus zu isolieren.

In den meisten großen Baumärkten finden Sie auch Dämmplatten aus einer Kombination von Styropor (oder einem ähnlichen Material) und Mylar. Auf diese Weise können Sie das Beste aus beiden Welten genießen und das Haus Ihres Hündchens ziemlich warm halten.

Möchten Sie, dass es Ihrem Hund wirklich gemütlich und gemütlich ist? Lesen Sie unbedingt unser vollständiges Liste von Strategien, um die Winterhundehütte Ihres Hundes ohne Strom zu heizen.

Ein langlebiges und sicheres Kauspielzeug

Du möchtest Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund ausreichend stimuliert wird – vor allem, wenn er tagsüber viel Zeit in seinem Haus verbringt.

Um Ihren Welpen zu amüsieren, werfen Sie ein sicheres und haltbares Kauspielzeug hinein, damit er etwas zu tun hat und ihn davon abhält, an seinem Haus zu kauen.

Lesen Sie unseren Artikel über gutes Kauspielzeug für Pitbulls um einige der härtesten (und daher sichersten) Kauspielzeuge durchzusehen. Aber wenn Sie es eilig haben und nur eine schnelle Empfehlung wünschen, können Sie mit so etwas nur schwer etwas falsch machen Goughnuts Maxx 50 Stick oder ein Kong Gummiball Extrem.

Hundehütte im Winter

DIY-Lösungen: Bauen Sie Ihr eigenes Hundehaus

Wenn Sie über ein paar grundlegende Werkzeuge, grundlegende Schreinerkenntnisse und ein wenig Zeit verfügen, können Sie Baue deine eigene DIY-Hundehütte .

Normalerweise können Sie dadurch ein paar Dollar sparen, und es gibt Ihnen die Möglichkeit, ein Haus zu bauen, das den spezifischen Bedürfnissen von Ihnen und Ihrem Köter entspricht. Und solange Sie die Sicherheit Ihres Hundes im Auge behalten, ist es ein ziemlich risikoarmes Projekt mit geringen Nachteilen.

Sie werden wahrscheinlich wollen Beginnen Sie mit einem guten Design oder einer guten Blaupause, wenn Sie kein design- oder konstruktionsorientierter Profi sind. Glücklicherweise sind sie nicht schwer zu bekommen; Schauen Sie sich diese für einige großartige Ideen an:

  • Einfache Hundehütte – Diese Pläne sind ideal für Besitzer, die daran interessiert sind, eine einfache Hundehütte ohne Schnickschnack zu bauen.
  • Extremes A-Frame-Haus – Einige Besitzer mögen einfach die Ästhetik dieses Designs, aber es kann Besitzern, die in schneebedeckten Klimazonen leben, einen zusätzlichen Wert bieten (das A-Rahmen-Dachdesign wird Schnee effektiv abwerfen).
  • Isolierte Hundehütte – Eine gute Wahl für Besitzer, die ihrem Welpen ein extrem warmes Haus bieten müssen. Diese Pläne verwenden Styropor, um die Wände zu isolieren.

Diese Liste enthält auch eine Reihe anderer Pläne und Designs, wenn keine der drei oben aufgeführten Ihre Lust kitzelt. Lesen Sie auch unseren Leitfaden zu Isolieren einer Hundehütte aus Kunststoff für Tipps, wie Sie das neue Zuhause Ihres Hundes gemütlich halten können!

Hundehütte für den Winter

Das eigentliche Bauverfahren hängt von den von Ihnen gewählten Plänen ab, aber Sie sollten beim Bau Ihrer eigenen Hundehütte ein paar grundlegende Dinge beachten:

Stellen Sie zu Beginn alle notwendigen Werkzeuge und Materialien zusammen . Ein Grund dafür, dass berühmte Tischler die Dinge so einfach aussehen lassen, ist, dass sie alles einrichten, bevor sie anfangen. Dies verhindert, dass Sie während Ihres Projekts Ihre Arbeit fallen lassen und Ihre Garage nach etwas durchsuchen müssen.

