Beste Entwurmungsmittel für Hunde: Halten Sie Ihren Hündchen-Parasiten frei!



vet-fact-check-box

Wie alle anderen Tiere (einschließlich des Menschen) erkranken Hunde von Zeit zu Zeit an Würmern und anderen Parasiten. Ohne Häkchen gelassen, Diese Parasiten können zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen führen und machen Sie Ihren Welpen unglücklich.



Glücklicherweise gibt es eine Reihe ausgezeichneter Produkte, die dazu beitragen, die im Körper Ihres Hundes lebenden Würmer auszurotten und ihm zu helfen, sich wieder besser zu fühlen. Wir werden im Folgenden einige der besten empfehlen, aber zuerst erklären wir die Grundlagen von Hundeparasiten und die Behandlungsstrategien, die im Allgemeinen angewendet werden, um sie zu beseitigen.

Entwurmungskurztipps: Keine Zeit zum Lesen? Kommen Sie gleich zu den guten Sachen – probieren Sie es aus Sentry HC Wurm X oder Bayer Bandwurm-Entwurmungsmittel .

Warum sind Würmer ein Problem?

Ist das eine ernst gemeinte Frage? Wie viele Dinge fallen Ihnen ein, die schlimmer sind als Würmer, die im Körper Ihres Haustieres leben?

Abgesehen davon, Ananas auf Pizza zu legen, fällt mir nichts ein, was auch nur annähernd so ist.



Im Ernst, Würmer und andere Parasiten können Ihrem Hund viele Probleme bereiten. Die meisten leichten Befall verursachen nur geringfügige Symptome, aber es dauert nicht lange, bis sich ein geringfügiger Befall zu einem lebensbedrohlichen Problem entwickelt . Daher ist es sehr wichtig, dass Sie Ihr Bestes geben, um die Parasitenbelastung Ihres Hundes so gering wie möglich zu halten.

Dennoch, Würmer sind bei Hunden ziemlich häufig .

Alle Welpen bekommen Parasiten, und die meisten ausgewachsenen Hunde werden zu verschiedenen Zeitpunkten in ihrem Leben einige in sich herumwandern .



Würmer bereiten Welpen in der Regel die größten Probleme . Erwachsene haben ein stärkeres Immunsystem, das eine bessere Abwehr gegen die Eindringlinge aufbauen kann. jedoch , Stress, schmutzige Bedingungen und andere Gesundheitsprobleme können gelegentlich erwachsene Hunde anfällig machen auch gegen Parasiten.

Entsprechend, Welpen werden in den ersten sechs bis zwölf Lebensmonaten in der Regel mehrmals gegen Würmer behandelt (in einigen Gebieten auch alle zwei Wochen) , während Erwachsene regelmäßig behandelt werden (in der Regel alle drei bis sechs Monate, abhängig von mehreren Faktoren), oder immer wenn ein Befall vermutet oder bestätigt wird .

Darüber hinaus sollten Hunde normalerweise monatlich gegen Herzwurm behandelt werden.

Was sind die grundlegenden Symptome von Würmern bei Hunden?

Wir werden später auf einige der spezifischen Symptome eingehen, die oft mit bestimmten Parasiten in Verbindung gebracht werden, aber lassen Sie uns vorerst darüber sprechen So erkennen Sie, ob Ihr Hund Würmer hat . Zu den häufigsten Symptomen eines Wurmbefalls gehören:

  • Veränderungen im Appetit
  • Reduziertes Energieniveau
  • Durchfall und andere Arten von Verdauungsstörungen
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Gewichtsverlust
  • Geschwollenen Bauch
  • Butt-Scooting (das hintere Ende über den Boden oder Boden ziehen)
  • Übermäßiges Anallecken
  • Schlechte Fellgesundheit, juckende Haut, sichtbare Läsionen oder kahle Stellen
  • Husten

Es gibt auch ein außergewöhnlich außergewöhnliches Symptom, das einige Besitzer bemerken: Sie können einen Haufen Würmer auf dem Boden beobachten, nachdem Ihr Hund kackt oder sich übergeben hat . Und bevor du fragst, Ja, die Würmer können noch leben .

Es ist in der Tat ein grässlicher Anblick, aber Sie müssen nicht ausflippen. Dies ist ein ziemlich häufiges Symptom , und Sie sollten in der Lage sein, es ziemlich einfach zu beheben.

Würmer Hunde bekommen

Welche Arten von Würmern bekommen Hunde?

Das wichtigste zuerst: Hunde können sich mit einer Vielzahl verschiedener Parasiten infizieren, und während viele von ihnen tatsächlich Würmer sind, sind andere es nicht .

Viele Hundeparasiten sind einzellige Organismen, die Protozoen genannt werden. Protozoen unterscheiden sich nicht nur von Würmern, sie sind nicht einmal auf dem tierischen Ast des Baum des Lebens ; sie sind etwas ganz anderes. Einige parasitäre Pilze haben auch gebräuchliche Namen, die das Wort Wurm enthalten, aber sie sind offensichtlich auch keine Würmer.

Die Unterschiede zwischen einem Einzeller, einem Pilz und einem Wurm sind jedoch für den durchschnittlichen Haustierbesitzer nicht besonders wichtig. In der Praxis, Der Begriff Würmer wird als umgangssprachlicher Sammelbegriff für viele der verschiedenen Parasiten verwendet, die Hunde befallen, und wir werden ihn in Zukunft auf diese Weise verwenden .

Abgesehen von der pedantischen Spitzfindigkeit werden im Folgenden die häufigsten Arten von Würmern und Parasiten erläutert, die Hunde befallen.

Spulwürmer

Spulwürmer gehören zu den häufigsten Parasiten, die Hunde und Welpen befallen. Im Gegensatz zu vielen anderen Würmern Spulwürmer sind ziemlich groß (etwa 5 bis 6 Zoll lang) und Sie sind leicht im Kot Ihres Hundes zu sehen . Sie sind normalerweise weiß, können aber auch leicht gelblich gefärbt sein.

Spulwurm

Bild von Joel Mills Wikimedia

Nur weil Ihr Hund Spulwürmer nicht ausstößt, heißt das nicht, dass er nicht infiziert ist, daher sind routinemäßige Tests und Behandlungen wichtig.

