8 beste hausgemachte getreidefreie Hundeleckerli-Rezepte



Wenn Sie gerne Zeit in der Küche verbringen und noch einige Zutaten vom letzten Backen übrig haben, überlegen Sie sich doch, einige Leckereien für Ihren Hund selbst zu Hause zu machen. (Es ist in Ordnung, auch wenn Sie sich nicht als Könner in der Küche bezeichnen: Den meisten Hunden ist es egal, ob die Kekse etwas schief sind!)



Hier ist unsere Aufschlüsselung der besten Rezepte für tolle getreidefreie Hundesnacks für Ihren besten Freund und was sie für eine gesunde Ernährung brauchen…

Serviere das nicht! Was ist in Ordnung, Hunden zu geben und was nicht?

Erinnere dich daran Nicht alle Zutaten, die für den Menschen in Ordnung sind, sind für Hunde sicher.

Vermeiden Sie die folgenden Inhaltsstoffe (die alle von der Humane Society als „potenziell schädlich für Haustiere“ gekennzeichnet sind; die vollständige Liste finden Sie weiter unten hier ):

  • Schokolade (besonders solche mit hohem Kakaoanteil)
  • Apfelkerne (sie tun enthalten Amygdalin, das sich doch in Cyanid umwandelt)
  • Avocados
  • Xylit (ein beliebter Süßstoff und Zuckeralternative)
  • Kaffee
  • Walnüsse
  • Kirschkerne
  • Weintrauben
  • Alkohol

Während letzteres offensichtlich erscheint, werden Sie vielleicht überrascht sein, was manche versuchen, ihre Tiere zu füttern – kurz gesagt, tun Sie es nicht!



Eine weitere umfangreiche Liste potenzieller Gifte, die Ihr Haustier um jeden Preis vermeiden sollte, ist erhältlich bei GiftPetHelpline.com .

Wenn Sie sich bei einem Inhaltsstoff nicht sicher sind oder Ihr Hund ein bereits empfindliches System hat (wie eine Form von RDS, für die bestimmte Hunderassen anfällig sind), wenden Sie sich zuerst an Ihren Tierarzt.

Hausgemachte vs im Laden gekaufte Hundesnacks

Es gibt viele Gründe, warum Sie sich wie Tausende anderer Tierbesitzer auf der ganzen Welt dafür entscheiden, im Laden gekauftes Futter für Ihr Hündchen zu vermeiden:



  • Weniger Verarbeitung . Im Laden gekaufte Futtermittel und Snacks für Hunde und Menschen enthalten eine zunehmende Menge an Verarbeitungs- und künstlich verstärkenden Inhaltsstoffen wie MSG (oder Mononatriumglutamat), die Ihrer Gesundheit oder der Ihres Hundes langfristig schaden können.
  • Erschwinglicher. Im Laden gekaufte Snacks und Lebensmittel von Markennamen haben einen hohen Preis und können teuer werden, wenn Sie mehrere Hunde gleichzeitig im Training haben!
  • Es macht Spaß! Diese selbst zu machen ist nicht nur billiger, es ist Spaß und etwas, an dem Sie die ganze Familie ein- oder zweimal pro Woche miteinbeziehen können, wenn es wieder Zeit ist, Hundeleckerlis zu machen.

Glauben Sie, dass Sie es besser machen können als das, was Sie in Geschäften finden? Lass uns backen!

Hausmittel für viele jedoch

So bewahren Sie Ihre hausgemachten Hundeleckerlis auf

Lagern Sie das Endprodukt immer in einem verschließbaren Behälter richtig oder eine Tasche, die die ganze Luft ablassen kann. Manche Dinge lagert man am besten im Kühlschrank, und das Fehlen von Konservierungsmitteln kann die Haltbarkeit einiger Artikel auf dieser Liste erheblich verkürzen.

Was ist eine gesunde Ernährung für einen Hund?

Die ASPCA hat eine ausgezeichnete Liste der Faktoren, die die gesunde Ernährung Ihres Hundes ausmachen. Kurz gesagt, sie sind Wasser, Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe .

Im Grunde ist das auch mehr oder weniger alles, was Sie in der gesunden Ernährung eines durchschnittlichen Menschen finden würden! Es ist erwähnenswert, dass das Alter Ihres Hundes einen erheblichen Einfluss auf seine Ernährungsbedürfnisse hat. ebenso wie ihr Gewicht.

