75+ irische Hundenamen



Lustige Ideen für irische Hundenamen

  • Patrick: Nach St. Patrick, dem Schutzpatron von Irland.
  • Kleeblatt: Das vierblättrige Kleeblatt soll Glück bringen!
  • Kleeblatt. Ein dreiblättriges Kleeblatt, das als Irlands nationales Emblem dient.
  • Guinness: Eine berühmte Biermarke, die aus einem dunklen Stout besteht – einem der meistverkauften und bekanntesten alkoholischen Getränke in Irland.
  • Shandy: Ein beliebtes irisches Getränk, bei dem Bier mit einer süßen Limonade gemischt wird.
  • Bailey. Nach dem beliebten irischen Sahnelikör.
  • Geschwätz. Eine kleine Stadt, bekannt für Blarney Castle und den Blarney Stone, ein berühmtes Wahrzeichen in Irland.
  • Schießen. Eine Kreation der irischen Folklore, von der angenommen wird, dass sie sowohl Glück als auch Unglück bringt.
  • Dagda. Eine andere Figur aus der irischen Folklore, die Macht über Leben, Tod, Wetter und Landwirtschaft haben soll. Er soll einem großen Mann mit schwarzer Kapuze ähneln.
  • Bekommen. Gälisch ist eine Sprache und Kultur, die aus Irland kommt.​

Irische Städte und Orte für Hundenamen

  • Grat. Eine Region der Grafschaft Clare mit Karstlandschaft mit Felsuntergrund mit einem riesigen rissigen Pflaster aus Kalkstein aus der Eiszeit, Klippen, Höhlen und Fossilien.
  • Cashel. Vom Rock of Cashel, einer Reihe felsiger Ruinen, die einst von den Heiden als Fairy Hill bezeichnet wurden. Dies war der Sitz der Könige von Münster. Es wird gesagt, dass dies der Ort war, an dem St. Patrick als dritter König von Münster getauft wurde.
  • Kork. Cork ist eine große Stadt im Süden.
  • Donegal. Eine historische und schöne Stadt in Nordirland.
  • Dublin. Die größte Stadt und Hauptstadt Irlands, bekannt als Geburtsort vieler Künstler und Musiker.
  • Ennis. Eine Kreisstadt von Clare.
  • Galway. Eine kleine irische Stadt im Westen Irlands. Galway bedeutet Stoney River.
  • Kerry. County Kerry ist eine Region Irlands im Westen. Kerry hat seinen Namen von einem Wort, das Menschen von Ciar bedeutet. Von diesen Individuen war bekannt, dass sie dunkle Vollendungen hatten, und galten als die ursprünglichen dunklen Iren.
  • Kilkenny. Eine kleine Stadt im Südosten Irlands.
  • Killarney. Eine irische Stadt mit einem wunderschönen Nationalpark.
  • Limerick . Eine charmante Stadt im Süden Irlands mit mittelalterlichem Design.
  • Moher. Die Cliffs of Moher sind eine beliebte Naturattraktion in Irland.
  • Wexford. Eine Stadt im Südosten Irlands.

Weibliche irische Hundenamen

  • Alma (Alles gut)
  • Aideen
  • Bree (stark)
  • Bowden ( Englisch – Bote)
  • Dörren (mürrisch)
  • Darby (Freiheit)
  • Deirdre (Traurige)
  • Eileen
  • Enya (Variante von Ena, Bedeutung Kernel)
  • Ethn (Feuer)
  • Eveleen (kleine Eva)
  • Eva (Leben)
  • Fiona (Weiß / Hell)
  • Gillian (weibliche Form von Julian)
  • Iona ( schottisch - Wo ist es)
  • Keelin (schlank / hell)
  • Keely (Schön)
  • Keira (Schwarzhaarig)
  • Kerry (Dunkle Prinzessin)
  • Maeve (Göttin des Liedes)
  • Maire (irische Form von Mary)
  • Maureen (gälische Form von Maria)
  • Meara (glücklich)
  • Moira (Bitter)
  • Nainsi (gälische Form von Nancy, was gnädig bedeutet)
  • Neala (Champion)
  • Noreen (Form von Nora)
  • Peggy (Haustierform von Margaret, Bedeutung Perle)
  • Quinn (weise)
  • Riona (Königin)
  • Kolophonium (Kleine Rose)
  • Siobhan (gälische Version von Joan)
  • Tara
  • Winnie ( Wale – Gesegnete Versöhnung)

Männliche irische Hundenamen

  • Aghy (Pferdefreund)
  • Aidan (Der kleine Feurige)
  • Angus ( schottisch – Außergewöhnlich)
  • Anlon (Champion)
  • Brady (lustig)​
  • Brendan (Prinz)
  • Brody (von Muddy Place)
  • Carbry (Wagenlenker)
  • Carrick (Felsen)
  • Cedric ( Englisch – Chef)
  • Clancy (Ruddy Warrior)
  • Conall / Connell (mächtig)
  • Covey (Hund der Ebenen)
  • Cowan (Bewohner einer Höhle)
  • Cullen (Holly)
  • Declan (Voller Güte)
  • Dermot (Freier Mann)
  • Donnelly
  • Eamon (Wächter)
  • Eloy (Rothaarige Jugend)
  • Evan (Kleiner Schneller)
  • Fergus (Überlegen)
  • Finley (Hellhaariger Held)
  • Finne (Klar / Weiß)
  • Finnegan (Weiß / Hell)
  • Finnisch (Kleine Schöne)
  • Galen (Ruhe)
  • Gerard (Speerträger)
  • Grady
  • Greif ( Wales – Stark im Glauben)
  • Ian (gälische Form von John)
  • Keiran (Kleiner Schwarzhaariger)
  • Kelly (intelligent)
  • Leary (Bewahrer der Kälber)
  • Liam (Willensstark)
  • Lorcan (Kleiner Wilder)
  • Maguire
  • Mannix (Mönch)
  • Nolan (Kleiner Stolzer)
  • Norris ( schottisch - Aus dem Norden)
  • Paddy (Kostümname von Patrick)
  • Quinn (Weisheit)
  • Riley (Kleiner Bach)
  • Rogan (Rothaarig)
  • Ronan (Meer)
  • Sean (Gott ist gnädig)
  • Sorley (Wikinger / Sommerreisender)
  • Tiernan (Kleiner Herr)

Hast du noch andere Ideen für gute irische Hundenamen? Teile deine Ideen in den Kommentaren!



Möchten Sie mehr Ideen für Hundenamen? Siehe unsere Artikel zu:

Interessante Artikel