Während eine Handvoll Spulwürmer Ihrem Hund kein großes Leiden bereiten werden, kann ein erheblicher Befall ziemlich beunruhigend sein . Am häufigsten, Spulwürmer verursachen Durchfall, Bauchschmerzen, Lethargie und ein dickbäuchiges Aussehen .

Einige Hunde können auch ihren Appetit verlieren, da die Würmer den Verdauungstrakt füllen können , damit sich ein Hund satt fühlt. Gelegentlich, Hunde können ganz durchgehen Würmer im Kot oder beim Husten oder Erbrechen ausstoßen .

Spulwürmer gelangen typischerweise über den fäkal-oralen Weg in den Körper eines Hundes (was bedeutet, dass Ihr Hund versehentlich Eier aufnimmt, normalerweise beim Schnüffeln des Kots eines anderen Hundes), aber Spulwürmer können auch über die Muttermilch der Mutter an Welpen weitergegeben werden . Wenn ein Welpe in einem Wurf an Spulwürmern leidet, werden sich normalerweise auch alle Welpen des Wurfs damit anstecken.

Mehrere verschiedene Spulwurmarten können Hunde infizieren, aber Hundespulwürmer ( Toxocara canis ) und Canid Spulwürmer ( Toxascaris leonine ) sind die beiden häufigsten. Ersteres verursacht schwerwiegendere Probleme als letzteres und kann auch auf den Menschen übertragen werden .

Da Spulwürmer bei kleinen Kindern ziemlich ernste gesundheitliche Komplikationen verursachen können, ist die CDC empfiehlt, alle Welpen monatlich zu entwurmen und eng mit Ihrem Tierarzt zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass alle Ihre Haustiere frei von Spulwürmern bleiben.

Spulwürmer haben einen direkten Lebenszyklus , aber es ist ein bisschen mehr kompliziert als bei anderen Würmern. In einigen Fällen durchdringen die Larven verschiedene Körpergewebe, bevor sie reifen und in den Darm gelangen. Dies kann gelegentlich zu weiteren Komplikationen führen und (in seltenen Fällen) Hunde müssen möglicherweise operiert werden, um Spulwürmer oder Larven zu entfernen .

Glücklicherweise, Mit guter Hygiene und den richtigen Entwurmungsmitteln sind Spulwürmer relativ leicht zu beseitigen . Sie können spulwurmtötende Medikamente rezeptfrei beziehen , oder Sie erhalten sie von Ihrem Tierarzt.

Hakenwürmer

Hakenwürmer sind böse kleine Würmer, die den Dünndarm Ihres Hundes infizieren können. Sobald sie ausgewachsen sind, durchbohren diese gruseligen kleinen Lebewesen das Darmgewebe Ihres Hundes mit ihren passend benannte Mundwerkzeuge und beginnen, sich von seinem Blut zu ernähren.

Hakenwurm

In großer Zahl können diese Würmer am Ende ziemlich viel Blut verbrauchen, was zu Anämie führen kann . Ohne Behandlung kann ein Befall tödlich sein – vor allem, wenn sie Welpen infizieren.

Welpen bekommen Hakenwürmer oft durch die Muttermilch ihrer Mutter, aber jeder Hund kann sie aus der Umgebung anstecken . Die meisten Befälle treten wahrscheinlich auf, wenn ein Hund versehentlich Hakenwurmeier aufnimmt, die mit dem Kot infizierter Hunde ausgeschieden werden (der oben erwähnte fäkal-orale Weg). In manchen Fällen, Hakenwurmlarven erhalten Zugang zum Körper eines Hundes, indem sie sich direkt durch die Haut graben .

Durchfall, Gewichtsverlust und reduziertes Energieniveau sind die häufigsten Symptome eines Hakenwurmbefalls . Tierärzte können einen Hakenwurmbefall durch mikroskopische Untersuchung des Kots Ihres Haustieres bestätigen, aber die meisten behandeln Welpen und gefährdete Hunde selbstverständlich auf Hakenwürmer.

Sie können rezeptfreie Medikamente bekommen, die Hakenwürmer beseitigen oder von Ihrem Tierarzt. Die richtige Hygiene ist ein zwingender Bestandteil bei der Behandlung von Hakenwurmbefall, also stellen Sie sicher, dass Sie den Kot Ihres Hundes umgehend entsorgen und seine Box und Umgebung sauber halten.

Wellness Trockenfutter für kleine Rassen

Beachten Sie, dass, obwohl selten, Menschen können sich Hakenwürmer anstecken aus der Umwelt und die ergebnisse sind manchmal hübsch erschreckend (Grafik). Diese sind definitiv kein Parasit, den man auf die leichte Schulter nehmen sollte.

Peitschenwürmer

Peitschenwürmer ( Trichuris-Fuchs ) sind eine weitere Art von schwerwiegenden Parasiten, die Hunde befallen . Obwohl einige Hunde keine ernsthaften Symptome durch einen Peitschenwurmbefall zu haben scheinen, können andere ziemlich krank werden.

Peitschenwürmer leben im Dickdarm und manchmal im Blinddarm (dem Verbindungspunkt von Dick- und Dünndarm) von Hunden, wo sie verursachen große Gewebeschäden . Dies kann zu blutigem Durchfall, Lethargie, Gewichtsverlust und allgemeiner Gedeihstörung führen .

Der Peitschenwurmbefall wird fäkal-oral übertragen , wie die meisten anderen Nematoden . Während Hunde jedoch häufig von Hakenwürmern und Spulwürmern erneut befallen werden, sind sie besonders häufig bei Peitschenwürmern. Peitschenwurmeier sind in der Umwelt ungewöhnlich widerstandsfähig .

Peitschenwurm-Ei

Joel Mills, Wikimedia

Entsprechend, Zur Behandlung von Peitschenwürmern werden in der Regel mehrere Behandlungen empfohlen , und strenge Hygienemaßnahmen sind ein Muss. Glücklicherweise können Menschen keine Peitschenwürmer von Hunden fangen.

Peitschenwürmer sind manchmal im Kot Ihres Hundes sichtbar, aber sie sind auch ziemlich leicht zu übersehen. Tatsächlich haben Tierärzte oft Schwierigkeiten, sie mikroskopisch positiv zu identifizieren. Wenn sie sichtbar sind, suchen wie ein Faden, der an einem Ende dünn und am anderen breit ist und etwa einen Viertelzoll lang ist.