Erinnere dich daran Ein Welpe hat nicht die gleichen Ernährungsbedürfnisse wie ein älterer Hund , und ein kleinerer, aktiverer Hund braucht eine andere Ernährung als ein größerer (auch wenn er genau die gleiche körperliche Aktivität hat!). Wenden Sie sich erneut an Ihren Tierarzt oder Ernährungsberater.

Wenn Ihr Hund eine empfindlicher Magen oder kürzlich Probiotika eingenommen hat, ist nichts dagegen einzuwenden, (Natur-)Joghurt in die Ernährung Ihres Hundes aufzunehmen: Dies versorgt ihn mit essentielle Probiotika , so viel wie Ihr Körper regelmäßig braucht.

Tierärzte und Experten erwähnen auch, dass es – abgesehen von einer expliziten Allergie gegen Getreide – in der Regel keinen spezifischen Grund für Hunde gibt sollte nicht Getreide essen. Für Hundebesitzer ist es jedoch akzeptabel, ihre Hunde glutenfrei zu ernähren, wenn sie dies mit anderen Zutaten ausgleichen: Das Stichwort hier ist, wie Sie vielleicht bemerkt haben, Balance .

8 hausgemachte getreidefreie Hundeleckerli-Rezepte

1. Trockene Leckereien

ruckartige Leckereien

Jerky ist eines der einfachsten Dinge, die man zu Hause machen kann, aber eines der teuersten Dinge, die man kaufen kann irgendwo .

Wenn du Hühnchen machen willst ruckelig für deine hunde , kaufe Hähnchenbrust ohne Knochen und schneide sie in kleine, mundgerechte Streifen . Lege diese zum Trocknen auf ein Backblech in deinem Ofen (oder Dörrgerät, falls du einen hast).

Quellen sagen, dass dieser Prozess mehrere Stunden dauern kann – nur vier oder bis zu zwölf – abhängig von der Umgebung, in der Sie es tun, der Größe der Stücke und der Hitze, auf die Sie es einstellen.

Sie müssen dafür kein Hühnchen verwenden: Fast jedes Fleisch funktioniert dafür. Einige Rezeptschreiber (wie Yankee Kitchen Ninja ) empfehlen eine Basismarinade in einer Tüte vor dem Trocknen des Fleisches, aber das scheint ganz der persönlichen Vorliebe des Hündchens zu überlassen.

Für eine Variation davon, um einen gebackenen Dörrkaukauartikel aus Apfelmus und Kürbis zuzubereiten, sehen Sie sich unser Video unten an!

2. Süßkartoffel-Hündchenbisse

Süßkartoffel

Dies ist die einfachste Sache, die Sie möglicherweise machen können, und Sie können es sich fast wie Gemüse-Jerky vorstellen, wenn Sie den obigen Vorgang verwenden. Alles was du tun musst, ist Schneiden Sie Ihre Süßkartoffel in dünne Scheiben und legen Sie sie wie das Jerky zum Trocknen in einen Ofen oder Dörrgerät. Diese können für Ihren pelzigen Freund in einem Ziplock-Beutel frisch gehalten werden.

Quelle: HappyMoneySaver.com

3. Lebersnacks

Diese Lebersnacks für Ihren Hund setzen die Tradition fort, Dinge für Ihren Hund zu trocknen; Kauen erhöht die allgemeine Gesundheit des Zahnfleisches und der Zähne Ihres Hundes, weshalb die meisten Tierärzte Kauartikel für Hunde empfehlen.

Leberleckerlis sind ganz einfach: Schneiden Sie die Leber einfach in dünne Scheiben und legen Sie diese für mindestens zwei Stunden auf ein Backblech und in einen warmen Ofen – auch hier geben einige Quellen mehr Zeit, und es hängt von der Umgebung ab. Die meisten Ratgeber empfehlen, die Leber zu spülen Vor Sie starten den Prozess.

4. Erdnussbutter und Kürbis-Leckereien

Kürbis-Leckereien

Es gibt viele Varianten des Erdnussbutter-Kürbis-Rezepts, und es stellt sich heraus, dass es eines der ersten ist, das bei der Recherche nach Rezepten auftaucht. Wieso den? Alle Zutaten der Grundrezeptur vereinen die oben genannten Elemente einer gesunden Hundeernährung ohne großen Aufwand.