Überschreiten Sie nicht Ihre Fähigkeiten. Wenn Sie sich für ein unnötig schwieriges Projekt entscheiden, werden Sie nur frustriert und scheitern. Wenn Sie eine Kreissäge und ein Maßband kaufen müssen, um das Haus zu bauen, möchten Sie vielleicht lieber ein süßes kleines Haus im Scheunenstil als das zweistöckige viktorianische Herrenhaus nehmen.

Zweimal messen; einmal schneiden . Dies ist nur ein hilfreiches Sprichwort, das Sie beim Bauen beachten sollten. Schließlich kann man immer mehr Material entfernen, aber es ist zum Beispiel ziemlich schwierig, eine Diele länger zu machen.

Doppel- und Dreifachprüfung auf Gefahren . Bevor Sie Ihrem Hund erlauben, das Haus zu benutzen, gehen Sie mit einem feinzahnigen Kamm über die gesamte Struktur, um sicherzustellen, dass keine Nägel oder scharfen Oberflächen vorhanden sind, die Ihr Haustier verletzen könnten. Es ist auch wichtig, nach kleinen Lücken zu suchen, die Ihr Hündchen einklemmen können.

Achte auf Wasser . Feuchtigkeit dringt mit der Zeit in die meisten Hölzer ein, was zu Fäulnis führt. Vermeiden Sie dies, indem Sie verrottungs- und insektenresistente Hölzer verwenden – Zedernholz ist die häufigste Wahl – oder eine Farbe oder ein Imprägniermittel auswählen, die für Hunde sicher sind (obwohl Sie dennoch alle Dämpfe abziehen lassen möchten, bevor Sie Ihren Hund gehen lassen im Haus).

Wählen Sie einen Stil mit einem starken Dach . Einige Hunde lieben es, ihren inneren Ziegenbock zu umarmen und verbringen viel Zeit damit, auf ihrer Hundehütte im Snoopy-Stil herumzuhängen. Dementsprechend sollten Sie sicherstellen, dass das Dach stark genug ist, um das Gewicht Ihres Hundes zu tragen, wenn Sie vermuten, dass er das Dach als Sitzstange verwenden wird.

Lassen Sie ein kleines Loch für ein Stromkabel . Wenn Sie ein beheiztes Bett oder eine beheizte Matte verwenden möchten, können Sie ein kleines Loch in der Nähe des Bodens des Hauses bohren. Dies wird das Haus aufgeräumter und sicherer halten, und es ist nicht sehr schwer zu tun. Achten Sie nur darauf, dass das Loch groß genug ist, damit das Ende des Stromkabels leicht hindurchgeführt werden kann. Vielleicht möchten Sie auch um das Loch herum isolieren, um eine gute Abdichtung zu erhalten und zu verhindern, dass kalte Luft durch die Kabelöffnung durchdringt.

Erwägen Sie die Verwendung von Mylar . Mylar ist eine dünne, reflektierende Folie, die zur Herstellung von Rettungsdecken und beim Bau von selbsterwärmende Hundebetten . Es funktioniert, indem es die vom Körper Ihres Hundes emittierten Infrarotstrahlen direkt auf ihn reflektiert. Natürlich müssen Sie das Mylar so verwenden, dass Ihr Hund nicht darauf kaut, aber es gibt Dutzende von Möglichkeiten, die Sie in den Bau einer Hundehütte integrieren können.

***

Haben Sie eine gute Hundehütte gefunden, die Ihren Welpen im Winter warm hält? Haben Sie Ihrem Hund sein eigenes Zuhause gebaut?

Erzählen Sie uns von Ihrem Kauf oder Projekt und lassen Sie uns wissen, wie es für Sie funktioniert hat. Scheint Ihr Hund warm genug zu bleiben? Was hätten Sie anders gemacht, hätten Sie die Chance gehabt?

Wir würden uns auch freuen, wenn Sie alle großartigen Pläne, die Sie gefunden haben, oder Hacks teilen, die Sie entwickelt haben, um Ihren Hund gemütlich zu machen.

Interessante Artikel