Es gibt einige verschiedene Medikamente, die gegen Peitschenwürmer wirksam sind, einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Sorten.

Bandwürmer

Bandwürmer sind berüchtigt dafür, gelegentlich zu erreichen gigantische Größen (in einigen Fällen bis zu 6 Fuß), aber es ist unwahrscheinlich, dass alle Lebewesen im Körper Ihres Hundes solche mythologischen Ausmaße erreichen. Eigentlich, verglichen mit einigen der anderen hier besprochenen Würmer, Bandwürmer sind eher unscheinbare Feinde, die ziemlich einfach zu behandeln sind .

Bandwürmer sind eigentlich eine ganz andere Art von Würmern als die drei zuvor besprochenen. Im Gegensatz zu Hakenwürmern, Peitschenwürmern und Spulwürmern, die alle Nematoden (Spulwürmer) sind, sind Bandwürmer Plattwürmer , genannt Cestoden. Aber während sich nur wenige Hundebesitzer um die Feinheiten der Wurmklassifizierung kümmern, werden sich die meisten um einen weiteren wichtigen Unterschied zwischen Bandwürmern und den zuvor besprochenen Spulwürmern kümmern:

Bandwürmer haben eher indirekte als direkte Lebenszyklen . Dies bedeutet, dass sie brauchen eine andere Spezies (die von Bandwurmart zu Bandwurmart variiert) um ihre Lebenszyklen zu vervollständigen .

Es gibt ein paar verschiedene Bandwurmarten, die Hunde befallen können, aber die häufigste – die entsprechend benannten Hundebandwurm ( Dipylidium caninum ) – erfordert sowohl Flöhe als auch Hunde, um sich vollständig zu entwickeln. Hunde bekommen sie normalerweise durch den Verzehr infizierter Flöhe während ihres normalen Pflegeprozesses .

Andere Bandwürmer, die Hunde befallen, sind das Kaninchen ( Taenia pisiformis ) und Schweinefleisch ( Bandsitz ) Bandwürmer . Diese können durch den Verzehr von kontaminiertem Futter aus diesen Proteinen oder über den fäkal-oralen Weg infiziert werden, wenn Ihr Hund Kontakt mit Kaninchen- oder Schweinekot hat.

Sobald sich die Bandwürmer im Verdauungstrakt Ihres Hundes befinden, heften sich die Bandwürmer an den Dünndarm. Im Gegensatz zu Hakenwürmern, die sich von dem im Darmgewebe enthaltenen Blut ernähren, bedienen sich Bandwürmer einfach an der teilweise verdauten Nahrung, die aus dem Rohr kommt.

Da sich Bandwürmer nicht von Blut ernähren und Befall selten in großer Zahl auftritt, sind sie selten für schwere Krankheiten verantwortlich . Sie sind jedoch immer noch grody (technisch gesprochen), und sie können leichte Symptome wie einen juckenden Hintern und Gewichtsverlust verursachen .

Bandwurmbefall kann normalerweise durch die Beobachtung von Proglottiden (abgeschiedenen Bandwurmsegmenten, die Eier enthalten) im Kot eines Hundes identifiziert werden . Proglottiden werden typischerweise beschrieben als wie kleine weiße oder gelbe Reisstücke . Hundebandwürmer können Menschen infizieren , aber sie sind behandelbar und mit guten Hygienepraktiken ziemlich leicht zu vermeiden.

Sie können Medikamente kaufen, die die Bandwurmmedikamente Ihres Hundes rezeptfrei beseitigen , obwohl Sie sie auch von Ihrem Tierarzt bekommen können, wenn Sie es vorziehen.

Lungenwürmer

Es gibt verschiedene Lungenwurmarten, die Hunde infizieren und Krankheiten verursachen können . Die verschiedenen Arten befallen verschiedene Teile der Atemwege Ihres Hundes, von der Nasenhöhle bei einigen Arten bis zur Lunge bei anderen.

Die verschiedenen Arten werden auf unterschiedliche Weise übertragen. Einige haben einen indirekten Lebenszyklus mit Schnecken und Nacktschnecken als Zwischenstufe im Lebenszyklus der Parasiten, während andere haben einen direkten Lebenszyklus, der Infektionen ohne einen Zwischenwirt verursachen kann . Diese Arten werden im Allgemeinen übertragen, wenn ein Hund infizierte Körperflüssigkeiten (einschließlich Nasensekret oder Speichel) aufnimmt.

Wie Sie angesichts der Vielfalt der Lungenwurmarten, die Hunde infizieren können, erwarten können, die mit einem Befall verbundenen Symptome variieren .

In einigen Fällen bleibt die Infektion asymptomatisch oder führt nur zu sehr geringen Symptomen wie erhöhter Atemfrequenz oder Müdigkeit. In anderen Fällen kann es jedoch zu starkem Husten oder Keuchen kommen.

Die Diagnose einer Lungenwurminfektion erfordert oft mehrere verschiedene Ansätze , die eine Kombination aus Bluttests, Stuhlanalysen, Röntgenaufnahmen des Brustkorbs und Endoskopie umfassen kann. Oft sind unterschiedliche Diagnosetechniken erforderlich, um verschiedene Lungenwurmarten zu identifizieren.

Einige der Wurmmittel, die zur Behandlung von Darmwürmern verwendet werden, sind auch bei der Behandlung von Lungenwurminfektionen wirksam. Die wirksamsten sind jedoch nicht rezeptfrei erhältlich, sodass Sie in der Regel die Hilfe Ihres Tierarztes benötigen, um sie zu behandeln . Darüber hinaus kann eine schwere Lungenwurminfektion einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machen.

Herzwürmer

Herzwürmer sind viel anders als die meisten anderen Würmer, die Hunde bekommen . Die meisten Würmer befinden sich im Darmtrakt eines Hundes und verbreiten sich über den fäkal-oralen Weg. Im Gegensatz, Herzwürmer werden über Mücken übertragen und leben im Kreislauf Ihres Hundes .

Junge Herzwürmer (Mikrofilarien genannt) gelangen in den Blutkreislauf Ihres Hundes, wenn er von einer infizierten Mücke gebissen wird. Sie zirkulieren dann für eine Weile im Blut Ihres Hundes, während sie sich zu reifen Erwachsenen entwickeln.