Du brauchst: Kürbis, Öl, Erdnussbutter, Eier, Wasser, Zimt (für den Geschmack) und glutenfreies Kokosmehl. (Natürlich verwenden nicht glutenfreie Rezepte hier Mehl, während einige Rezepte – wie dieser – stattdessen Kichererbsenmehl verwenden.)

Erdnussbutter und Wasser vermischen und die Eier dazugeben, dann das Mehl und den Zimt dazugeben – vorsichtig beim Arbeiten mit Zimt und inhalieren. Dies sollte einen Teig bilden und auf ein Backblech gestrichen werden; dann in einen vorgeheizten Backofen. Behalte sie im Auge, damit sie nicht verbrennen.

5. Gefrorene Hundeleckerlis

Hast du daran gedacht gefroren Hund behandelt? (Wir sind uns sicher, dass die Haustiere der meisten Menschen dies auch nicht haben, also sollte dies eine großartige Möglichkeit sein, sie an einem wirklich heißen Tag zu behandeln – hey, der Klimawandel ist eine echte Sache, könnte genauso gut jetzt mit den Vorbereitungen beginnen!)

Mischen Sie Wasser und Erdnussbutter mit einem Mixer und fügen Sie Leinsamen und Beeren hinzu – natürlich kann man hier kreativ sein und das tut es nicht haben Beeren zu sein – und werfen Sie diesen gefrorenen Frisbee, damit Ihr Hündchen genießen kann.

Kreative Besitzer sind auch große Fans von Kong-Spielzeug mit Nassfuttermischungen füllen und legen Sie sie in den Gefrierschrank, um Hunden etwas zum Lecken und Amüsieren zu geben, während ihre Besitzer weg sind.

Quelle: Rover.com

6. Hundekekse mit Hanfsamen

hanf-diy-hundeleckereien

Gehen die Ja wirklich natürlicher Weg? Hanfsamen, die (ja, legal) in den meisten Apotheken und Reformhäusern erhältlich sind, können Ihrem Hund einige notwendige Ballaststoffe liefern – insbesondere, wenn Sie den Weizenanteil in seiner Gesamternährung weglassen oder reduzieren.

Hier ist ein Rezept für Hundekekse aus Hanfsamen mit Hafermehl – und nur drei weitere Zutaten – von Die knackigen Chroniken . Hafermehl, Apfelmus (kann ersetzt werden durch Eier – beim Backen sind die beiden oft austauschbar), Hanfsamen und Öl, das Sonnenblumen- oder Kokosöl sein kann.

Quelle: Die Crunchy Chronicles

7. Gummibärchen für Hunde

Diese Idee ist dank Modern Dog Magazine vorbei hier und Sie können jede Variation des Grundrezepts verwenden, das sie geben – und das ist im Grunde nur kaltes Wasser, heißes Wasser und Gelatine. (Was, betonen sie aus offensichtlichen Sicherheitsgründen, geschmacksneutral sein sollte!)

Sie können Ihre Hundegelees mit allem von Kürbis und Zimt bis hin zu Kokoswasser aromatisieren.

Quelle: Moderne Hundezeitschrift

Dogge-Bulldoggen-Mischung

8. Die Obst-und-Gemüse-Optionen

pflanzliche hundeleckereien

Obst und Gemüse können ein ausgezeichneter, gesunder Snack für Tiere sein - und du kannst still Probieren Sie sie wie einige der oben genannten Optionen aus, wenn Sie sie länger aufbewahren müssen, oder frieren Sie sie einfach ein, wenn Sie einen heißen Tag durchmachen und Ihre Tiere eine Abkühlung benötigen.

Früchte wie Äpfel, Bananen, Orangen und Gemüse wie Kürbisse, Karotten und Süßkartoffeln sind großartig ; Dinge wie Trauben, Avocados, Zwiebeln, Rosinen und Pilze sind vollständig zu vermeiden und können für Ihren Hund äußerst gefährlich sein.

Willst du mehr getreidefreie Güte? Schauen Sie sich unbedingt unseren Leitfaden zur bestes getreidefreies Hundefutter um dein Hündchen zu füttern!

Hat Ihr Hündchen irgendwelche getreidefreien Lieblingsleckereien? Nutze die Kommentare, um das Rezept zu teilen!

Interessante Artikel