Sobald sie erwachsen sind, wandern sie normalerweise zum Herzen, wo sie den Herzmuskel Ihres Hundes ernsthaft schädigen können . Dies kann dazu führen, dass Hunde sehr schnell müde , da ihr Herz-Kreislauf-System nicht effektiv arbeiten kann. Irgendwann werden viele Fälle tödliche Herzinsuffizienz verursachen .

Leider, Die Behandlung von Herzwürmern ist ein schwieriges Geschäft . Sie müssen Ihren Hund wahrscheinlich mehreren diagnostischen Tests unterziehen, um das Ausmaß des Befalls festzustellen, und dann Er muss drei verschiedene Injektionen des einzigen von der FDA zugelassenen Medikaments zur Behandlung von Herzwürmern bei Hunden erhalten - melarsomin .

Melarsomine ist in der Regel sehr wirksam bei der Abtötung von erwachsenen Herzwürmern bei Ihrem Hund. jedoch , es wird eine Weile dauern, bis Ihr Hund diese toten Würmer aus seinem Körper spült . Die toten Wurmkadaver können machen ihn sehr krank , und vielleicht sogar eine Verstopfung seiner Lungenarterie verursachen (die Hauptarterie, die Herz und Lunge verbindet), die wahrscheinlich tödlich sein wird.

Entsprechend, Melarsomin wird normalerweise in einer Tierklinik verabreicht damit bei Bedarf sofort mit der Notfallbehandlung begonnen werden kann. Zusätzlich, Sie müssen Ihren Hund mehrere Monate lang am Sport hindern während sein Körper die toten Würmer aus seinem System befreit.

Wenn sich das alles schrecklich anhört, liegt das daran, dass es so ist. Es ist auch ziemlich teuer . In fortgeschrittenen Fällen, Es kann sogar eine chirurgische Entfernung der Würmer erforderlich sein . Ratet mal, wie günstig das ist.

Glücklicherweise, Herzwürmer sind außerordentlich einfach und kostengünstig zu verhindern . Es gibt verschiedene Medikamente, einschließlich Ivermectin, Selamectin, Milbemycinoxim und Moxidectin, die Herzwurmlarven abtöten . Sie sind normalerweise regelmäßig gegeben (einmal im Monat oder so), und sie verhindern das Auftreten eines schweren Herzwurmbefalls.

Jedoch, Keines dieser Medikamente ist rezeptfrei erhältlich . Dies liegt vor allem daran, dass viele von Diese Medikamente können für Collies und einige andere Hüterassen sehr gefährlich sein ; Außerdem töten sie keine erwachsenen Herzwürmer und einige Tierärzte machen sich Sorgen Widerstandsprobleme entwickeln, wenn Hunde es nicht auch sind geprüft für Herzwürmer regelmäßig.

Widerstehen Sie also dem Drang, die dunklen Ecken des Internets zu durchsuchen, um illegale Versionen dieser Produkte zu finden (die möglicherweise nicht einmal das sind, als was sie bezeichnet werden) und einen Tierarzttermin vereinbaren, wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund bereits mit Herzwürmern infiziert ist .

Und selbst wenn Ihr Hund symptomfrei ist, achten Sie darauf, dass fragen Sie bei Ihrem nächsten Besuch nach vorbeugenden Medikamenten (die meisten Tierärzte werden sie trotzdem empfehlen). Herzwürmer sind viel einfacher zu verhindern als zu behandeln, und viele der verfügbaren Medikamente verhindern das Auftreten eines Befalls, behandeln jedoch keine bereits bestehenden.

Protozoen

Protozoen Hunde wahrscheinlich nicht so häufig wie echte Würmer, aber Da sie ziemlich schwere Krankheiten verursachen können (und mehrere Arten für den Menschen ansteckend sein können), sollten sie behandelt werden, wann immer sie vorhanden sind .

Kokzidien , Kryptosporidie , und Giardien gehören zu den am häufigsten auftretenden Protozoen bei Hunden. Lethargie, Gewichtsverlust und Durchfall sind einige der häufigsten Symptome von Protozoeninfektionen, aber Muskelschwund, Augenprobleme und Nierenfunktionsstörungen in einigen Fällen auftreten.

Einige Protozoen-Infektionen sind sehr schwer zu diagnostizieren , da die im Kot Ihres Hundes freigesetzten Sporen sehr klein und bei mikroskopischer Untersuchung schwer zu erkennen sein können. In einigen Fällen müssen Biopsien oder Blutausstriche analysiert werden, um die Protozoen zu identifizieren, die die Infektion verursachen.

Leider, Sie benötigen die Hilfe Ihres Tierarztes, um die meisten Protozoen-Infektionen zu behandeln .

Ein rezeptfreies Medikament (Fenbendazol) wird manchmal zur Behandlung von Giardien , aber für die meisten anderen sind Antibiotika und Sulfonamide in der Regel die bevorzugte Behandlungsmethode . Entsprechend, Sie sollten immer Ihren Tierarzt aufsuchen, wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund an einer Protozoen-Infektion leidet .

Tinea

Ringworm ist ein Organismus mit sehr schlechtem Namen – es ist eigentlich ein Pilz . Und im Gegensatz zu den anderen Würmern und Parasiten, über die wir hier sprechen, Ringelflechte befällt die Haut Ihres Hundes , eher als seine inneren Organe oder Darm.

Wir haben schon über Ringelflechte geschrieben , also werden wir hier das Rad nicht neu erfinden. Ringworm verursacht typischerweise charakteristische ringförmige Ausschläge , die von gebrochenen Haaren umgeben sind. Bei gesunden erwachsenen Hunden ist es selten sehr ernst, aber es ist lächerlich ansteckend, und Sie können es von Ihrem Hund fangen . Eine schnelle Behandlung ist daher immer ratsam.

Sie benötigen die Hilfe Ihres Tierarztes, um die Erkrankung zu diagnostizieren und zu behandeln , da es keine legitimen rezeptfreien Medikamente zur Behandlung von Ringelflechte gibt.

Welpe hat Würmer

Welche Medikamente werden zur Behandlung von Würmern verwendet?

Leider gibt es kein einziges Wurmmittel, das gegen all diese verschiedenen Arten von Würmern wirksam ist. Sie müssen das richtige Medikament verwenden, um die spezifischen Würmer im Körper Ihres Hundes abzutöten.

Einige Wurmmedikamente sind rezeptfrei erhältlich, aber Sie benötigen ein Rezept von Ihrem Tierarzt, um andere zu kaufen. Die drei wichtigsten rezeptfreien Medikamente zur Behandlung von Würmern bei Hunden sind:

  • Fenbendazol – Fenbendazol ist hilfreich bei der Behandlung der meisten Spulwürmer, Peitschenwürmer und Hakenwürmer, die Hunde befallen, aber es wird den Hundebandwurm nicht zuverlässig töten. Fenbendazol gilt normalerweise als sicher für schwangere oder stillende Frauen.
  • Pyrantelpamoat – Pyrantel-Pamoat ist wirksam, um die meisten Spulwürmer und Hakenwürmer abzutöten. Es wird oft in Verbindung mit Praziquantel verwendet. Pyrantelpamoat wird nicht für schwangere oder stillende Frauen empfohlen.
  • Praziquantel – Praziquantel ist gegen eine Vielzahl von Bandwürmern wirksam. Es wird oft mit Pyrantel-Pamoat kombiniert. Praziquantel wird nicht für schwangere oder stillende Frauen empfohlen.

Diese Arzneimittel werden normalerweise in einer von drei Formen zubereitet: Flüssigkeit, Kautablette oder körniges Pulver . Jede der drei kann einfach dem Futter Ihres Haustieres hinzugefügt werden, aber auch Kautabletten können als Leckerbissen verabreicht werden. Die meisten Kautabletten sind aromatisiert, um sie schmackhaft zu machen, Pulver und Flüssigkeiten jedoch selten.

Gibt es natürliche Heilmittel zur Behandlung von Würmern?

Einige Besitzer sind besorgt, ihrem Hund Medikamente zur Behandlung von Würmern zu geben, daher sind sie begierig, stattdessen nach natürlichen Heilmitteln zu suchen. Zu den häufigsten Empfehlungen gehören Kürbis- oder Granatapfelkerne, Knoblauch und geraspelte Karotten .

Daran ist wahrscheinlich nichts auszusetzen Füttere deinen Hündchen-Kürbis oder Granatapfelkerne und Karotten werden in vielen Hundefuttern verwendet . Knoblauch ist etwas fragwürdig, aber in sehr kleinen Dosen ist er wahrscheinlich sicher und wird auch in einigen Hundefuttermitteln verwendet.

Dennoch, Es ist keine gute Idee, diese Artikel anstelle von echten Entwurmungsmitteln zu verwenden .

Zunächst, Die am häufigsten verwendeten Wurmmittel wurden gründlich getestet und haben sich als sicher erwiesen, wenn sie in der richtigen Dosierung verabreicht werden .

bestes Futter für Teetassen-Chihuahua

Tatsächlich werden einige dieser Arzneimittel (oder nahe Analoga davon) verwendet, um Menschen zu behandeln. Fenbendazol hat beispielsweise einen zehnfachen Sicherheitsfaktor, d.h Sie müssten Ihrem Hund mehr als das Zehnfache der verschriebenen Dosis verabreichen, bevor Sie Probleme sehen .

Zweitens, da ist sehr wenig empirische Beweise, die darauf hindeuten, dass diese natürlichen Behandlungen wirksam sind . Einige dieser Behandlungen scheinen etwas wirksam bei der Beseitigung von Würmern, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie so wirksam sind wie die drei oben genannten Medikamente.

Wenn Sie diese beiden Faktoren berücksichtigen und bedenken, dass Würmer bei Ihrem Hund (und Ihrer Familie) ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen können, wird klar, dass Sie sich bei Darmparasiten nicht auf unbewiesene Naturheilmittel verlassen wollen .

Füttern Sie Ihren Hund von Zeit zu Zeit mit Karotten oder Kürbiskernen, aber tun Sie dies, weil Ihr Welpe sie köstlich finden wird – nicht um Ihren Hund wurmfrei zu halten.

Die fünf besten Wurmkuren für Hunde

Wenn Sie nach einem guten Entwurmungsmittel für Ihren Hund suchen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eines auswählen, das die Art behandelt, die Ihren Hund infiziert. Überprüfen Sie daher die folgenden Optionen sorgfältig. Berücksichtigen Sie auch die spezifischen Bedürfnisse Ihres Hundes.

Wenn Ihr Hund beispielsweise einen notorisch wählerischen Gaumen hat, sollten Sie sich anstelle von Kausnacks für kleine Tabletten (die Sie in einer Pillentasche oder einem Stück Käse verstecken können) entscheiden.

1. Safeguard 4 Hunde-Entwurmungsmittel

Über : Safeguard 4 Hunde-Entwurmungsmittel ist ein einfaches und leicht anzuwendendes Wurmmittel, das gegen mehrere verschiedene Nematoden und eine Bandwurmart wirksam ist. Als pulverförmiges (körniges) Produkt wird Safeguard 4 in kleinen Päckchen verpackt. Wenn es Zeit ist, Ihrem Hund das Medikament zu verabreichen, mischen Sie es einfach unter sein Futter.

Dieses Medikament soll an drei aufeinanderfolgenden Tagen in einer Menge von 1 Gramm pro 10 Pfund Körpergewicht verabreicht werden. Es ist sicher für Erwachsene, trächtige Hündinnen und Welpen über 6 Wochen.

Produkt

Excel 8in1 Safe-Guard Hundeentwurmung für große Hunde, 3 Tage Behandlung, Rot, 40 lbs/Beutel (J7164-1) Excel 8in1 Safe-Guard Hundeentwurmung für große Hunde, 3 Tage Behandlung, Rot, 40... 21,99 $

Bewertung

9.251 Bewertungen

Einzelheiten

  • Safe Guard behandelt gegen Bandwürmer, Spulwürmer, Hakenwürmer und Peitschenwürmer
  • Leicht zu verfütterndes Granulat, das sich unter das Futter mischt
  • Sicher für junge Welpen über 6 Wochen, trächtige Hunde und herzwurminfizierte Hunde
  • Muss an 3 aufeinanderfolgenden Tagen verabreicht werden und ist 6 Monate lang wirksam
Bei Amazon kaufen

Wirksame Bestandteile :

  • Fenbendazol

Wirksam gegen :

  • Canid Spulwürmer ( Toxascaris leonine )
  • Hundespulwürmer ( Toxocara canis)
  • Hundehakenwürmer ( Ancyclostoma caninum )
  • Nördlicher Hundehakenwurm ( Uncinaria stenocephala )
  • Hundepeitschenwürmer ( Trichuris-Fuchs )
  • Kaninchenbandwürmer ( Taenia pisiformis )

VORTEILE

Safeguard 4 Canine Dewormer erhielt sehr gute Bewertungen von den meisten Besitzern, die es ausprobiert haben. Die meisten berichteten, dass es einfach zu bedienen ist und die Würmer ihrer Haustiere effektiv beseitigt hat. Die meisten Besitzer berichteten, dass ihr Haustier vom Geschmack des Pulvers nicht gestört wurde und es gut vertragen würde. Außerdem ist Fenbendazol – der Wirkstoff in diesem Medikament – ​​bemerkenswert sicher.

NACHTEILE

Während die meisten Hunde dieses Medikament bereitwillig konsumierten, wenn es mit Futter gemischt wurde, rümpften einige Hunde die Nase darüber. Außerdem behandelt dieses Arzneimittel keine Hundebandwürmer.

2. Durvet Triple Dog Wormer

Über : Durvet Triple Dog Wormer ist ein hochwertiges Entwurmungsmittel in Form von Kautabletten. Diese Tabletten werden in Packungen zu 12 Stück verkauft und können dem Futter Ihres Hundes hinzugefügt oder einfach als Leckerbissen gegeben werden, da sie einen Geschmack haben, den die meisten Hunde mögen. Diese Tabletten sind für mittelgroße bis große Hunde konzipiert (Sie finden Durvet Tabletten für kleinere Hunde hier ).

Sie müssen eine Tablette pro 25 bis 50 Pfund Körpergewicht verabreichen. Mit anderen Worten, Hunde mit einem Gewicht von 25 bis 50 Pfund benötigen eine Tablette, diejenigen mit einem Gewicht zwischen 50 und 100 Pfund benötigen zwei Tabletten, solche mit einem Gewicht von bis zu 150 Pfund benötigen drei Tabletten und riesige Hunde mit einem Gewicht von mehr als 150 Pfund benötigen vier Tabletten.

Diese Tabletten sind sicher für Welpen im Alter von 12 Wochen oder älter und erwachsene Hunde. Sie werden jedoch nicht für schwangere oder stillende Frauen empfohlen, da die Sicherheit dieser Medikamente für eine solche Anwendung noch nicht überprüft wurde.

Produkt

Verkauf Durvet Triple Wormer für mittelgroße und große Hunde Durvet Triple Wormer für mittelgroße und große Hunde - 30,97 $ $ 48.98

Bewertung

3.081 Bewertungen

Einzelheiten

  • Praktisches 12er Pack
  • Nicht verschreibungspflichtige
  • Kontrolliert sieben Klebebandstämme; Haken und Spulwürmer
  • Kautabletten ; Verpackung kann variieren
Bei Amazon kaufen

Wirksame Bestandteile :

  • Pyrantelpamoat
  • Praziquantel

Wirksam gegen :

  • Hundebandwürmer ( Dipylidium caninum )
  • Kaninchenbandwürmer ( Taenia pisiformis )
  • Canid Spulwürmer ( Toxascaris leonine )
  • Hundespulwürmer ( Toxocara canis)
  • Hundehakenwürmer ( Ancyclostoma caninum )
  • Nördlicher Hundehakenwurm ( Uncinaria stenocephala )
  • Hunde- und Katzenhakenwurm ( Brasilianisches Ancyclostoma )

VORTEILE

Die meisten Besitzer waren mit Durvet Triple Dog Wormer sehr zufrieden. Es scheint Hunden gut zu schmecken, daher waren die Tabletten nicht schwer zu verabreichen, und es schien die meisten Hunde effektiv von Würmern zu befreien. Besitzer von bandwurmbefallenen Hunden schienen mit dem Produkt besonders zufrieden zu sein.

NACHTEILE

Beschwerden über Durvet Triple Wormer waren selten und bezogen sich im Allgemeinen auf falsch informierte Besitzer. Die meisten, die mit dem Produkt unzufrieden waren, schienen es gekauft zu haben, um Herzwürmer zu verhindern, was nicht das ist, wofür dieses Medikament entwickelt wurde (und es behauptet auch nicht, Herzwürmer zu behandeln).

3. Sentry HC WormX Plus Hundeentwurmungsmittel

Über : Sentry HC WormX Plus Hundeentwurmungsmittel ist eine weitere Option für Besitzer, die die meisten der üblichen Spulwürmer, Hakenwürmer und Bandwürmer töten möchten, die Hunde befallen. Diese Kautabletten haben einen Geschmack, den Hunde lieben, und sie können als Leckerbissen verabreicht oder einfach in das Futter Ihres Hundes gegeben werden.

Sentry HC WormX Entwurmungstabletten wurden für Hunde zwischen 6 und 25 Pfund entwickelt. Verabreichen Sie eine Tablette für Hunde mit einem Gewicht zwischen 6 und 12 Pfund oder zwei Tabletten für Hunde mit einem Gewicht zwischen 12 und 25 Pfund. Hier finden Sie Sentry Tablets für Hunde mit einem Gewicht von mehr als 25 Pfund hier .

Diese Tabletten sind sicher für Welpen und erwachsene Hunde, die mindestens 6 Pfund wiegen. Die Sicherheit dieser Medikamente für schwangere oder stillende Frauen ist jedoch noch nicht erwiesen.

Produkt

Verkauf SENTRY HC WormX Plus 7-Wege-Entwurmungsmittel für kleine Hunde, 2 Kautabletten SENTRY HC WormX Plus 7-Wege-Entwurmungsmittel für kleine Hunde, 2 Kautabletten - 1,46 $ $ 12.95

Bewertung

1.400 Bewertungen

Einzelheiten

  • Für kleine Hunde
  • Einmal im Monat behandeln
  • Tötet 7 Bandwurm-, Hakenwurm- und Spulwürmer
  • kaubar
Bei Amazon kaufen

Wirksame Bestandteile :

  • Pyrantelpamoat
  • Praziquantel

Wirksam gegen :

  • Hundebandwürmer ( Dipylidium caninum )
  • Kaninchenbandwürmer ( Taenia pisiformis )
  • Canid Spulwürmer ( Toxascaris leonine )
  • Hundespulwürmer ( Toxocara canis)
  • Hundehakenwürmer ( Ancyclostoma caninum )
  • Nördlicher Hundehakenwurm ( Uncinaria stenocephala )
  • Hunde- und Katzenhakenwurm ( Brasilianisches Ancyclostoma )

VORTEILE

Sentry HC WormX Plus Dog Wormer hat einige der besten Bewertungen aller von uns empfohlenen Wurmkuren erhalten. Die meisten Besitzer berichteten, dass es einfach zu verabreichen und effektiv bei der Beseitigung der Würmer ihres Hundes sei. Und im Gegensatz zu einigen anderen Medikamenten (normalerweise solche mit Fenbendazol) tötet dieses Medikament Hundebandwürmer ab.

NACHTEILE

Die überwiegende Mehrheit der Beschwerden über Sentry HC WormX bezog sich auf Versandprobleme, obwohl sich einige Besitzer beschwerten, dass sie die Würmer ihres Hundes einfach nicht effektiv beseitigen konnten. Diese Beschwerden waren jedoch sehr selten.

Vier. Sentry WormX Flüssiger Wurmkur mit doppelter Stärke für Hunde und Welpen

Über : Sentry WormX Wurm mit doppelter Stärke ist ein flüssiges Medikament, das für manche Besitzer einfacher zu verwenden und zu verabreichen ist als Kautabletten oder Granulate. Die Flüssigkeit kann direkt verabreicht werden, indem Sie sie in das offene Maul Ihres Hundes gießen, oder Sie können sie Ihrem Hundefutter hinzufügen.

Dieses Medikament soll mit einer Rate von einem Teelöffel (5 Milliliter) pro 10 Pfund Körpergewicht verabreicht werden. Es ist für Welpen und erwachsene Hunde mit einem Gewicht von bis zu 120 Pfund geeignet. Es wird nicht für schwangere oder stillende Frauen empfohlen.

Der Hersteller empfiehlt, dieses Medikament monatlich zu verabreichen. Ein Messbecher liegt dem Medikament bei, um die richtige Menge zu verabreichen.

Produkt

Verkauf SENTRY HC WormX DS (Pyrantel Pamoate) Canine Anthelmintic Suspension Entwurmungsmittel für Hunde, 2 oz SENTRY HC WormX DS (Pyrantel Pamoate) Canine Anthelmintic Suspension Entwurmungsmittel... - 3,60 $ 9,99 $

Bewertung

3.193 Bewertungen

Einzelheiten

  • Hund Wurm.
  • Breitband-Wurmer
  • Entfernt effektiv Hakenwürmer und Spulwürmer
Bei Amazon kaufen

Wirksame Bestandteile :

  • Pyrantelpamoat

Wirksam gegen :

  • Hundespulwürmer ( Toxocara canis)
  • Canid Spulwürmer ( Toxascaris leonine )
  • Hundehakenwürmer ( Ancyclostoma caninum )
  • Nördlicher Hundehakenwurm ( Uncinaria stenocephala )

VORTEILE

Sentry WormX Double Strength Liquid Wormer erhielt von den meisten Besitzern, die es ausprobiert haben, ziemlich gute Bewertungen. Viele berichteten, dass es die Spulwürmer ihres Hundes effektiv tötete. Dies ist eine gute Wahl für Hunde, die an Spulwürmern oder Hakenwürmern zu leiden scheinen, aber nicht an Bandwürmern.

NACHTEILE

Eine Reihe von Besitzern beschwerte sich, dass ihr Hund den Geschmack dieses Medikaments nicht mochte. Die meisten hielten es jedoch für möglich, die Flüssigkeit durch Zugabe der Flüssigkeit zum Futter ihres Hundes zu verabreichen. Seltsamerweise berichteten einige Husky-Besitzer von Anfällen nach der Verabreichung dieses Medikaments, daher ist es wahrscheinlich keine gute Wahl für Huskys oder verwandte Rassen.

5. Bayer Bandwurm-Entwurmungsmittel für Hunde

Über : Bayer Bandwurm-Entwurmungsmittel für Hunde ist ein gezieltes Wurmmittel, das speziell zur Beseitigung von Bandwürmern entwickelt wurde. In Tablettenform hergestellt, können Sie dieses Medikament verabreichen, indem Sie es Ihrem Hund einfach als Leckerbissen geben, oder Sie können es in das Futter Ihres Hundes zerbröseln.

Dieses Medikament ist für Welpen im Alter von mindestens 4 Wochen bestimmt und sollte in den folgenden Dosierungen verabreicht werden: Hunde mit weniger als 5 Pfund benötigen eine halbe Tablette, Hunde zwischen 6 und 10 Pfund benötigen 1 volle Tablette und Hunde zwischen 11 und 15 Pfund sollten 1 ½ Tabletten gegeben werden. Hunde im Bereich von 16 bis 30 Pfund benötigen 2 Tabletten, während Hunde mit einem Gewicht von 31 bis 45 Pfund 3 Tabletten benötigen. Hunde zwischen 46 und 60 Pfund benötigen 4 Tabletten, während Hunde über 60 Pfund 5 Tabletten benötigen.

Produkt

Bayer Bandwurm-Entwurmungsmittel (Praziquantel-Tabletten) für Hunde, 5-Count Praziquantel-Tabletten für Hunde und Welpen ab 4 Wochen Bayer Bandwurm-Entwurmungsmittel (Praziquantel-Tabletten) für Hunde, 5-Count Praziquantel... $ 25.98

Bewertung

2.778 Bewertungen

Einzelheiten

  • 5-Count-Flasche Bandwurm-Entwurmungsmittel für Hunde
  • Einfache und effektive Methode, um gewöhnliche Bandwürmer von Hunden zu entfernen
  • Tabletten können zerbröckelt und mit Nahrung vermischt oder oral eingenommen werden
  • Bandwurm-Entwurmungsmittel für Hunde entfernt die üblichen Bandwürmer Dipylidium caninum und Taenia...
Bei Amazon kaufen

Wirksame Bestandteile :

  • Praziquantel

Wirksam gegen :

  • Hundebandwürmer ( Dipylidium caninum )
  • Kaninchenbandwürmer ( Taenia pisiformis )

VORTEILE

Die meisten Besitzer schwärmten von Bayer Tapeworm Dewormer und berichteten, dass es die Bandwürmer ihrer Hunde schnell und effektiv beseitigt. Es scheint einfach zu verabreichen und viele Hunde haben nichts gegen den Geschmack. Es wird Ihren Hund nicht von Spulwürmern, Hakenwürmern oder Peitschenwürmern befreien, aber wenn Ihr Hund diese Parasiten nicht hat, gibt es keinen Grund, sie zu behandeln.

NACHTEILE

Eine sehr kleine Anzahl von Besitzern berichtete, dass es nicht funktionierte, und einige beschwerten sich über Verpackungsprobleme. Diese Art von Beschwerden waren jedoch äußerst selten.

Wie oft sollte ich meinen Hund entwurmen?

Du solltest Behandle deinen Hund immer, wenn er Würmer hat , aber viele Tierärzte und Besitzer verabreichen ihren Hunden auch regelmäßig Entwurmungsmittel um sicherzustellen, dass ihr Haustier wurmfrei bleibt.

Normalerweise , das bedeutet, jeden Monat Welpen zu entwurmen, bis sie 6 Monate alt sind . Diese relativ schnelle Behandlungsfolge ist bei Welpen aus drei verschiedenen Gründen notwendig:

  1. Welpen fehlt das robuste Immunsystem erwachsener Hunde, was bedeutet, dass sie sich nicht nur leichter infizieren als Erwachsene, sondern auch schlimmere Auswirkungen der Würmer haben.
  2. Welpen stehen oft in engem Kontakt mit dem Rest des Wurfs sowie ihrer Mutter. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass ein parasitierter Welpe den anderen infiziert.
  3. Mütter geben Würmer oft über die Muttermilch an die Welpen weiter.

Auf der anderen Seite, Erwachsene werden in der Regel ein- bis zweimal im Jahr entwurmt (bei Darmparasiten – Herzwurm- und Lungenwurm-Präventionsmittel werden normalerweise monatlich verabreicht), oder bei Verdacht auf einen Befall . Darüber hinaus entwurmen Tierärzte Hunde, die eine Weile nicht beim Tierarzt waren, nur um einen möglichen Befall zu beseitigen.

Wie bereits erwähnt, Herzwurmmedikamente unterscheiden sich von denen zur Beseitigung von Darmwürmern . Ihr Tierarzt wird Ihnen den richtigen Dosierungsplan für das Herzwurmmedikament Ihres Hundes erklären, aber die meisten werden einmal im Monat verabreicht .

Wurmkuren für Hunde

Holen Sie nach Möglichkeit eine Diagnose ein

Obwohl viele Besitzer und Tierärzte einen Schrotflinten-Ansatz zur Entwurmung ihres Hundes verwenden, Es ist immer ratsam, die in Ihrem Hund lebenden Parasiten genau zu identifizieren, damit Sie eine gezielte Behandlung anwenden können .

Dies erfordert in der Regel einen Besuch beim Tierarzt , damit er oder sie den Stuhl Ihres Hundes analysieren und feststellen kann, welche Parasiten (falls vorhanden) in Ihrem Haustier leben. Allerdings ist dafür – wie bei allen anderen Veterinärdiensten – ein bisschen Geld auszulegen.

Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit: Sie können a Perfect Pet Products Fäkalwurmtest .

Das Produkt besteht im Wesentlichen aus zwei kleinen Beuteln; Sie füllen jede mit etwa einem Teelöffel Kot und schicken sie dann an das Labor . Das Labor sucht dann nach Spulwürmern, Peitschenwürmern, Hakenwürmern oder Kokzidien (einem häufig vorkommenden Protozoen-Parasiten) und liefert Ihnen die Ergebnisse innerhalb von etwa 24 Stunden.

Es ist nicht nur eine gute Idee, einen dieser Tests zu verwenden, um festzustellen, welche Würmer Ihr Hund hat, sondern es ist auch ratsam, einen dieser Tests einige Wochen nach der Entwurmung Ihres Hundes durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Behandlung wie beabsichtigt gewirkt hat.

k-9 Hunderassen

Was passiert, wenn Sie Ihrem Hund einen Wurm geben?

Wenn Sie das richtige Entwurmungsmittel auswählen und Ihrem Hund richtig verabreichen , sterben die Würmer normalerweise und werden zusammen mit dem Kot Ihres Welpen ausgestoßen . Und obwohl Sie Hakenwürmer oder Peitschenwürmer im Kot Ihres Hundes möglicherweise nicht bemerken, sind Spulwürmer oft ziemlich offensichtlich.

Jedoch, Die Würmer sind nicht immer tot, wenn sie herauskommen .

Es kann zwar schockierend sein, eine lebendige Masse sich windender Würmer aus dem Hinterteil Ihres Hundes zu sehen, das ist normal (Nun, Würmer, die aus dem Hintern Ihres Hundes kommen, sind nicht das, was wir als normal bezeichnen würden, aber es ist kein Grund zur Besorgnis). Solche Würmer sterben gerade und werden den Elementen nicht lange ausgesetzt sein.

Fazit: Würmer sind häufig und natürlich, aber Sie möchten sie so schnell wie möglich ausrotten

Würmer sind bei Hunden ziemlich häufig, und obwohl es eine Reihe wirksamer Medikamente gibt, die helfen, sie zu behandeln, müssen Sie sicher sein, eines auszuwählen, das für die Würmer wirksam ist, die Ihren Hund infizieren. Lesen Sie die obigen Informationen nur sorgfältig durch und halten Sie Ihren Tierarzt immer auf dem Laufenden, wenn Sie Ihren Hund gegen Würmer behandeln.

Haben Sie eines der oben besprochenen Entwurmungsmittel ausprobiert? Wir freuen uns über Ihre Erfahrungen. Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wie sie für Sie funktioniert haben.

Interessante Artikel